Brückenverein

50 Bilder

20 Kilometer Lutherweg in Gera am 31.10.2015 übergeben – Ein Lutherkreuz am Hainberg erinnert an den 500. Jahrestag des Thesenanschlags des Reformators 1

Wolfgang Hesse
Wolfgang Hesse | Gera | am 01.11.2015 | 201 mal gelesen

Gera: Hofwiesenpark | Es ist ein goldener Herbsttag, die bunten Bäume im Hofwiesenpark leuchten im Sonnenlicht. Eine gute Gelegenheit den Reformationstag so richtig zu genießen. So konnten die Organisatoren hunderte Besucher bei der Eröffnung eines langen Stückes des Lutherweges, der durch das Geraer Zentrum und durch die Umgebung der Stadt an der Elster führt. Claudia Barmgartner, die neue Dezernentin für Bau und Umwelt der Stadt Gera, begrüßte...

1 Bild

Endspurt für die Kunitzer Hausbrücke

Bernd Hausdörfer
Bernd Hausdörfer | Jena | am 23.08.2012 | 342 mal gelesen

JENA-KUNITZ. Der Marathon um den Wiederaufbau der historischen Kunitzer Hausbrücke ist auf der Zielgeraden angelangt. Jetzt begann eine von der Stadt beauftragte Firma mit der Montage des Grundgerüstes inklusive Dach. Auf einer Fläche neben der Saale werden zunächst die Einzelteile zusammengebaut und dann mit einem Kran auf die noch vorhandenen Lager der während des unlängst abgeschlossenen Neuaufbaus der großen Betonbrücke...

28 Bilder

3. Kunitzer Brückenfest 9

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Jena | am 04.10.2011 | 656 mal gelesen

Jena: Alte Mühle | Seit nunmehr 3 Jahren ist es schon zur Tradition geworden: das Kunitzer Brückenfest. Auch dieses Jahr wurde es wieder vom "Brücken- und Denkmalverein Kunitz" und dem "Verein für Kulturlandschaft Zwätzen" ausgerichtet. Das Hauptanliegen ist der Wiederaufbau der "Kunitzer Hausbrücke", die um 1832 in Holz als Hausbrücke gebaut und schließlich am 11. April 1945 durch die Wehrmacht - als Schutz gegen die anrückenden Amerikaner...

1 Bild

Letztes Brückenfest ohne die Hausbrücke 1

Bernd Hausdörfer
Bernd Hausdörfer | Jena | am 28.09.2011 | 410 mal gelesen

Jena: Brücke | Jena-Kunitz. Aller guten Dinge sind drei! Zum 3. Fest zum Wiederaufbau der Kunitzer Hausbrücke lädt der Brücken- und Denkmalverein Kunitz am kommenden Sonntag, 2. Oktober, ein. Und es soll, geht nach den Wünschen der Organisatoren, auch das letzte dieser Art sein. Konkret gesagt: das letzte ohne Hausbrücke. Denn im kommenden Jahr soll der Wiederaufbau der 1832 errichteten und 1945 sinnloser Weise gesprengten Hausbrücke...

2 Bilder

Erst nur Modell - jetzt richtige Brücke

Bernd Hausdörfer
Bernd Hausdörfer | Jena | am 09.08.2011 | 459 mal gelesen

Manch Jenaer wird sich an das mehrere Jahre am Leutragraben neben dem Anatomieturm stehende Modell der 1945 von der deutschen Wehrmacht zerstörten Kunitzer Hausbrücke erinnern. Aufgestellt hatte die zwar verkleinerte aber gut begehbare Nachbildung, gefertigt von den Auszubildenden des Bildungswerk Bau Hessen-Thüringen, der 2005 gegründete Brücken- und Denkmalverein Kunitz. Der Verein macht sich seitdem für den Wiederaufbau...

Anzeige
Anzeige
Anzeige