Blut

1 Bild

Wussten Sie eigentlich, dass Eisen wichtig für die Blutbildung ist? 1

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Jena | am 28.09.2016 | 63 mal gelesen

Jena: Stadt | Eisen ist der zentrale Baustein des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin, der Sauerstoff in den Körper und Kohlendioxid aus dem Körper heraus transportiert. Deswegen benötigen vor allem Kinder viel Eisen. So, jetzt wird mal aufgeräumt mit dem Märchen vom Eisen . . . im Spinat! Jeder kennt aus seiner Kindheit den Spruch der Eltern "Kind iss deinen Spinat auf". Warum? Spinat ist sehr eisenhaltig und deswegen sooo...

1 Bild

Vortrag: „Mein Blut sagt mir.... – ganzheitliche Labordiagnostik“

Karola Klingebiel
Karola Klingebiel | Heiligenstadt | am 12.04.2016 | 3 mal gelesen

Heilbad Heiligenstadt: Frauenbildungs und Begegnungsstätte ko-ra-le e.V. | Vortrag: „Mein Blut sagt mir.... – ganzheitliche Labordiagnostik“ Haben Sie Lust etwas zu verändern? Die Zeit dazu ist jetzt!– Die Labordiagnostik ist ein medizinisches Instrument, das die Schulmedizin nutzt, um in erster Linie Verdachtsdiagnosen zu bestätigen. Die biologische Ganzheitstherapie, die nicht nur die Symptome einer Krankheit kosmetisch unterdrücken will, sondern die Ursachen und auslösenden Momente...

1 Bild

Ansichtssache: Ganz schön scharf 8

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Erfurt | am 26.02.2016 | 97 mal gelesen

Erfurt: ... | Das Jahr war noch keinen Monat alt und schon lernte ich, bestimmte Dinge nicht zu unterschätzen. Jahrelang war der Messerblock in meiner Küche Gegenstand groben Spottes. Gästen erklärte ich, dass man mit den Messern Gemüse und Fleisch eher schlagen als schneiden kann. Er durfte eigentlich nur im Haushalt verbleiben, weil die Holzmesser hübsch aussehen und man als Hausfrau einfach einen Messerblock in der Küche hat. Dann bot...

6 Bilder

Der Wolf mag es beim Jagen bequem 21

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 13.03.2015 | 673 mal gelesen

Er kann furchtbar anrührend heulen, soll sechs Geißlein auf einmal fressen können, jungen Mädchen und alten Frauen nach dem Leben trachten. Seit Jahrhunderten gilt der Wolf als Sinnbild für alles Böse. Doch wie gefährlich ist er wirklich? Silvester Tamás, Sprecher der beim NABU angesiedelten Landesarbeitsgruppe Wolf, weiß die Antwort. Wie viele Wölfe gibt es in Thüringen? Wir haben den Nachweis für eine Wölfin. Sie lebt...

1 Bild

Wussten Sie eigentlich, dass . . . 5

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Weimar | am 14.06.2014 | 111 mal gelesen

Welt | Europa | Deutschland | Thüringen | Weimar Heute, am 14.6.2014 wird der Weltblutspendetag begangen. Zum Glück habe ich noch keine Blutkonserve gebraucht. Trotzdem gehe ich regelmäßig zum Blutspenden. Das muß nicht einmal mit Aufwand verbunden sein. Im Kindergarten, wo ich sowieso meine Enkeline abhole, findet die Abnahme statt. Sie darf auch zuschauen und möchte alles genau erklärt haben. Im Anschluss gibt es einen...

56 Bilder

Hausschlachtung: Die Sau ist tot! Die Chronik - ein totes Schwein, Blut, Därme, Wurst sowie viel Bissiges und Vegetarier Hitler kotzt 102

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 18.03.2014 | 6112 mal gelesen

Ollendorf: Ollendorf | Traditionelle Thüringer Hausschlachtung bei Familie Barthel – Redakteur Thomas Gräser hielt die Zeit beim Schlachfest fest. Für Veganer ungeeignet. 6.00 Uhr: Anheizen der Kessel. 7.15 Uhr: Kaffeerunde mit Schlachter und Helfer. 7.39 Uhr: Nach dem zweiten Schuss liegt das Schwein. Es wird gestochen, das Blut aufgefangen und gerührt. 7.46 Uhr: Vier Helfer brühen das Schwein ab und schaben die Borsten mit...

1 Bild

Wie wär's mal wieder mit Blutspenden? 1

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Weimar | am 03.09.2013 | 132 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Blutspende in Sondershausen 1

Marion Junghans
Marion Junghans | Sondershausen | am 02.09.2013 | 146 mal gelesen

Sondershausen: Juventas Freizeitzentrum | Ab September bittet der Haema Blutspendedienst auch die Sondershäuser regelmäßig zur Blutspende. Die Blutspendetermine finden einmal monatlich im Juventas Freizeitzentrum in der Güntherstraße statt. Am Mittwoch, den 11. September 2013, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr besteht hier zum ersten Mal die Möglichkeit, mit einem kleinen Piks Leben zu retten. Weitere Termine sind in diesem Jahr noch für den 10. Oktober, 6. November und...

7 Bilder

Viele Feste, wenig Blut

Heidrun Fischer
Heidrun Fischer | Nordhausen | am 05.06.2013 | 188 mal gelesen

Blutspendezentrale am Südharz Klinikum appelliert an Bürger - jetzt erhöhter Bedarf bei weniger Spendern NORDHAUSEN. Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten, Maifeiertag und Bückentage: Das, was die Bürger freut, macht den Mitarbeitern des Instituts für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin - so der offizielle Name der Blutspendezentrale am Südharz Klinikum - schon einige Kopfschmerzen. Denn einerseits steigt durch...

1 Bild

Prozessionen, Gottesdienste und arbeitsfrei - Zum Hochfest des Leibes und Blutes Christi ist im Eichsfeld ein wirklicher Feiertag

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 28.05.2013 | 265 mal gelesen

Ein Blick in die meisten Kalender verrät es, am Donnerstag, dem 30. Mai, ist Fronleichnam. Vielerorts in Thüringen kann man damit nicht all zu viel anfangen, was vermutlich daran liegt, dass es eben ein katholischer Feiertag ist. Die Bezeichnung „Fronleichnam“ leitet sich aus dem althochdeutschen „Fron“ für „Herr“ und „Leichnam“ für „Leib“ her und stellt eine Eucharistiefeier dar. Man spricht auch vom „Hochfest des Leibes...

7 Bilder

So ein Prachtexemplar 11

Annett Deistung (HarzWusel)
Annett Deistung (HarzWusel) | Nordhausen | am 10.01.2013 | 293 mal gelesen

Ellrich: Woffleben | (064) - Was krabbelt denn so spät noch an der Hauswand. Eine megagigantische Spinne. Sie war mir sofort verfallen, oder ich ihr? Wer weiß, wer weiß ... Jedenfalls sahen wir uns tief in die Augen und ich dachte an die vielen Männlein und Weiblein, die gleich mit Besen und Latschen auf das arme Tier los gegangen wären. Die rot leuchtenden Fotos entstanden durch puren Zufall, denn ich hatte den Blitz erst ausversehen...

11 Bilder

18 plus 50 plus gesund = JA! 2

Heidrun Fischer
Heidrun Fischer | Nordhausen | am 30.05.2012 | 643 mal gelesen

Nordhausen: Plasma-Service | Fast jeder kann zum Plasmaspender werden: knapp eine Stunde Zeit und guter Wille sind nötig NORDHAUSEN. 18 Jahre alt muss man sein, mindestens 50 kg wiegen und gesund sein. Dann kann man Blutplasma spenden. Im Ablauf gibt es nur geringe Unterschiede zur Vollblutspende. Angst muss also niemand haben! Plasma ist der flüssige Teil des Blutes. Die gelbe Flüssigkeit besteht zu 90 bis 95 Prozent aus Wasser. 5 bis 10 Prozent...

1 Bild

1 Pikser, 10 Zahlen - Fakten zur Blutspende 1

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 02.01.2012 | 957 mal gelesen

86.000 Menschen spendeten im vergangenen Jahr in Thüringen ihr Blut beim Deutschen Roten Kreuz. Darunter befanden sich 6170 Erstspender. Damit deckt der DRK-Blutspendedienst NSTOB den Versorgungsbedarf vieler Thüringer Krankenhäuser und der niedergelassenen Ärzte. 2800 Blutspende- Termine organisierte der NSTOB 2011 in fast allen größeren Thüringer Orten. 850 Mitarbeiter des NSTOB versorgen rund um die Uhr 300...

7 Bilder

Ansichtssache: Der Schreckensmorgen 6

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 18.11.2011 | 512 mal gelesen

Kennen Sie solche Tage? Der Zahnpastaklecks fällt Ihnen von der Bürste und plumpst ins Waschbecken. Beim Rasieren fließt Blut und die Haare wählen eine andere Richtung als ihr Kamm. Fremdgesteuert schütteln Sie wie einen Shaker die Rasierwasserflasche und natürlich fällt der Pflaumenmustoast mit dem Belag nach unten auf den Teppich. Sie geraten bereits am Morgen in Wallungen. Am liebsten würden Sie sich noch einmal...

4 Bilder

Aua, Feuerdorn!

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 05.10.2011 | 980 mal gelesen

Ich liebe Feuerdorn, doch mein Daumen nicht. Schön anzusehen, im Herbst.

Friday Five: Fünf Tipps auf meinAnzeiger.de

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 09.09.2011 | 529 mal gelesen

Fünf Beiträge, die einen Klick lohnen: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich. Mobilität ist einer der größten Klimasünder. Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Unter jeder Wahrnehmung ist Musik, Gedicht, Gefühl.

1 Bild

Spender gefunden! Veit Neblung sagt Danke! 3

Lokalredaktion Sömmerda
Lokalredaktion Sömmerda | Sömmerda | am 09.09.2011 | 2624 mal gelesen

Ein Brief von Veit Neblung erreichte gestern die Redaktion. Er bat mich um Veröffentlichung. Da der Anzeiger die Aktion nicht zum ersten Mal unterstützt, tue ich Veit Neblung auch diesen Gefallen. Er möchte Danke sagen. "Ich kann es nicht oft genug sagen, um Ihnen meine Dankbarkeit für die mir entgegengebrachte Hilfsbereitschaft und Unterstützung zum Ausdruck zu bringen. Die eigens für Mario Denst und mich organisierte...

3 Bilder

Ansichtssache: Schmerzmittelfrei

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 09.07.2011 | 508 mal gelesen

Oh ja, Männer sind anders krank! Das ist mir jetzt klar. Ich belausche eine frauliche Sprechstunde: Auf der flurlichen Informationsbörse mit Aschenbecher geht es diesmal schmerzlich zu. Nicht Schuhe, Haare oder Po, sondern frauliche Wehwehchen stehen im Mittelpunkt der Gackerei. "Armlahm" zeigt "Hinki" ihre heilende Wunde. Es geht kichernd richtig ins Detail. Da wird kein Blutstropfen weggelassen. Das ist so bildlich, dass...

1 Bild

Dramatische Geburt - Dem Tode nahe - „Die haben ja nur geküsst“ 4

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 01.03.2011 | 1825 mal gelesen

Stedten an der Ilm: Wolfsranch | Dramatische Tierrettung: Wie Mutter „Leika“ und die Welpen „Olga“, „Tess“, „Puma“, „Ringo“ und „Skotti“ überlebten. Plötzlich hatten es Tierbetreuerin Marika Wächtler und Tierarzt Dr. Michael Ziervogel sehr eilig, von Stedten in die Praxis nach Großhettstedt zu kommen. Seit neun Uhr bemühen sie sich, „Leika“ - ein Dackelmix mit Foxterrieranteil - bei der Geburt zu helfen. Der Arzt gibt der Hündin 13 Uhr die...

1 Bild

Eis + Kopfsteinpflaster = Schmerzen 1

Florian Storch
Florian Storch | Erfurt | am 03.02.2011 | 267 mal gelesen

Erfurt: Veilchenstraße | Komische Formel aber sie haut genau hin. Das problematische ist nur wenn sie einen so von den Füßen holt das man sich die Hand blutig schlägt, ich hoffe das alle anderen Fußgänger heute morgen nicht so böse überrascht wurden. Der traurige Höhepunkt dieses Tagesstarts war die SMS die 2 Minuten später aus dem schönen Südtirol kam "Vorsicht Glatteis !" konnte ich da lesen, genau in dem Moment als ich mich schon mit Pflaster...

6 Bilder

Blut kochen: Backstage beim Theaterhaus Jena 2

Antje Hellmann
Antje Hellmann | Jena | am 27.01.2011 | 711 mal gelesen

Jena: Theaterhaus | Das Rezept für 4,5 Liter Blut: 3 Liter Sauerkirschsaft und 1,5 Liter Rote-Beete-Saft werden erhitzt und dann angedickt mit 18 Esslöffeln Kartoffelstärke Das Blut war für das Stück vom Jugendtheaterclub: Fluchtversuch 1.9

1 Bild

100 mal Lebensretter

Kerrin Viererbe
Kerrin Viererbe | Hermsdorf | am 25.01.2011 | 277 mal gelesen

Nein – man kann nun wirklich nicht sagen, dass sie „blutrünstig“ sind, die Reichenbacher Landfrauen. Sagen wir’s mal so – sie sehen es gern, wenn möglichst viel Blut fließt. Und zwar bei Blutspendeterminen, die sie seit 1998 in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz mehrfach im Jahr in ihrem Ort organisieren. Viele Blutspender finden dann sich regelmäßig im Bürgerhaus ein. Bei hausbackenem Kuchen und einem...

1 Bild

Ansichtssache: Anbetung ausgebremst

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 05.01.2011 | 217 mal gelesen

Plötzlich kreischt es um mich. Fremde Menschen tatschen mich erregt an, knien plötzlich vor mir nieder und bekreuzigen sich. Für mich als Atheisten ist das sehr unwirklich, ja beängstigend. Am Mahnmal für die Dreikaiserschlacht bei Austerlitz, nahe Brno, verfolge ich gespannt einen katholischen Gottesdienst. Als der Priester den Kelch mit Wein - als Symbol des Blutes Jesu - reicht, beginnt die Menge lauthals auf meinen Fuß zu...

Anzeige
Anzeige
Anzeige