Brauch

2 Bilder

Vor 200 Jahren soll in Weimar der erste öffentliche Weihnachtsbaum aufgestellt worden sein 1

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 24.12.2015 | 152 mal gelesen

Es kann nicht mit Quellen belegt werden. Für die Weimarer aber steht fest: In unserer Stadt stand der erste öffentliche Weihnachtsbaum. Ob es eine Statistik gibt über vermasselte Weihnachtsfeste, weil der Baum zu schief, zu klein, zu groß war? Wohl kaum. Aber jeder kennt wohl eine solche Geschichte. Eine Geschichte mit gutem Ausgang erzählt man sich hingegen in Weimar. Dort soll vor 200 Jahren der Buchhändler Johann...

1 Bild

Professor Schmoll, hat Coca Cola den Weihnachtsmann erfunden?

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 03.12.2015 | 83 mal gelesen

Nein, natürlich nicht, auch wenn so eine „Weihnachtslegende“ natürlich gut in das Selbstverständnis eines globalen Konzerns passen würde. Und tatsächlich haben Werbekampagnen von Coca Cola seit den 1930er-Jahren auch das Bild des Weihnachtsmannes mit rotem Mantel und Rauschebart nachhaltig geprägt. Aber ansonsten ist der Weihnachtsmann natürlich älter als Coca Cola – im Vergleich zu anderen weihnachtlichen Gabenbringern...

1 Bild

Buchtipp: „Weihnachtsbräuche und Punsch“ 2

Tobias Schindegger
Tobias Schindegger | Gotha | am 26.10.2015 | 64 mal gelesen

Woher kommt der Adventskranz? Woher der Weihnachtsmann? Weihnachten ist untrennbar mit Bräuchen und Ritualen verbunden. Spekulatius, Engel oder Lebkuchen gehören dazu. Weihnachtsmärkte sorgen für Atmosphäre. Typische Punsch-Getränke schaffen Gemütlichkeit. Zum Buch – In der Weihnachtszeit gibt es Rituale und regionale Bräuche. Adventskalender, Weihnachtsbaum und der Weihnachtsmann mit dem roten Mantel gehören unabdingbar...

1 Bild

Gruseln frei Haus - Halloween ist ein Spaß für Alt und Jung

Stefanie Rödiger
Stefanie Rödiger | Heiligenstadt | am 26.10.2011 | 445 mal gelesen

Heilbad Heiligenstadt: Eichsfeld | Es ist wieder soweit, der schaurig schöne Gruselspaß von Halloween macht sich im Landkreis breit. Am kommenden Montag, dem 31. Oktober werden wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche als Vampire, Hexen oder Monster verkleidet in den Abendstunden von Haus zu Haus ziehen, klingeln und von den Besuchern fordern: „Süßes, sonst gibt’s Saures“. Eigentlich stammt das Fest Halloween aus Europa, wurde aber von irischen Einwanderern in...

1 Bild

Riemanns sei Dank: Flurstedt feiert traditionelles Brunnenfest

Lokalredaktion Weimar
Lokalredaktion Weimar | Weimar | am 24.08.2011 | 525 mal gelesen

Flurstedt: Ortsmitte | Einem alten Brauch folgend feiern die Flurstedter vom 26. bis 28. August ihr Brunnenfest, dessen Tradition auf die Erschließung einer Quelle sowie den Bau einer Wasserleitung aus dem etwa ein Kilometer entferntem Quellgebiet zurückgeht. Das Geschwisterpaar Riemann stiftete Flurstedt im Jahre 1874 die Erschließung dieser Wasserleitung zum Brunnen des Ortes. Auf Wunsch der Stifter sollte ein alljährliches Kinderfest an das...

Anzeige
Anzeige
Anzeige