DAK Gesundheit Greiz

Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet im Landkreis Greiz

Gabriele Wetzel
Gabriele Wetzel | Zeulenroda-Triebes | am 27.01.2016 | 61 mal gelesen

DAK-Gesundheit sucht zum siebten Mal die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch Greiz, 27.01.2016. Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit jetzt offiziell ihre Kampagne „bunt statt blau“ 2016 zur Alkoholprävention im Landkreis Greiz. Im siebten Jahr sucht die Krankenkasse die besten Plakate gegen das Rauschtrinken. Hintergrund: 2014 kamen bundesweit rund 23.000 Kinder und Jugendliche...

DAK-Gesundheitsreport 2015 - Deutlich mehr Kranke im Landkreis Greiz

Gabriele Wetzel
Gabriele Wetzel | Zeulenroda-Triebes | am 15.09.2015 | 101 mal gelesen

Alexander Schulze, Leiter Servicezentrum der DAK Gesundheit Greiz informiert: Krankenstand bleibt insgesamt unter dem Landesschnitt – Sonderanalyse untersucht Hirndoping im Job Greiz, 04.09.2015. Der Krankenstand im Landkreis Greiz ist 2014 angestiegen. Die Ausfalltage aufgrund von Erkrankungen nahmen im Vergleich zum Vorjahr um 0,5 Prozentpunkte zu. Mit 4,6 Prozent hatte die Region aber einen niedrigeren Krankenstand...

DAK-Gesundheit: Ärzte informieren rund um eine gesunde Einschulung

Gabriele Wetzel
Gabriele Wetzel | Zeulenroda-Triebes | am 31.07.2015 | 52 mal gelesen

Telefon-Hotline zum Schulstart in Greiz Alexander Schulze, Leiter des Servicezentrums der DAK-Gesundheit Greiz informiert: Greiz, 01.08. 2015. Die großen Ferien sind vorbei, ein neues Schuljahr beginnt. Damit der Schulstart erfolgreich und vor allem gesund verläuft, schaltet die DAK-Gesundheit am 13. August eine Telefon-Hotline für Eltern schulpflichtiger Kinder. Dieses spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen...

Ist das Zappeln noch normal? ADHS-Hotline in Greiz - DAK-Experten beraten Eltern am 25. Juni über Diagnose und Therapie 3

Gabriele Wetzel
Gabriele Wetzel | Zeulenroda-Triebes | am 10.06.2015 | 117 mal gelesen

Alexander Schulze, Leiter Sevicezentrum DAK-Gesundheit Greiz, informiert: Greiz, 10.Juni 2015. Rund 325.000 Schüler bundesweit leiden nach Expertenschätzungen an ADHS, dem so genannten Zappelphillip-Syndrom. Auch in Greiz sind immer mehr Jungen und Mädchen zwischen fünf und 14 Jahren betroffen. Doch ab wann ist lebhaftes Verhalten krankhaft? Wie wird ADHS behandelt? Sind immer Medikamente notwendig? Antworten auf diese und...

Anzeige
Anzeige
Anzeige