Büttenrede

1 Bild

WIR SCHIFFEN (UNS) EIN! FCR-Narren gehen auf große Fahrt

Steffen Voigt
Steffen Voigt | Sömmerda | am 26.12.2012 | 294 mal gelesen

Sömmerda: Stadt | Im Februar 2013 ist es soweit: die Narren des Faschingsclubs-Rot-Weiß Sömmerda e.V. heuern an und stechen in See. Dann heißt es: Leinen los - volle Fahrt - auf zum Fasching. Doch bevor die Faschingsmatrosen ihren Seesack schnüren können, müssen sie ihrem Narrenschiff einen frischen Anstrich verpassen, die Maschinen ölen, das Deck schrubben und ausreichend Fracht und Proviant für die fröhliche Überfahrt laden. Aber dann...

1 Bild

FCR-Fasching "Wir schiffen (uns) ein!"

Steffen Voigt
Steffen Voigt | Sömmerda | am 26.12.2012 | 215 mal gelesen

Sömmerda: Volkshaus | FCR-Fasching 2013 - Ticketvorverkauf bei Goldschmiede Lompe & Tourist-Information Sömmerda - www.fasching-sömmerda.de - www.facebook.com/fcr.fasching

57 Bilder

11.11.11 - 11.11 Uhr Die fünfte Jahreszeit hat begonnen, so sah es in Erfurt vor und im Rathaus aus. 2

Axel Heyder
Axel Heyder | Erfurt | am 11.11.2011 | 469 mal gelesen

Die Jecken sind wieder los, Punkt 11.11 Uhr übernahmen die Narren am 11.11.11 die Herrschaft über das Rathaus, die ersten Büttenreden handelten von den großen Themen in diesem Jahr: Der Griechenlandkrise und dem Papstbesuch. Heute Abend geht es schon weiter mit der Prinzenproklamation.

2 Bilder

Doktor Bütt

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 04.01.2011 | 812 mal gelesen

Als Kölner hat Sven Hansel den Karneval mit der Muttermilch aufgesogen. AA-Redakteur Michael Steinfeld sprach mit dem Buchautoren und Büttenreden- Experten. Was ist das Geheimnis einer guten Büttenrede? Die Art des Vortrags. Sie ist noch viel wichtiger als der Inhalt. Sehen Sie sich doch einmal bei YouTube ältere Karnevalsreden an. Inhaltlich hat es alles schon gegeben. Die alten Witze werden heutzutage einfach...

2 Bilder

Beim Blitz des Zeus: Wieland Henze aus Weimar steigt als Göttervater in die Bütt

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Erfurt | am 03.01.2011 | 1877 mal gelesen

Er befiehlt den Donner und wirft mit Blitzen um sich. Steht Wieland Henze in der Bütt, ist er nicht von dieser Welt. Er kommt direkt vom Olymp, um uns als Zeus mit göttlicher Verschmitztheit den Spiegel vorzuhalten. Im wirklichen Leben ist der 48-Jährige in Weimar zu Hause, trägt Jeans und Strickpullover statt weißem Gewand, lacht liebend gern und verabscheut majestätischen Habitus. Natürlich weiß der Gymnasiallehrer für...

Anzeige
Anzeige
Anzeige