Dichter

31 Bilder

Mein Museum: "Hoch auf dem gelben Wagen" - In Erinnerung an Walter Scheel (1919 - 2016) 2

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 27.09.2016 | 83 mal gelesen

Kranichfeld: Baumbachhaus | Was gibt‘s Musehenswertes? Das Haus ist vom Erdgeschoss bis zum Dachboden dem Leben und Werk von Rudolf Baumbach (1840 - 1905) gewidmet. Es ist das Geburtshaus des deutschen Dichters, Lehrers und Botanikers in Kranichfeld. Woran führt kein Weg vorbei? An den Büchern, den 16 Märchen­bänden aus DDR-Zeit, den Zeittafeln und Bildmaterial zur ­Geschichte der Familie Baumbach. Und natürlich an unserem Museums­café und dem...

1 Bild

poetry slam no. 29

Jutta Luhn
Jutta Luhn | Weimar | am 22.01.2016 | 33 mal gelesen

Weimar: mon ami | Regelmäßig treten bekannte Poeten und noch unbekannte Newcomer auf die Bühne des mon ami und stellt sich dem Publikum. Ihr entscheidet mit Applaus, wer in die nächste Runde zieht und bestimmt somit euren Abend selbst. Wollt ihr ihn lustig, performativ, nachdenklich, lyrisch, prosaisch oder gerappt - ihr habt es in der Hand. Das Line Up : - Daniel Wagner aus Baden-Württemberg (deutschsprachiger Vizemeister) - Björn Gögge...

2 Bilder

Nur eine Frage: Wann ­schimpfen Sie wie ein ­Rohrspatz, Frau Dr. Glesner? 1

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Weimar | am 07.08.2015 | 333 mal gelesen

Weimar: "Klassik Stiftung Weimar" | - Die Antwort kommt von Dr. Julia Glesner, Sprecherin der Klassik-Stiftung Weimar - Schon Dichter Christoph Martin Wieland kannte die Redensart. - Knarrender Ton, dumpfer und gröber als das Knarren der Nachtigall. Wie ein Rohrspatz schimpfe ich, wenn mich etwas so ge­ärgert hat, dass ich dem nur noch in einem lauten ­Schimpfen oder einem lärmenden Wortschwall Ausdruck geben kann. Namensgebend für diese Redensart ist der...

3 Bilder

Darf’s bitte ein Reim sein?

Heidrun Fischer
Heidrun Fischer | Nordhausen | am 29.01.2013 | 213 mal gelesen

Nordhausen hat seinen eigenen Heinz Erhardt: Hier heißt er Adolf Ziegenbein Junges Jahr, neuer Start. Beruflich sind die meisten Menschen schon wieder voll in Fahrt. Das Zeitkarussell dreht sich, kennt keine Pause. Und dabei wünschen die meisten Menschen mehr Zeit. Ein Nordhäuser Bäckermeister bringt es poetisch auf den Punkt: Die Zeit – ist ein Geschenk Die Zeit – wenn man es recht bedenkt – bekommen alle...

1 Bild

„Musikalisches LiteraturCAFÉ“ zum Thema: Ausflüge in die Heimat

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 20.04.2012 | 209 mal gelesen

Gotha: Klub Galletti | Es werden Thüringer Dichter und Musiker und Orte ihrer Geburt oder ihres Schaffens vorgestellt – habe ich mir zum Ziel gesetzt. Es ist wieder einmal ein Experiment. In der kommenden Woche werde ich es vorbereiten, werde mich kundig machen, wen es da gibt, wer wie vorgestellt werden kann. Ja, noch weiß ich nicht, wen ich alles vorstellen werde. Doch so gab es schon ein paar „Musikalische LiteraturCAFÉs“ (MLC), deren Idee mich...

1 Bild

„Musikalisches LiteraturCAFÉ“ zum Thema: Alexander Puschkin

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 02.01.2012 | 340 mal gelesen

Gotha: Klub Galletti | In Vorbereitung des Jahresplanes meines „Musikalisches LiteraturCAFÉ“(MLC) habe ich nach Musikern, Dichtern, Persönlichkeiten gesucht, deren Leben und Werke ich zum Thema machen könnte – und die ich noch nicht als Thema hatte. So fiel mir „Alexander Puschkin“ wegen seines 175.Todestages am 29.Januar (Julianischer Kalender) bzw. 10.Februar (Gregorianischer Kalender) gleich „ins Gesicht“. Sowohl die beiden Kalenderformen...

Anzeige
Anzeige
Anzeige