Bundesrat

Die soziale Frage entscheidet die Bundestagswahl 2017

Stanislav Sedlacik
Stanislav Sedlacik | Weimar | am 15.05.2017 | 47 mal gelesen

Das war Konsens zwischen den anwesenden verdi – Senior*innen und der Thüringischen Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Frau Heike Werner, am 15. Mai im SPD-Büro von Carsten Schneider, MdB in Weimar. Jeder dritte Thüringer ist über 60 und vielen droht die Altersarmut. Bei Vielen sind die Kinder „Go West“, da sie in Thüringen keine Perspektive hatten. Wir leben im Kapitalismus und die...

1 Bild

Weihnachtscircus in Erfurt – PETA kritisiert Stadtverwaltung für Zulassung von Wildtier-Dressuren 5

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 22.12.2014 | 514 mal gelesen

Erfurt: Vilniusstraße | Fragwürdige Kunststücke und klägliche Tierhaltung: Ab Mittwoch gastiert ein Weihnachtscircus in Erfurt. PETA Deutschland e.V. übt nun scharfe Kritik an der Stadtverwaltung für die Zulassung der tierschutzwidrigen Veranstaltung, bei der unter anderem Tiger und Zebras eingesetzt werden. Die Tierrechtsorganisation betont, dass insbesondere die Haltung und Vorführung von Wildtieren systembedingt mit Tierquälerei verbunden ist:...

1 Bild

Angehende Betriebswirte diskutierten im Bundesrat

Jena: Stoyschule | Wie funktioniert ein föderaler Staat? Welche Aufgaben hat die Landesvertretung des Freistaates Thüringen in Berlin und warum gibt es überhaupt den Bundesrat? Diese Fragen konnten die Fachschüler der Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena auf ihrer Studienfahrt nach Berlin klären. Die jungen Erwachsenen befinden sich derzeit in der zweijährigen Ausbildung zum „Staatlich geprüften Betriebswirt“, in der neben dem Schwerpunkt...

5 Bilder

Politik im Sozialkundeunterricht hautnah erlebt: Stoyschüler zu Besuch im Bundesrat, in der Thüringer Landesvertretung sowie der Vertretung der Europäischen Kommission

Jena: Karl-Volkmar-Stoy-Schule | Kann die Laufzeit von Atomkraftwerken einfach durch die Bundesregierung verkürzt werden? Darüber haben 46 Schüler Karl-Volkmar-Stoy-Schule im Bundesrat am 16. März 2011 debattiert. Organisiert durch die Thüringer Landesvertretung und teilfinanziert vom Bundesrat war es möglich, den Sozialkundeunterricht vor Ort – im Bundesrat – stattfinden zu lassen. Im Rahmen eines Rollenspiels trugen die Schüler und Auszubildenden ihre...

Anzeige
Anzeige
Anzeige