Chip

1 Bild

Katze Sissi ist weg

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 23.04.2013 | 163 mal gelesen

Neumark: Bauernhof | Ein weißes Fell mit schwarzen und roten Flecken, ein buschiger Schwanz: Das ist Sissi. Nadin Rehberg hatte sie gleich ins Herz geschlossen, damals im Sommer 2011. Die Heilerziehungspflegerin machte Urlaub auf einem Bauernhof in Österreich. Das Kätzchen durfte sie mit nach Hause nehmen. Seither lebte Sissi auf einem Bauernhof in Neumark. Doch seit dem 13. April wird sie vermisst. Nadin Rehberg kommen die Tränen, wenn sie über...

2 Bilder

Noch immer Unklarheiten zum neuen Hundegesetz

Susanne Wille
Susanne Wille | Erfurt | am 01.02.2012 | 1710 mal gelesen

Zu den meisten hat es sich schon rumgesprochen: Am 01.09.2011 ist das neue Thüringer Gesetz zum Schutz der Bevölkerung vor Tiergefahren in Kraft getreten. Was aber noch nicht alle Hundehalter erreicht hat: zum Ende diesen Monats, am 29. Februar 2012, müssen ALLE Hundehalter ihre Hunde bei der zuständigen Behörde gemeldet haben. Da viele Hundehalter der nicht gelisteten Rassen noch immer nicht ausreichend informiert wurden,...

3 Bilder

Tieren den Glaube an die Menschen zurückgeben - Heiligenstädter Vereinstierheim stellt sich und seine Arbeit zum Sommerfest vor

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 26.08.2011 | 576 mal gelesen

Heiligenstadt Heilbad: Tierheim | Sieben Hunde, zirka 30 Katzen und ein Zwergkaninchen sind derzeit im Vereinstierheim in Heiligenstadt, Auf der Rinne 36b, zu Hause. Doch die Einrichtung war seit ihrer Eröffnung im Jahre 2008 schon Zufluchtsort für weit mehr Tiere. So fanden hier schon 263 Katzen, 143 Hunde sowie 35 Nager - vom Kaninchen bis zum Meerschweinchen - eine Aufnahme. „Leider haben wir es auch immer wieder mit Leuten zu tun, die der Meinung...

1 Bild

Ab September gilt Chippflicht für alle Thüringer Hunde 2

Franz Purucker
Franz Purucker | Gera | am 24.08.2011 | 5470 mal gelesen

Gera: Stadtmitte | Ab 1. September tritt eine Chippflicht für Hunde in Thüringen in Kraft. Sechs Monaten haben Tierhalter Zeit ihren Vierbeinern einen Mikrochip einsetzen zu lassen auf dem, eine dem Hund zugeordnete Nummer, hinterlegt ist, die sich elektronisch auslesen lässt. Mittels einer zentralen Datenbank kann über die Kennnummer Name, Adresse und Telefonnummer des Halters ausfindig gemacht werden. Der etwa Reiskorn-große Chip wird dem...

1 Bild

Thüringen (per Chip) „auf den Hund kommend“ – aber irgendwie ist es wohl „für die Katz“ 4

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 17.06.2011 | 353 mal gelesen

Da soll nun den Hunden ein Chip eingepflanzt werden. Ganz gleich, ob das in der Sache gut ist oder nicht, wird dies eine Totgeburt werde und somit „für die Katz“. Denn es kommt doch nicht darauf an, welchen Hunden man einen Chip einpflanzen kann und wird, wo geordnete Besitzerverhältnisse existieren. Entscheidend wird sein, welche Hunde und in welcher Anzahl man nicht für diesen Chipeinbau „erwischt“. Das ist wie in der...

Anzeige
Anzeige
Anzeige