biosphärenreservat

12 Bilder

Psst! Wildbeobachtung - Dr. Mario Nöckel ist am Roten Berg der Herr der Hirsche

Ines Heyer
Ines Heyer | Saalfeld | am 27.07.2016 | 228 mal gelesen

Frauenwald: Biosphärenreservat | Seit 2004 ist Dr. Mario Nöckel oft im Wald am Roten Berg, gelegen bei Frauenwald, anzutreffen. Seine ganze Aufmerksamkeit gilt dabei den Wildtieren – im Besonderen dem Rotwild. Diese Tiere haben über Generationen hinweg Vertrauen zu ihm aufgebaut. Denn mehr als 1400 Führungen zur Wildbeobachtung hat er seitdem geleitet. Seine geführten Touren zur Rotwildbeobachtung finden ganzjährig statt – das ist einmalig in Thüringen....

19 Bilder

Mit Ranger Diethard Eckardt auf Tour: Frühling im Vessertal 1

Ines Heyer
Ines Heyer | Ilmenau | am 26.04.2016 | 63 mal gelesen

Schmiedefeld am Rennsteig: Touristinformation | In Deutschland gibt es 15 UNESCO-Biosphärenreservate – in Thüringen gehören dazu die Rhön und das Vessertal. Umwelt- und Naturschutz werden hier groß geschrieben, seit 30 Jahren setzt sich Diethard Eckhardt aktiv dafür ein. Der gelernte Forstwirt und Natur- und Landschaftsführer ist im Biosphärenreservat Vessertal der dienstälteste Ranger und zeigt als Wanderleiter den Gästen so manche Besonderheit. AA-Redakteurin Ines Heyer...

Regionalforum „Nachhaltige Entwicklung in den Kommunen des Biosphärenreservats Vessertal-Thüringer Wald“

Saskia Schiller
Saskia Schiller | Ilmenau | am 29.03.2016 | 9 mal gelesen

Schmiedefeld am Rennsteig: Informationszentrum Biosphärenreservat | Das Nachhaltigkeitszentrum Thüringen und die Verwaltung des Biosphärenreservats Vessertal-Thüringer Wald laden zum Regionalforum, welches das Brachflächenmanagement, den Umgang mit innerörtlichem Leerstand und parallel dazu die Beteiligung und Zusammenarbeit von (Bildungs)-Akteuren der Region beleuchtet. Ideen für den Umgang mit leergefallenen Immobilien, deren Integration in kommunale Entwicklungsprozesse und die Eröffnung...

8 Bilder

Naturführer Rudi Krannich kennt die Schönheiten der Thüringer Wildnis 1

Ines Heyer
Ines Heyer | Arnstadt | am 16.06.2015 | 133 mal gelesen

Stützerbach: Auerhahn | Wildnis in Thüringen? Ja, sie gibt es wirklich noch. Und in diesem Jahr kann man mit einem Naturführer sogar auf Wildnis-Tour gehen. Rudi Krannich lenkt sicher seine Schritte über schmale, meist bewachsene Wege, vorbei an unzähligen Farnpflanzen, umgestürzten Bäumen mit ausgerissenen Wurzeln und moosbedecktem Totholz. Dabei lauscht er dem Gesang der Vögel, genießt das gleichmäßige Rauschen der Baumkronen im Wind und fühlt...

12 Bilder

Werben für die schönsten Landschaften Thüringens 1

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 07.05.2014 | 185 mal gelesen

Schleiz: Wisentahalle | Besucher der Wisentahalle in Schleiz können in diesen Tagen im Foyer des Hauses schon einmal mit dem Röhren eines Hirsches oder dem Rauschen eines Wasserfalles begrüßt werden. Auslöser dieser und weiterer akustischer Eindrücke sind "Klangblätter", die im Eingangsbereich auf die aktuelle Ausstellung "Natur Thüringen" im Untergeschoss der Wisenthalle hinweisen. Hier präsentiert die Kreissparkasse Saale-Orla noch bis zum 22....

1 Bild

Wanderung: Herbstausklang im Biosphärenreservat

Schmiedefeld a. Rstg.: Schmiedefeld a. Rstg. | ca. 3stündige naturkundliche Wanderung mit den Rangern des Biosphärenreservats Treffpunkt: 10 Uhr, Verwaltung Biosphärenreservat, Waldstraße 1, 98711 Schmiedefeld a. Rstg. Termine: 5., 12., 19., 26. November 2013 Der Herbst ist kurz vor dem Auszug. Die Wälder sind noch bunt, doch der Winter klopft schon an die Tür. Immer lichter werden die stattlichen Buchen und Bergahorne, die üppige Bodenvegetation zieht sich...

1 Bild

Gipfelwanderung zum Kickelhahn

Ilmenau: Ilmenau | Termine: Sonnabend, 26. Oktober 2013 Treffpunkt ist um 10.30 Uhr der Parkplatz an der Festhalle in Ilmenau Um Anmeldung unter 0162/9 77 09 45 oder p.krannich@gmx.de wird gebeten. Weitere Informationen zur Wanderung erhalten Sie ebenfalls unter den angegebenen Kontaktdaten. Wie wäre es einmal mit einer Wanderung auf Ilmenaus Hausberg - den Kickelhahn? Unter Leitung des zertifizierten Natur- und Landschaftsführers Rudi...

1 Bild

Wanderung: Wasserkraft und Hammerschlag

Vesser: Vesser | ca. 3stündige naturkundliche Wanderung mit den Rangern des Biosphärenreservats Schwierigkeitsgrad mittel, Teilnahme kostenfrei Treffpunkt: 10 Uhr Vesser, Parkplatz Kirche Termin: 24. Oktober 2013 Laut muss es gewesen sein, im Örtchen Vesser durch das Schlagen der Hämmer im Eisenhammer - ein Grund, warum die Hammerschmiede im 18. Jahrhundert aus der Ortslage ins Untere Vessertal verbannt wurde. Heute findet man auf der...

1 Bild

Wanderung: "Wald in Flammen"

Schmiedefeld a. Rstg.: Bahnhof Rennsteig | ca. 2 ½ stündige naturkundliche Wanderung mit den Rangern des Biosphärenreservats Schwierigkeitsgrad mittel, Teilnahme kostenfrei Treffpunkt: 10 Uhr am Bahnhof Rennsteig Termin: 24. Oktober 2013 Im Oktober geht die Natur zum bunten Finale über. Es scheint, der Wald steht „in Flammen“. Von dunkelrot über goldgelb bis tiefbraun leuchtet er in allen Nuancen. Im Biosphärenreservat nehmen die Wälder einen Großteil der...

1 Bild

"Goldener Oktober" im Vesser- und Homigtal

Sankt Kilian: Breitenbach | ca. 3stündige geführte Wanderung mit den Rangern des Biosphärenreservats Schwierigkeitsgrad mittel, Teilnahme kostenfrei Treffpunkt: 10 Uhr Breitenbach (St. Kilian), Wanderparkplatz an der Buswendeschleife Termin: 29. Oktober 2013 Herbstfärbung lässt den Wald in verschiedenen Rot-, Gelb und Brauntönen leuchten. Das Rotkehlchen lässt nochmals seinen Herbstgesang hören. Doch viele Vögel haben bereits ihre Reise in den...

1 Bild

Wanderung: Zeugen der Vergangenheit entdecken

Schmiedefeld a. Rstg.: Schmiedefeld a. Rstg. | ca. 3stündige naturkundliche Wanderung mit den Rangern des Biosphärenreservats, Schwierigkeitsgrad mittel, Teilnahme kostenfrei Treffpunkt: 10 Uhr an der Verwaltung Biosphärenreservat, Waldstraße 1, Schmiedefeld Termin: 29. Oktober 2013 Von Schmiedefeld aus entlang des Naturlehrpfades wandern wir durch den herbstlichen Wald ins Obere Vessertal. Unterwegs begegnen uns Zeugen der Vergangenheit. Hohlwege kennzeichnen alte...

1 Bild

"Blättertheater" - Ein Herbstferientag im Biosphärenreservat

Schmiedefeld a. Rstg.: Schmiedefeld a. Rstg. | eine spannende Entdeckungsreise für die ganze Familie mit den Rangern des Biosphärenreservats rund um das Thema "Blätter" Treffpunkt: 9.30 Uhr, an der Verwaltung Biosphärenreservat, Waldstraße 1, in 98711 Schmiedefeld a. Rstg. Termin: Mittwoch, 23. Oktober 2013 Jetzt ist es wieder so weit: Die „bunteste“ aller Jahreszeiten hält Einzug. Die Bäume leuchten in rot, orange und gelb. Bei unserem Herbstferientag dreht sich...

Anzeige
Anzeige
Anzeige