Beschäftigung

1 Bild

Vielseitiges Beschäftigungsprogramm im AZURIT Seniorenzentrum Eisenach

AZURIT Seniorenzentrum
AZURIT Seniorenzentrum | Eisenach | am 01.03.2016 | 79 mal gelesen

Eisenach: AZURIT Seniorenzentrum | Handarbeitsgruppe seit Januar fester Bestandteil Langeweile gibt es nicht für die Bewohnerinnen und Bewohner im AZURIT Seniorenzentrum Eisenach. Jeden Tag stehen verschiedene Beschäftigungsangebote auf dem Programm, an denen jeder, der Lust hat, teilnehmen kann. Das Angebot ist vielfältig. So gibt es zahlreiche Möglichkeiten, künstlerisch oder gestalterisch tätig zu sein. Besonders beliebt ist das Treffen, der seit...

1 Bild

Anzeigeverfahren zur Meldung der Beschäftigung schwerbehinderter Menschen angelaufen

Meldefrist für Unternehmen bis 31. März 2016 Die Agentur für Arbeit Gotha erinnert alle Arbeitgeber mit jahresdurchschnittlich mindestens 20 Arbeitnehmern daran, ihre Anzeigen zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen bis spätestens 31. März 2016 an die Arbeitsagentur zu senden. Die Ausgleichsabgabe wird fällig, wenn Arbeitgeber mit jahresdurchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen nicht wenigstens fünf Prozent...

1 Bild

BEN – der Navigator für berufliche Weiterentwicklung

Ein Angebot umfasst nun alles Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hatte bereits im vergangenen Jahr den Berufsentwicklungsnavigator „BEN“ unter http://www.arbeitsagentur.de an den Start gebracht. BEN steht nun allen Kunden, egal ob Schüler, Arbeitsuchende, Beschäftigte oder Unternehmen, rund um die Uhr kostenfrei unter http://www.ben.arbeitsagentur.de zur Verfügung und ist auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten. Der...

1 Bild

Arbeit und Mindestlohn für Behinderte: Kein Problem beim Querwege-Verein in Jena

Simone Schulter
Simone Schulter | Jena | am 03.12.2015 | 106 mal gelesen

Jena: Burgauer Weg 1a, | Drei Fragen an Dirk Schneider, Leiter des „Hotel & Café Rasenmühle“ zum Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember: Warum beschäftigen Sie Menschen mit Handicap? Bei unserem Trägerverein gehört Integration zum Konzept. In unseren Hotel und Café wollen wir zeigen, dass auch Menschen mit Behinderung ganz normale Mitarbeiter sein können. Schaffen Sie das? Ja. Aber natürlich muss man die Aufgabenstellung für den...

Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis hat mit Konzept überzeugt

Die Freude sieht man Ingrid Richter, Geschäftsführerin des Jobcenters Unstrut-Hainich-Kreis, an. Erst kürzlich erhielt sie den Förderbescheid zur Teilnahme am Bundesprogramm „Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt“. „Hiermit können 100 Menschen in sozialversicherungspflichtige Arbeit gebracht und damit gleichzeitig soziale Strukturen in unserem Landkreis unterstützt werden“, informiert Ingrid Richter. Vorrausgegangen war ein...

1 Bild

Minijobs und Teilzeitbeschäftigung sind weiblich

Frauen und Mütter in der Arbeitswelt Von der positiven Entwicklung der letzten Jahre auf dem Arbeitsmarkt konnten auch die Frauen partizipieren. So stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtig beschäftigten Frauen im Arbeitsagenturbezirk Gotha im Jahr 2014 auf 39.647 Frauen an; 7,7 Prozent mehr als vor 10 Jahren. Damit waren im letzten Jahr 48,1 Prozent aller sv-pflichtig Beschäftigten weiblich. „Dennoch bestehen...

3 Bilder

Beschäftigung steigt aber Vollzeit nimmt ab

Deutliche Zunahme von Teilzeitbeschäftigungen in den letzten 10 Jahren Am 20. Februar 2015 ist Tag der sozialen Gerechtigkeit. Dieser Aktionstag wurde von den Vereinten Nationen (UNO) eingeführt und macht darauf aufmerksam, dass soziale Gerechtigkeit eine der wichtigsten Voraussetzungen für das friedliche Zusammenleben von Menschen in einer Gemeinschaft ist. „Ein wichtiger Indikator für die soziale Gerechtigkeit ist...

1 Bild

Immer mehr Ältere haben einen Job

Dagegen fällt es arbeitslosen Älteren schwerer eine neue Beschäftigung zu finden Beschäftigung Älterer steigt Die demografische Entwicklung spiegelt sich auch auf dem Arbeitsmarkt wider. So war im Agenturbezirk Gotha im Jahr 2014 jede dritte Beschäftigte älter als 50 Jahre. Im Jahr 2009 lag dieser Anteil noch bei 28 Prozent. „Ältere Mitarbeiter sind für die Unternehmen der Region wichtig. Die Firmen bauen auf die...

1 Bild

Arbeitsmarkt schnell online zur Hand

Bundesagentur für Arbeit (BA) bietet Statistik-Apps Egal ob für kommunale Einschätzungen, Unternehmensplanungen, Förderanfragen oder auch den Unterricht mit lokalem Bezug - Zahlen zum Arbeitsmarkt gehören meist dazu. Die-se sollen aktuell und sofort verfügbar sein. Dafür hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) zwei Apps für das Betriebssystem ANDROID ® und iOS ® zur Nutzung auf mobilen Endgeräten herausgegeben. Inhaltlich...

9 Bilder

Hundebeschäftigung 3

Diana Engel
Diana Engel | Gotha | am 20.11.2013 | 115 mal gelesen

Aha, heute beschäftigt mich mein Mensch mit Intelligenzspielen! Ich weiß wie es geht: Bei dem einen Spiel muss ich schieben - bei dem anderen muss der Deckel ab- und nach den ganzen Leckerlis muss ich was trinken!

2 Bilder

Weimarer Tafel will Abhängigkeit durchbrechen

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 13.06.2013 | 304 mal gelesen

Weimar: Georg-Haar-Straße | Die Weimarer Tafel wächst. Am Standort Georg-Haar-Straße befindet sich nicht nur die Lebensmittelausgabe, sondern auch die Kleiderkammer, eine Spielzeuggarage, eine Holzwerkstatt und das Sozialkaufhaus, dessen fünfter Geburtstag derzeit gefeiert wird. Nun ist auch die Fahrradwerkstatt auf das Gelände gezogen. Anlass genug, um mit Tafelleiter Marco Modrow über die Arbeit der Tafel und ihre gesellschaftliche Akzeptanz zu...

KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH wird für ihr Engagement bei der Beschäftigung behinderter Menschen ausgezeichnet

Der von den Vereinten Nationen für den 3. Dezember festgelegte Internationale Tag der Menschen mit Behinderung soll das Bewusstsein für die Probleme von Menschen mit Be-hinderung wachhalten und die Würde, Rechte und das Wohlergehen dieser Menschen för-dern. Auch in diesem Jahr engagiert sich die Bundesagentur für Arbeit (BA) in besonderem Maße für behinderte Menschen: Vom 3. bis 7. Dezember findet erneut eine bundesweite...

1 Bild

Seife aus dem Knast

Lokalredaktion Weimar
Lokalredaktion Weimar | Weimar | am 08.11.2011 | 572 mal gelesen

Weimar: Markt | „Wir wollen keine Mitleidsprodukte schaffen, sondern Dinge, die man gern kauft, die gut aussehen und uns natürlich auch etwas einbringen“, fasst Pfarrer Bernd Eichert die Idee des Vereins „Boje“ zusammen. „Boje“ hilft straffällig gewordenen Jugendlichen in Zusammenarbeit mit der Thüringer Jugendarrestanstalt und der Jugendstrafanstalt. Unter dem Label „Knastmade“ sollen künftig von den Betroffenen hergestellte Produkte...

1 Bild

Ausbildung beendet

Lokalredaktion Eisenach
Lokalredaktion Eisenach | Eisenach | am 17.08.2011 | 291 mal gelesen

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
Anzeige