barockes Universum

2 Bilder

Neuer Magnet wird alle Welt nach Gotha ziehen 3

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 13.10.2013 | 104 mal gelesen

Gotha: Herzogliches Museum | . Es war und ist ab 19. Oktober wieder das „Herzogliche Museum“ – auch wenn es für viele Menschen noch im Sprachgebrauch das „Museum der Natur“ sein wird, was es ja jahrelang war. Nachdem dieses Museum aufgelöst bzw. hoch ins „Schloss Friedenstein“ verbracht wurde, nachdem der Bau „entkernt“ und zum „Herzoglichen Museum“ seiner früheren Bestimmung entsprechend ausgebaut wurde, wird wiedereröffnet, was „Herzog Ernst der...

12 Bilder

Diesen tollen Fußbodenbelag gibt es nur 2x auf der Welt!

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 06.03.2012 | 370 mal gelesen

(mit Videos) Das eine Mal unten im „Herzoglischem Museum Gotha“ – - - - und dann oben im gleichen Gebäude. Dieser Gag mit der Künstlerpause des Oberbürgermeisters, Knut Kreuch, bildete den Abschluss einer zweistündigen Präsentation der „© Stiftung Schloss Friedenstein Gotha“. Er drückt sinnbildlich aus, was für ein Kultur-Monument in den kommenden Jahren in Gotha entstehen wird. Schnell wird sich „ Das Barocke Universum...

1 Bild

Viel Elefantastisches, Neue Ausstellung rund um die Dickhäuter auf Schloss Friedenstein

Uwe-Jens Igel
Uwe-Jens Igel | Gotha | am 19.05.2011 | 533 mal gelesen

Gotha: Schloss Friedenstein | Gotha ist eine Elefantenstadt. Nachdem Friedrich I. von Sachsen-Gotha-Altenburg 1678 Träger des Königlich-Dänischen-Elefantenordens geworden war, breitete sich eine regelrechte Elefantomanie am Hofe aus. Ein Elefant wurde in das herzogliche Wappen aufgenommen, und für die Herzogliche Kunstkammer wurden in den folgenden Jahrhunderten immer wieder Kostbarkeiten in Elefantenform gekauft: aus Gold, Silber oder Bernstein,...

1 Bild

Dicke Freunde - Schloss Friedenstein sucht Ihre Elefanten 5

Uwe-Jens Igel
Uwe-Jens Igel | Gotha | am 05.05.2011 | 828 mal gelesen

Gotha: Parkallee | Mit der Verleihung des Königlich-Dänischen-Elefantenordens an Friedrich I. von Sachsen-Gotha-Coburg im Jahr 1678 begann die Passion der herzoglichen Familie für diese exotischen Tiere. Er und seine Nachfahren häuften in ihrer Kunstkammer über die Jahrhunderte hinweg zahlreiche wertvolle Kunstgegenstände an, die das Motiv des Elefanten ziert oder die aus kostbarem Elfenbein gefertigt wurden. Kupferstiche, Gegenstände aus Gold,...

Anzeige
Anzeige
Anzeige