DDR-Zeiten

Erfurter Alltagsleben mit NVA und Sowjetarmee

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Erfurt | am 27.08.2016 | 47 mal gelesen

Erfurt: BStU, Außenstelle Erfurt | Das Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt lädt am Dienstag, 06. September 2016, um 16.30 Uhr, zur Stasi-Akte spezial mit dem Thema "Erfurter Alltagsleben mit NVA und Sowjetarmee" auf den Erfurter Petersberg ein. Das Zusammenleben zwischen den zahlreichen Militärs und der Zivilbevölkerung in der DDR lief nicht immer reibungslos . Zwischen den etwa 750.000 Soldaten im Land und den DDR-Bürgern kam es immer wieder zu Problemen,...

Helden im wilden Osten - Ostdeutschland in den 90er Jahren

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Erfurt | am 02.04.2016 | 15 mal gelesen

Erfurt: BStU, Außenstelle Erfurt | Ausstellungszeitraum vom 03.02.2016 bis 01.05.2016, Erfurt Die 90er Jahre brachten stürmische Zeiten für Ostdeutschland. Das SED-Regime war gestürzt, die Deutsche Einheit wurde Wirklichkeit. Tiefgreifende Veränderungen erfassten nun alle Lebensbereiche. Für einen kurzen Zeitraum wurde Ostdeutschland zum "Wilden Osten", zu einem Land, in dem alles möglich schien und in dem sich die Menschen völlig neu orientieren konnten...

7 Bilder

Auch damals gings schon hoch her: Kleine Ausstellung über Fasching zu DDR-Zeiten

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 27.01.2016 | 265 mal gelesen

Erfurt: Museum für Thüringer Volkskunde | Närrisches mit Augenzwinkern undso einiges zum Schmunzeln: Ein kleine Ausstellung im Volkskundemuseum widmet sichab heute und bis Ende Februar dem Karneval zu DDR-Zeiten: “Ohne Orden kein Fasching, das habe ich gelernt!“ Dr. Andrea Steiner-Sohn lächelt über die schnell gewonnene Erkenntnis. Sonst sei sie ja kein Karnevalfan, gibt sie zu, doch in diesen Tagen dreht sich bei ihr alles um dieses Thema. Im Volkskundemuseum...

Wie sich die Stasi heimlich Wohnungsschlüssel beschaffte

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Erfurt | am 21.07.2015 | 127 mal gelesen

Erfurt: Stasi-Unterlagen-Behörde | Führung und Lesung Stasi-Akte Spezial Während unserer Archivführung stellen wir interessante Geschichten und Begebenheiten aus den Erfurter Stasi-Akten vor. Thematisch kommen alle Bereiche der Tätigkeit des MfS in Betracht. Besondere Berücksichtigung finden Fälle mit gravierenden Menschenrechtsverletzungen. 15.00 Uhr Archivführung Das Archiv der Außenstelle Erfurt umfasst rund 4.500 laufende Meter Akten, etwa...

Im Fernsehen wird die DDR (erneut und vehement) kaputt-„dokumentiert“ 3

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 09.05.2014 | 193 mal gelesen

Als waschechter DDR-ler kommen mir Bedenken bei den gegenwärtig in Haufen gesendeten Filmen, wie schlimm es in dieser DDR gewesen war und diese zu sehen ist. Mein DDR-Leben glich dem heutigen: „Engagiert mein Leben und das meines Umfeldes (mit)gestalten.“ Das war damals wie heute keineswegs gleichzusetzen mit systemnah oder STASI-angehaucht. Dass ich weder gegen den Staat auftrat noch verhaftet wurde, wird mir hoffentlich...

27 Bilder

Die Platte fällt

Uwe-Jens Igel
Uwe-Jens Igel | Gotha | am 28.10.2013 | 184 mal gelesen

Kurz vor halb neun, am Montag, den 28. Oktober 2013, begann Baggerfahrer Uwe Kaufmann von der Firma SRT aus Sondershausen der ungeliebten Platte in der Lindemannstraße in Gotha das Leben auszuhauchen. Vorangegengen waren jahrelanger Leerstand und Entkernung. In wenigen Tagen ist auch dieser Block nur noch Geschichte.

4 Bilder

Bergwerksschaukästen aus Ronneburg wiederentdeckt

Stefan Mühle
Stefan Mühle | Gera | am 11.07.2013 | 172 mal gelesen

Crispendorf: Ferienland Crispendorf (Wisentatal) | Ferienlandeisenbahner aus Crispendorf richten Exponate der Schülergemeinschaft "Junge Geologen" Ronneburg wieder her. Bis zur Wende existierte im thüringischen Crispendorf das Pionierlager "Karl Marx" der SDAG Wismut. Damit die Ferienlagerkinder während ihres Aufenthaltes in ein Bergwerk einfahren konnten, wurde ein kleines, oberirdisches Schaubergwerk mit einer Vielzahl von Ausstellungsstücken angelegt. Darüber hinaus...

1 Bild

Nostalgie pur 13

Ulf Wirrbach
Ulf Wirrbach | Gotha | am 13.03.2012 | 195 mal gelesen

Vielleicht kennen es noch einige von euch. Ja, so sah ein Telefon zu tiefsten DDR-Zeiten aus. So eine Wählscheibe hat schon was. Speichern von Telefonnummern, weit gefehlt, dass gab es nicht. Zu dieser Zeit hatte man noch handgeschriebene Telefonbücher und musste nachschlagen, wenn man jemanden anrufen wollte. Eine Wahlwiederholung gab es auch nicht. Man wählte einfach neu. Die gewählte Nummer wurde noch analog übertagen.

1 Bild

Die Stars des DDR-Fußballs: Hase, Mäcki, Matze und die anderen 3

Fedor Freytag
Fedor Freytag | Erfurt | am 14.02.2012 | 441 mal gelesen

DDR-Fußball taugt heute nicht mal mehr als Antithese. Er ist im Orkus der Geschichte verschwunden. Spurlos. So zumindest scheint es. Im letzten Jahr ist bei Delius Klasing ein Buch erschienen, das zumindest für den Moment die Erinnerungen zurückholt. Die Autoren Christian und Martin Henkel porträtieren 77 Protagonisten des ostdeutschen Fußballs, in der Mehrzahl Spieler, aber auch Trainer und Schiedsrichter. Die Stars des...

1 Bild

Das war die gute alte Zeit

Ronny Baumbach
Ronny Baumbach | Gotha | am 05.01.2012 | 183 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der Kugel-Blitz der DDR ( Trabant 500 ) 6

Ronny Baumbach
Ronny Baumbach | Gotha | am 05.01.2012 | 665 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Sag mir, wo die Dahlien sind, wo sind sie geblieben...?

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Arnstadt | am 13.09.2011 | 513 mal gelesen

Arnstadt: ... | Schon in den 1950er Jahren soll die Dahlie in Arnstadt Hochkonjunktur gehabt und das Bild im Schlossgarten maßgeblich geprägt haben. Bis zu 90 000 Stück blühten in Spitzenzeiten im Schlossgarten und im Alten Friedhof. Das behauptet Gerhard Görlitz, der diese Zeit miterlebte und jetzt – als Pensionär - ein im Ausland gefragter Seniorpartner ist, der sich im Gartenbau auskennt. „1950 hatte Arnstadt 21 Erwerbsgartenbau- und...

Anzeige
Anzeige
Anzeige