Battern

22 Bilder

Aus der Chronik des Ortes Breitenworbis - Nach einer Ausarbeitung von U. Eichner in Anlehnung an die Chronik von Pfarrer Knieb

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 01.10.2013 | 399 mal gelesen

- Vor dem Jahre 744 war der Ort eine heidnisch-wendische Ansiedlung, bis Bonifatius 744 das Christentum lehrte - 1238 erste urkundliche Erwähnung als Breytenworbetze - 1525 wird die nahegelegene Harburg im Bauernkrieg zerstört - Zirka1546-78 durch die v. Bültzingslöwen ist die Gemeinde wahrscheinlich lutherisch, spätestens ab 1609 wieder gänzlich katholisch - 1618-48 die Dorfstelle Nenterode wird im 30jährigen Krieg...

10 Bilder

Jubiläumsfeier: Jeder Tag ist ein Höhepunkt - Festtage 775 Jahre Breitenworbis bieten viel Geschichte, Sport, Kultur und Kirchliches

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 01.10.2013 | 464 mal gelesen

BREITENWORBIS. „Breitenworbis feiert das 775. Jubiläum seiner urkundlichen Ersterwähnung mit einer Festwoche, und innerhalb dieser Woche wird es gleich mehrere Höhepunkte geben. Es gibt eigentlich fast jeden Tag einen Höhepunkt, und es ist für jeden etwas dabei, ganz egal ob er religiös, geschichtlich, sportlich oder kulturell interessiert ist“, verkündet Bürgermeister Eberhard Wegerich. In gesellschaftlicher Hinsicht...

12 Bilder

Auf den Spuren der ersten Besiedlung - Trotz des 775. Jubiläums der Ersterwähnung - Breitenworbiser Geschichte reicht viel weiter zurück

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 27.09.2013 | 245 mal gelesen

1238 ist das Jahr der bisher ältesten aufgefundenen Urkunde, die ‚Breytenworbetze‘ erwähnt. Auf den Gregorianischen Kalender übertragen, datiert diese Urkunde vom 22. März 1238 zu folgendem Sachverhalt: Der Mainzer Erzbischof Sigfridus (III.) gestattet zu Erfurt, dass der Ritter Berhardus zu Worbis Mainzer Lehen in Husen an den Abt von Kloster Gerode veräußert und diese durch seine Güter zu ‚Breytenworbetze‘ und anderen...

7 Bilder

In „Battern“ wird der Frühling erwartet - 15. Breitenworbiser Frühlingsmarkt am Sonntag, dem 17. März

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 12.03.2013 | 444 mal gelesen

Breitenworbis: Gewerbegebiet | Die Wirtschaftskraft der Unternehmen in Breitenworbis mit ihren Produkten und Dienstleistungen nach außen hin zu demonstrieren und präsentieren, Interessen zu bündeln und nicht zuletzt natürlich im Ort selbst etwas zu bewegen, mit diesen Ansinnen gründete sich 1998 der Handels- und Gewerbeverein Breitenworbis e.V. Bewegt haben die Vereinsmitglieder in den Jahren schon einiges, angefangen mit dem 1. Frühlingsmarkt in...

1 Bild

Musik, Sport und ganz viel Party - Breitenworbiser Volksfest 2012 bietet an vier Tagen wieder ein volles Programm

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 03.07.2012 | 2456 mal gelesen

Breitenworbis: Festplatzgelände Breitenworbis | Das Volksfest in Breitenworbis geht 2012 in die nächste Runde. Auch, wenn Michael Wendler im vergangenen Jahr aufgrund eines kurzfristig anberaumten Fernsehauftritts am Ende nicht nach Battern kam, wurde das Fest kräftig gefeiert. Zumal das Partyteam um Frank Müller mit dem singenden Friseurmeister Tim Toupet sowie Schlager- und Party-Star Aleks Schmidt kurzfristig noch für musikalisch sehr schlagkräftigen Ersatz gesorgt...

5 Bilder

Wieder tausende Besucher erwartet - Der 15. Breitenworbiser Frühlingsmarkt lockt wieder mit einer großen Verlosung

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 13.03.2012 | 416 mal gelesen

Breitenworbis: Gewerbegebiet | BREITENWORBIS. Als der Handels- und Gewerbeverein sich im Jahre 1998 neu gründete, stellten die Organisation und Durchführung des Frühlingsmarktes eine erste große Bewährungsprobe dar. Das Ziel schon damals: Die Bandbreite und Leistungsfähigkeit der Händler, Handwerker und Gewerbetreibenden des Ortes sollte nach außen hin vorgestellt werden. Seine erste Bewährungsprobe im Jahre 1998 bestand der taufrische Verein, der...

Anzeige
Anzeige
Anzeige