Bühnen der Stadt Gera

4 Bilder

DFG: Deutsch-Finnisches WILLKOMMEN - TERVETULOA - 2014 in Gera 1

Thomas Triemner
Thomas Triemner | Gera | am 30.03.2014 | 264 mal gelesen

Gera: Bühnen der Stadt Gera | Bundeshauptversammlung der Deutsch-Finnischen Gesellschaft an Pfingsten / Finlandia-Konzertabend mit Kuopio Salon Orchester und Kammerstreichorchester Gera für Gäste und Interessierte am 30. Mai im Geraer Theater / Uppo Nalle-Buch erscheint erstmals in Deutscher Sprache / Uppo Nalle-Bär wird restauriert / Mehr Informationen unter: www.dfg-gera.de / Das Geraer Rathaus lockt - eingehüllt in Foto-Wölkchen - auf dem Titelblatt...

5 Bilder

Jugend musiziert: Frisch gezupft war halb gewonnen

Thomas Triemner
Thomas Triemner | Gera | am 30.01.2014 | 392 mal gelesen

Gera: Bühnen der Stadt Gera | + aktualisiert: 2014-06-11 + Regionalwettbewerbe begannen für die "Zupfer" in Nordhausen / Fortsetzung in Greiz / Geraer Trio erreichte mit Mandoline, Mandola und Gitarre das Landesfinale „Jugend musiziert“ / Geras Musikschule "Heinrich Schütz" feiert 2014 auch 60jähriges Gründungsjubiläum mit Fest(jahres)kalender / siehe Anhang mit Veranstaltungsterminen / Für Sina, Paul und Nico hat sich ihr Ausflug in die sogenannte...

19 Bilder

„Schüler gegen Stalin im Gottesdienst“ – Das Schauspiel „Die im Dunkeln“, über den Widerstand in der frühen DDR, wird auf der Theaterbühne in Gera uraufgeführt 1

Wolfgang Hesse
Wolfgang Hesse | Gera | am 27.01.2014 | 742 mal gelesen

Gera: Bühnen der Stadt Gera | Am 31.Januar hat ein Schauspiel Premiere, das die Geschichte einer Gruppe junger Altenburger aus den Jahren 1948 bis 1950 erzählt. Geprägt von den schrecklichen Berichten und Erlebnissen über das untergegange Naziregime haben Schüler der Altenburger EOS Karl Marx Visionen von einem freiheitlichen Staat ohne politische Diktatur und Gewalt. Doch schon früh erkennen die jungen Leute, dass in der Sowjetischen Besatzungszone und...

5 Bilder

Theater (tpt): Dafnes Rückkehr zum Heinrich-Schütz-Musikfest

Thomas Triemner
Thomas Triemner | Gera | am 25.07.2012 | 286 mal gelesen

Gera: Bühnen der Stadt Gera | Wiederaufnahme der "DAFNE-FANTASIEN" bei Theater & Philharmonie Thüringen / Drei Aufführungen vom 26. bis 28. September 2012 - kurz vor dem Geburtstag des in Köstritz geborenen Barockmusik-Komponisten Heinrich Schütz / "Dafne" kehrt zurück. Nach Jahresfrist soll die einmalige Inszenierung aus dem Hause Theater&Philharmonie Thüringen zu Aufführungen in Gera (26.9.2012), Altenburg (27.9.) und Torgau (28.9.) wieder auf...

7 Bilder

Theater: "tpt" kündigt seine Premieren-Pläne für die Spielzeit 2012/2013 an - (1) Gera

Thomas Triemner
Thomas Triemner | Gera | am 13.07.2012 | 494 mal gelesen

Gera: Bühne am Park | 22 geplante Premieren zur Spielzeit 2012/13 in den Geraer Spielstätten / Nächste Premiere: 27.10.2012 in der BaP: „Mein Kampf“ von George Tabori / Mit "Theater in seiner ganzen Vielfalt" überschreibt Theater & Philharmonie Thüringen heute seine umfangreiche Ankündigung zum Spielplan der kommenden Saison. Das ist wohl auch eine indirekte Reaktion auf die noch vor der Leitung des Hauses und den gewerkschaftlichen Vertretern...

4 Bilder

Kammersänger Teruhiko Komori lädt ein zum Abschied

Thomas Triemner
Thomas Triemner | Gera | am 04.05.2012 | 863 mal gelesen

Gera: Bühnen der Stadt Gera | Ein Japaner reifte in Thüringen vom Gesangsgesellen zum Meistersinger / +++ aktualisiert: 2012-06-10: Am 10. Juni tritt Teruhiko Komori zu seiner letzten tpt-Premiere auf - in "Die lustigen Weiber von Windsor" als Herr Fluth im Landestheater Altenburg. +++ Am 3. Juli singt er letztmals in einer Altenburger Aufführung der "Zauberflöte". Am 15. Juli gibt er in "I Capuleti e i Montecchi" seine letzte Geraer...

15 Bilder

Theaterpolitik: Lichtzeichen für den Erhalt als Fünf-Sparten-Theater in Gera und Altenburg 2

Thomas Triemner
Thomas Triemner | Gera | am 18.04.2012 | 257 mal gelesen

Gera: Bühnen der Stadt Gera | Lichterkette um Theater Gera und Landestheater Altenburg / Aktionstag „Theater Non-Stop“ am 1. Mai in beiden tpt-Standorten / Es dämmert ... vielen und immer mehr Leuten. Damit es nicht finster oder dunkel wird, kamen am frühen Abend des 17. April auf Initiative der Gesellschaft der Theater- und Konzertfreunde Gera e.V. gezählte 613 Geraer Bürger (soviel wie einen Premierensaal füllen würden), um gemeinsam mit Künstlern...

1 Bild

Kulturpolitik: Dämmerung um den Erhalt als Fünf-Sparten-Theater in Gera

Thomas Triemner
Thomas Triemner | Gera | am 18.04.2012 | 283 mal gelesen

Gera: Bühnen der Stadt Gera | Schnappschuss

15 Bilder

Theater-Politik oder Politik-Theater ?! Was meinen Sie ?

Thomas Triemner
Thomas Triemner | Gera | am 16.04.2012 | 196 mal gelesen

Gera: Bühnen der Stadt Gera | Jetzt geht es um die Kulturlandschaft Ostthüringen / tpt-Aktionstag am 1. Mai 2012 / Mit Debatten, Tarifverhandlungen, Online-Petitionen, Lichterketten ... wird derzeit um die Zukunft oder gar die Existenz der fusionierten Theater-GmbH von Gera und Altenburg gestritten. Bleibt tpt - Theater & Philharmonie Thüringen - ein Fünf-Sparten-Haus? Oder was wird weggespart? WIe steht es um solche "weichen" Faktoren der...

2 Bilder

Eine Welt ohne Theater – undenkbar! Bühnenbildner Helmut Pock stellt seine Arbeiten im Stadtteilbüro Bieblach aus

Kerrin Viererbe
Kerrin Viererbe | Gera | am 28.03.2012 | 654 mal gelesen

Gera: Stadtteilbüro | Gera (Viererbe). Seine Begeisterung, seine Leidenschaft für Theater und alles, was damit zusammen hängt, ist dem beinahe 70-jährigen Helmut Pock auch im „Unruhezustand“ anzumerken. Bei der Eröffnung seiner Ausstellung im Stadtteilbüro Bieblach, die einen Bruchteil seiner Bühnenbild- und Kostümentwürfe, Plakat- und Programmheftgestaltungen zeigt, sprudelte es nur so aus ihm heraus, als er den zahlreich anwesenden Gästen sein...

Verführerische Zeiten

Lokalredaktion Gera
Lokalredaktion Gera | Gera | am 03.06.2011 | 208 mal gelesen

Gera: Bühnen der Stadt Gera | Am 5. Juni um 14.30 Uhr treten die Palucca Hochschule für Tanz Dresden und die Thüringen Harmonie erstmals gemeinsam im Konzertsaal der Bühnen der Stadt Gera auf. Zum Thema "Verführerische Zeiten" können alle Interessierten vier Choreografien zu Musik von Aram Chatschaturjan, György Ligeti, Michael Nyman, Arvo Pärt, Astor Piazzolla und Heitor Villa-Lobos erleben. „Die Studierenden sollen sich in der Arbeit mit der...

Anzeige
Anzeige
Anzeige