Bomben

1 Bild

Ein bombenfreies Ostern 2017 5

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Erfurt | am 14.04.2017 | 69 mal gelesen

Erfurt: Stadt | Schnappschuss

21 Bilder

„Wir zitterten vor Angst“ - Totbringende Tiefflieger über Obergrunstedt bei Weimar 2

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 23.02.2016 | 840 mal gelesen

Nohra: Kriegsgefangenengrab | Vor über sieben Jahrzehnten wurden bei Obergrunstedt 117 Kriegsgefangene aus vier Nationen von Fliegern der US Air Force getötet und im Ort beigesetzt. Die Ereignisse jähren sich in wenigen Tagen zum 71. Mal – Harry Sochor aus Troistedt setzt sich für die Sanierung der Gedenkstätte ein. Ohrenbetäubender Lärm verstörte die Bewohner von Obergrunstedt vor 71 Jahren während der Mittagszeit. Tiefflieger umkreisten die...

5 Bilder

Ausstellung erinnert an Bombardierung Nordhausens vor 70 Jahren 1

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Nordhausen | am 01.04.2015 | 416 mal gelesen

Nordhausen: Flohburg- Das Nordhausen Museum | Die Bombardierung Nordhausens am 3. und 4. April 1945 jährt sich zum 70. Mal. Eine neue Sonderausstellung im stadthistorischen Museum „Flohburg“ erinnert an das Infern mit Bildern, Zeitzeugenberichten und persönlichen Gegenständen. Die Schau ist vom 4. April bis 17. Mai zu sehen. „Nicht Fakten, sondern ­Erinnerungen stehen im Mittelpunkt unserer Ausstellung. Alles dreht sich um die Frage: Wie haben die Bewohner damals die...

1 Bild

Funksignal aus der Speisekammer

Lokalredaktion Ilmkreis
Lokalredaktion Ilmkreis | Arnstadt | am 02.09.2011 | 487 mal gelesen

Arnstadt: ... | von Joachim Kreckow Es ist ihre Liebe zum Detail und die lockere Art, Geschichten aus ihrem Leben frei von der Leber weg zu erzählen, was das Buch „Die Amerikaner in unserer Speisekammer“ von Lisbeth Schenk so lesenswert macht. Die im Jahre 1920 Geborene hat auf Bitten ihrer Tochter Susanne Karbe und der Enkeltochter Esther Hildesheim vieles aus ihrem Leben aufgeschrieben. Beide haben – als Geschenk zu Schenks 90....

Anzeige
Anzeige
Anzeige