Betreuungsgeld

Eltern- und Betreuungsgeldanträge nur noch im Bürgerservice abzugeben

Lokalredaktion Mühlhausen/Bad Langensalza
Lokalredaktion Mühlhausen/Bad Langensalza | Mühlhausen | am 07.11.2014 | 69 mal gelesen

MÜHLHAUSEN. Der Fachdienst Familie und Jugend teilt mit: Um eine schnellere Bearbeitung des Eltern- und Betreuungsgeldes zu erreichen, werden ab Montag, dem 10. November 2014, alle entsprechenden Anträge nur noch im Bürgerservice des Landratsamtes entgegen genommen. Der Bürgerservice der Kreisverwaltung ist zu folgenden Öffnungszeiten zu erreichen: in Mühlhausen; Brunnenstraße 97: Montag, Mittwoch und Freitag von 08.00...

Diese Lügerei erinnert mich . . . 2

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 27.04.2012 | 232 mal gelesen

. . . an die DDR, wenngleich sie freilich so nicht damit vergleichbar ist. ( Damals las/hörte man beispielmäßig in der „aktuellen Kamera“ von fast 100%-iger Ernte und konnte dagegen riesige nicht geerntete Felder finden / sehen. ) ### 01 ### Dass bei den jüngsten Wahlen in Thüringen im Grunde alle gewonnen haben, ist nix Neues. Wieviel Porzellan im Wahlkampf kaputt ging und Kandidaten bis in ihre Familie verletzte, wird...

Wenn es doch wirklich um die Kinder ginge! 3

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 24.04.2012 | 191 mal gelesen

Thüringen hat bereits das Betreuungsgeld in der Praxis. Die Ministerpräsidentin Lieberknecht wirbt nun für die Einführung bundesweit. Das besagt allerdings nicht, ob diese „Herdprämie“ wirklich sinnvoll ist. Aber im Fall der bundesweiten Einführung verlagern sich die Kosten vom Land auf den Bund! Bayerns Ministerpräsident Seehofer macht den Bestand der Koalition von der Entscheidung für ein bundesweites Betreuungsgeld...

„Herdprämie“ (Betreuungsgeld) schreit zum Himmel 4

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 03.04.2012 | 182 mal gelesen

Mitarbeiter von Kindertageseinrichtungen müssen sich ständig weiterbilden, um den Ansprüchen an Kindererziehung zu genügen. Sie stehen hohen Anforderungen gegenüber! Eltern sollen Geld bekommen, wenn sie ihre Kinder statt in einer Kita selbst betreuen. Für die wenigsten Eltern und vor allem ihre Kinder wird das eine gute Lösung sein können. Zahlreiche Eltern würden dieses Geld kaum in vollem Umfang ihren Kindern zu Gute...

Anzeige
Anzeige
Anzeige