BürgerAG

Was man mit öffentlichen Räumen anfangen kann

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 07.02.2016 | 42 mal gelesen

Jena: Rathausdiele | Ein weiterer Expertenvortrag der Reihe "Eine urbane Mitte für Jena" Wer öffentliche Räume verstehen will, meint Dr. Ulrich Berding von der RWTH Aachen, der sollte mit Beobachtungen beginnen und rund um die Uhr verfolgen, wie sie genutzt werden. Der Landschafts- und Freiraumplaner beschäftigt sich seit fast 20 Jahren mit der Gestaltung und Nutzung von allgemein zugänglichen Flächen. Während man sich früher vor allem auf...

Bauen für Menschen - Vortrag der BürgerAG Eichplatz

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 26.01.2016 | 49 mal gelesen

Jena: Rathausdiele | "Wenn wir nur das tun, was wir bereits können, erreichen wir nur das, was wir schon erreicht haben", sagt der Architekt und Stadtplaner Wolfgang Frey. Sein Büro, das unter anderem für die Stadt Freiburg Projekte für nachhaltiges Bauen auf der Expo 2010 in Shanghai ausstellte, versucht das Unmögliche: Ökologisch sollen die Gebäude sein, finanzierbar, sozial integrativ und flächensparend. Der Smart Green Tower in Freiburg, ein...

Urbanes Grün - neuer Vortrag der BürgerAG Eichplatz zur Stadtentwicklung

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 06.11.2015 | 49 mal gelesen

Jena: IGS Grete Unrein | wie Hamburg für "Mehr Stadt in der Stadt" sorgt Hamburg wächst. Jena wächst auch. Hamburg hat zwar keine Berge, doch dafür schränken Wasserflächen und Landesgrenze das Wachstum der Millionenstadt ein. Weil es immer enger wird in der Stadt, hat Hamburg ein Grünraumkonzept. Da gibt es zum Beispiel das "Bündnis für das Wohnen" mit der Selbstverpflichtung, bei baulicher Verdichtung stets auch die Freiräume kompensierend und...

Zukunftsstädte - BürgerAG Eichplatz startet Vortragsreihe zur Stadtentwicklung

Heidrun Jänchen
Heidrun Jänchen | Jena | am 23.10.2015 | 53 mal gelesen

Jena: Grete-Unrein-Schule | Wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation in Stuttgart hat 100 innovative Projekte aus deutschen Städten analysiert und Trends der Stadtentwicklung daraus abgeleitet. Die Rückkehr der Industrie in die Innenstädte - klein, hochtechnologisch und sauber - ist einer davon. Mobilität verändert sich hin zu kommunalen Verkehrsmitteln und Sharing-Angeboten. Statt ins Häuschen...

Anzeige
Anzeige
Anzeige