DER SCHÖNE ORT

1 Bild

DER SCHÖNE ORT: Die Johanneskirche in Dreitzsch

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Pößneck | am 29.05.2017 | 7 mal gelesen

Dreitzsch: Johanneskirche | Vortrag mit Begegnungsteil in der Reihe der SCHÖNE ORT Die Johanneskirche in der kleinen Gemeinde Dreitzsch im östlichen Teil des Orlatales prägt heute noch das Dorfbild. Ihre ältesten Teile stammen aus gotischer Zeit, in der die Kirche als Wehrkirche errichtet wurde. Das jetzt noch vorhandene älteste Ausstattungsstück ist die große Läuteglocke von 1513. Um das Jahr 1700 wurde die Kirche vergrößert und im barocken Stil...

DER SCHÖNE ORT: Die Kirche zu Hainspitz - ein Schmuckkästlein

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Hermsdorf | am 29.05.2017 | 5 mal gelesen

Hainspitz: Kirche | Vortrag mit Begegnungsteil in der Reihe DER SCHÖNE ORT Hainspitz liegt an der B7 zwischen Eisenberg und Jena. In der Ortsmitte steht die denkmalgeschützte Kirche, dieschon in alten Beschreibungen "ein Schmuckkästlein der ganzen Gegend" genannt wird. Der ältere Teil stammt aus dem 13. Jahrhundert. Nach einigen Veränderungen Anfang des 18. Jahrhunderts wurde die Kirche 1848 umfassend restauriert und dabei um 13 Ellen...

DER SCHÖNE ORT: Die Marienkirche zu Ziegenhain

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Jena | am 29.05.2017 | 5 mal gelesen

Jena: Marienkirche | Vortrag mit Begegnungsteil in der Reihe der SCHÖNE ORT 1424 als Wallfahrtsort erstmalig historisch belegt, wurde die Kirche in Ziegenhain durchdie Wallfahrer und ihre "milden Gaben" zur reichsten im ganzen Umfeld von Jena. Mit der Reformation in Thüringen verlor die Kirche ihre Bedeutung. Um 1630 wurde die bereits verfallene Kirche umgebaut, um sie in Teilen als Dorfkirche zu nutzen. Das verfallene Langhaus wurde mit...

DER SCHÖNE ORT: Die Kirche in Reichenbach - Luther und "Herr Käthe"

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Hermsdorf | am 29.05.2017 | 7 mal gelesen

Reichenbach: Kirche | Reichenbach war in der Zeit der Reformation Teil des ernestinischen Kurfürstentums Sachsen, das sich aus dem Kurkreis um Wittenberg und großen Teilen Thüringens zusammensetzte. Hier wurde die Reformation zuerst eingeführt. Bereits 1527 fand unter der Leitung Melanchthons eine Visitation des Amtes Eisenberg, zu der Reichenbach gehörte, statt. Neben der Überprüfung kirchlicher Verhältnisse zählte auch die der persönlichen. Ein...

DER SCHÖNE ORT: Johannisfriedhof Jena - Karl Ludwig von Knebel, Goethes Urfreund

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Jena | am 29.05.2017 | 10 mal gelesen

Jena: Johannisfriedhof | Karl Ludwig von Knebel - den Jenaern oft nur als "Goethes Urfreund" bekannt - könnte man als "hochintelligent, aber langzeitarbeitslos" charakterisieren, hat er doch zeitlebens materielle Unterstützung, aber keine Anstellung am Weimarer Hof erhalten. Jedoch ist es Knebels Verdienst, dass Goethe nach Weimar gekommen ist. Er hat sich große Verdienste als Übersetzer antiker Klassiker, als kritischer Begutachter von Werken...

1 Bild

DER SCHÖNE ORT: Kirche "Zum Frieden Gottes" in Ellichleben

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Arnstadt | am 23.05.2017 | 6 mal gelesen

Ellichleben: Kirche | Überall in Thüringen gibt es schöne Orte, deren Geschichte interessant ist oder die von Persönlichkeiten vergangener Zeiten erzählen können. Sie gilt es in ihrer jeweils eigenen Schönheit zu entdecken. Etwa 6 km nordöstlich von Stadtilm liegt das kleine Dorf Ellichleben. Seine äußerlich schlichte Kirche (1719-1721) verhüllt eine prunkvolle barocke Innenausstattung, die zwei schwerwiegende Brände überstanden hat....

1 Bild

DER SCHÖNE ORT: Ein Taufengel für Burgau - Ausdruck barocker Formenvielfalt und evangelischer Lebensfreude

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Jena | am 21.06.2016 | 21 mal gelesen

Jena: Kirche in Burgau | Kirchenführung, Vortrag und Begegnung im Rahmen der Veranstaltungsreihe DER SCHÖNE ORT der Evangelischen Erwachsenenbildung Thüringen. Als die Burgauer Kirche zu Beginn des 18. Jahrhunderts geweiht wurde, war sie im Stil und Geschmack der Zeit eingerichtet worden. Raum und barocke Ausstattung des Gotteshauses richteten sich nach den Vorgabendes lutherischen Bildprogramms. Darin beeindruckte neben dem Kanzelaltar als neuer...

1 Bild

DER SCHÖNE ORT: Die Geschichte des Johannisfriedhofs und des Grabes von Carl Zeiss in Jena

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Jena | am 21.06.2016 | 23 mal gelesen

Jena: Johannesfriedhof Jena | Führung, Vortrag und Begegnung im Rahmen der Veranstaltungsreihe DER SCHÖNE ORT der Evangelischen Erwachsenenbildung Thüringen. Jena ist bekannt als Zentrum der Frühromantik in Deutschland, als Stadt der Reformation und der protestantischen Theologie, als Geburtsstätte der optischen Industrie und einer Vielzahl weiterer Ereignisse. Die Grabstätten auf dem historischen Johannisfriedhof in Jena geben Zeugnis vom Wirken...

DER SCHÖNE ORT: Die Kirche St. Marien zu Gräfenthal

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Saalfeld | am 21.06.2016 | 26 mal gelesen

Gräfenthal: Stadtkirche St. Marien | Kirchenführung, Vortrag und Begegnung im Rahmen der Veranstaltungsreihe DER SCHÖNE ORT der Evangelischen Erwachsenenbildung Thüringen. Unterhalb von Schloss Wespenstein steht die evangelische Kirche St. Marien. Die ursprüngliche Wallfahrtskapelle fand in einem Ablassbrief von 1340 erstmals Erwähnung. Später wurde an dieser Stelle eine Wehrkirche gebaut. Der Turm war Bestandteil der Burgbefestigung (Bergfried). 1525 führte...

DER SCHÖNE ORT: Die Kirche in Langenorla

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Pößneck | am 21.06.2016 | 17 mal gelesen

Langenorla: Kirche Langenorla | www.eebt.de Kirchenführung, Vortrag und Begegnung im Rahmen der Veranstaltungsreihe DER SCHÖNE ORT der Evangelischen Erwachsenenbildung Thüringen. Der Überlieferung nach wurde die Vorgängerkirche 1420 dem Heiligen Blasius geweiht. 1714 ließ der Schlossherr Joachim Heinrich von Beust das Gotteshaus neu errichten. Es folgten mehrere Renovierungen. Über dem Altar befindet sich die prächtige Fincke-Orgel von 1754, die noch...

DER SCHÖNE ORT: Karlstadt und Luther in Orlamünde

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Jena | am 21.06.2016 | 33 mal gelesen

Orlamünde: Kirche Orlamünde | Kirchenführung, Vortrag und Begegnung im Rahmen der Veranstaltungsreihe DER SCHÖNE ORT der Evangelischen Erwachsenenbildung Thüringen. Behandelt werden Ursachen, Verlauf und Wirkung der reformationsgeschichtlichen Auseinerandersetzung zwischen Luther und Karlstadt am 24. August 1524 in Orlamünde. Im Mittelpunkt stand Karlstadts vermeintlicher "Bildersturm": Beide waren sich darin einig, dass Bilder und Heiligenfiguren in...

1 Bild

DER SCHÖNE ORT: Georg Christian Bernhard Pünjer (1850-1885), außerordentlicher Professor der Theologie

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Jena | am 21.06.2016 | 18 mal gelesen

Jena: Johannesfriedhof Jena | Führung, Vortrag und Begegnung im Rahmen der Veranstaltungsreihe DER SCHÖNE ORT der Evangelischen Erwachsenenbildung Thüringen. Bernhard Pünjer, der Sohn eines einfachen Dorfschullehrers aus dem 50-Seelen-Dorf Friedrichsgabekoog in Schleswig-Holstein, schwankte bei seiner Berufswahl lange zwischen Theologie und Mathematik. In Jena studierte er Theologie, promovierte über die Religionslehre Kants, habilitierte sich und bot...

DER SCHÖNE ORT: Lohma - Kirche mit vielen Freunden

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Gera | am 21.06.2016 | 15 mal gelesen

Nöbdenitz: Dorfkirche Lohma | Kirchenführung, Vortrag und Begegnung im Rahmen der Veranstaltungsreihe DER SCHÖNE ORT der Evangelischen Erwachsenenbildung Thüringen. Lohma, zwischen Ronneburg und Schmölln, blickt auf eine etwa 800jährige Geschichte zurück. Die Chronik seiner Kirche, 1487 erstmals erwähnt, ist wechselvoll: 1587 erneuerten die Gemeindemitglieder ihre Klage, dass das Vermögen der Kirche durch einen "Jungker, Levin v. Ende, an sich...

DER SCHÖNE ORT: Die Kirche St. Kilian in Sachsenhausen

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Weimar | am 06.06.2016 | 8 mal gelesen

Buttelstedt: Sachsenhausen | Egal von welcher Seite man sich dem Ort Sachsenhausen nähert, die Kirche mit ihrem steil in die Höhe ragenden Turm, dem glänzenden Turmknopf und der Wetterfahne ist immer ein Blickfang. Um 15:00 Uhr findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe der SCHÖNE ORT der Ev. Erwachsenenbildung Thüringen eine Führung statt, bei der Sie mehr über die Kirche und ihre Geschichte erfahren können. Im Anschluss an die Führung findet eine offene...

DER SCHÖNE ORT: Die Kirchen in Röblitz und in Unterwellenborn

Elisabeth Meitz-Spielmann
Elisabeth Meitz-Spielmann | Saalfeld | am 02.06.2016 | 13 mal gelesen

Unterwellenborn: Unterwellenborn | Überall in Thüringen gibt es "schöne Orte", deren Geschichte interessant ist oder die von Persönlichkeiten vergangener Zeiten erzählen können. Dazu gehören auch die KIrchen in Röblitz und in Unterwellenborn. Um 15:00 Uhr beginnt ein Vortrag vor der Kirche in Röblitz, ab 15:30 Uhr geht es in Unterwellenborn weiter. Nach dem Vortragsteil schließt eine offene Gesprächsrunde bei Kaffee/Tee und Kuchen an.

Der schöne Ort: Die Kirche in Trockenborn

Silke Luther
Silke Luther | Hermsdorf | am 26.04.2016 | 6 mal gelesen

Trockenborn-Wolfersdorf: Kirche | An dem 2014 eingeweihten „Tälerpilgerweg“ liegt in landschaftlich reizvoller Gegend die Pilgerkirche Trockenborn. Mit dem Reformationsjubiläum 2017 feiert auch sie Geburtstag. Ein Monogramm an der Kirche bezeugt ihr Einweihungsjahr 1717. Seither hat jede Generation an der Kirche weitergebaut. Besonders bemerkenswert sind der Einbau der pneumatischen Ladegast-Orgel im Jahr 1901 und der umfassende Umbau von 1888. Möglich wurden...

DER SCHÖNE ORT: Kirche und Burg Posterstein - eine Perle in Mitteldeutschland

Silke Luther
Silke Luther | Gera | am 23.06.2015 | 36 mal gelesen

Posterstein: Kirche Posterstein | Die 800 Jahre alte Bergspornburg Posterstein inmitten des thüringischen Sprottentals beherbergt das regionalgeschichtliche Museum des Altenburger Landes mit vielfältigen Ausstellungen – von der Burggeschichte bis zum „Musenhof Löbichau“. In der Burgkirche versteckt sich ein einmaliges Schnitzwerk aus dem 17. Jahrhundert. Im Vortrag stehen beide Sehenswürdigkeiten im Mittelpunkt. Zunächst wird ein Einblick in die Geheimnisse...

Die Kirche St. Jakobus d. Ä. in Branchewinda bei Arnstadt

Silke Luther
Silke Luther | Arnstadt | am 12.06.2015 | 51 mal gelesen

Wipfratal: Ev. Kirche St. Jakobus d. Ä. | Die Kirchengemeinde Branchewinda und die Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen laden für Sonnabend, den 27. Juni, um 15.00 Uhr zur einer Veranstaltung innerhalb der Reihe DER SCHÖNE ORT in die Kirche St. Jakobus d. Ä. zu Branchewinda ein. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, sich bei Kaffee oder Tee und Kuchen zu begegnen. Der 25. Juli ist der Gedenktag des heiligen Jakobus d. Älteren. Wenn an diesem Tag...

DER SCHÖNE ORT in Langendembach

Silke Luther
Silke Luther | Pößneck | am 21.05.2015 | 48 mal gelesen

Oppurg: Evangelische Kirche Langendembach | Das Langdorf Langendembach wird schon 1378 erwähnt. Nachdem es 1527/1528 evangelisch geworden war, wurde die Kirchengemeinde 1533 selbstständige Pfarrei. Einen neuen Turm, drei Glocken, eine neue Orgel und zwei schöne Glasfenster erhielt die Kirche 1863/64. In dem einen ist Martin Luther vor dem deutschen Kaiser Karl V. auf dem Reichstag zu Worms 1521 zu sehen, in dem anderen die Geldwechsler und Tierhändler, die von Jesus...

Anzeige
Anzeige
Anzeige