DDR-Kunst

1 Bild

Einstand mit "Mauerspechten": Premiere beim Knabe-Verlag

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 18.03.2014 | 264 mal gelesen

Mit seinem als Messestand ausgebauten dreirädrigen Piaggio hat der Knabe-Verlag aus Weimar schon immer auf der Leipziger Buchmesse für Aufmerksamkeit gesorgt. In diesem Jahr wollte Verlagsinhaber Steffen Knabe die Messebesucher zudem mit einer Neuerscheinung überraschen. Bisher hatte sich der 2006 wieder gegründete Verlag auf die Nachdrucke der zu DDR-Zeiten beliebten Reihe Knabes Jugendbücherei beschränkt und sich durch...

1 Bild

Abschied vom Weimarer Ikarus – Klassik Stiftung lädt zur Finissage ein

Lokalredaktion Weimar
Lokalredaktion Weimar | Weimar | am 01.02.2013 | 163 mal gelesen

Weimar: Weimarplatz | Am Sonntag, den 3. Februar geht die Ausstellung »Abschied von Ikarus. Bildwelten in der DDR – neu gesehen« im Neuen Museum Weimar zu Ende. Mit über 20.000 Besuchern und einer großen Medienresonanz war sie überaus erfolgreich. 92 Leihgeber hatten Arbeiten für die Ausstellung zur Verfügung gestellt. Anhand von 280 Gemälden, Grafiken, Fotografien, Skulpturen und Installationen von 96 Künstlerinnen und Künstlern zeigte die...

1 Bild

Letzte Führung für Kinder in Ausstellung „Schaffens(t)räume“ in der Orangerie Gera 2

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 17.01.2013 | 290 mal gelesen

Gera: Kunstsammlung Gera | Schnappschuss

5 Bilder

Podiumsgespräch in Geraer Ausstellung „Schaffens(t)räume“

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 09.01.2013 | 352 mal gelesen

Gera: Kunstsammlung | Im Rahmen der Ausstellung „Schaffens(t)räume. Atelierbilder und Künstlermythen in der ostdeutschen Kunst“ setzt die Kunstsammlung Gera am Mittwoch, 16. Januar, 19.00 Uhr ihre Veranstaltungsreihe mit einem Podiumsgespräch in der Orangerie fort. Dem Thema „Hofkünstler und Dissidenten. DDR-Künstlerrollen im Konflikt“ widmen sich der renommierte Kunsthistoriker und Ausstellungskurator Dr. Eckhart Gillen (Berlin), der...

Anzeige
Anzeige
Anzeige