Diktatur

Von Liebe und Zorn - Jung Sein in der Diktatur

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Erfurt | am 02.04.2016 | 41 mal gelesen

Erfurt: BStU, Außenstelle Erfurt | Ausstellungszeitraum vom 06.05.2016 bis 11.09.2016, Erfurt Vor etwa 30 Jahren träumten "Barry", "Fetzer" und ihre Erfurter Freundinnen und Freunde von einer besseren Welt in Liebe und Toleranz. Sie träumten von San Francisco und Paris. Und von Pink-Floyd-Konzerten. Aber da sie in der DDR lebten, waren diese Dinge für sie so unerreichbar wie der Mond. Denn es gab eine Mauer, die sie von all dem trennte. Hinter dieser...

"Das Jahr 1945 und das Kriegsende in Europa"

Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald
Philipp Neumann-Thein Gedenkstätte Buchenwald | Weimar | am 09.06.2015 | 64 mal gelesen

Weimar: Goethe-Nationalmuseum, Festsaal | Vortrag von Prof. em. Dr. Jost Dülffer (Köln) mit anschließender Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Galina Ivanova (Moskau) und Prof. Dr. Volkhard Knigge (Weimar). Moderation: PD Dr. Jörg Ganzenmüller (Jena/Weimar) im Rahmen der Konferenz „25 Jahre Aufarbeitung der Geschichte sowjetischer Speziallager“ am 26./27. Juni 2015 in Weimar. Mit der bedingungslosen Kapitulation der Deutschen Wehrmacht, die am 8. Mai 1945 in Kraft...

2 Bilder

Persönliche Wendegeschichten: Thüringische Landeszeitung veröffentlicht „Aufbruch in Thüringen“

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Weimar | am 12.12.2014 | 299 mal gelesen

Weimar: Thüringische Landeszeitung | Eigentlich ist alles gesagt. 25 Jahre Mauerfall, Ende der SED-Gewaltherrschaft und ein Land, ruiniert vom Sozialismus. Im Jubiläumsjahr leuchtete die Republik noch einmal detailliert das Ende der DDR-Diktatur aus. Zuweilen larmoyant oder verklärend, manchmal herablassend und unempathisch – aber eigentlich immer mit erhobenem Zeigefinger. Im Osten nichts Neues? Jetzt hat sich auch die traditionsreiche „Thüringische...

Rot-Rot-Grün Landesregierung

Lutz Blobner
Lutz Blobner | Artern | am 05.11.2014 | 131 mal gelesen

Rot-Rot-Grüne Regierung? Was soll man dazu nur sagen. Die SPD hat schon einmal Ihre Ideale verraten, als Sie sich mit der KPD zur SED in der DDR zusammen schloss. Was damals rausgekommen ist wissen wir ja. Es ist in meinen Augen und in Derer die unter der Diktatur des Proletariats, so lernten wir es in der Schule, gelitten haben, ein Schlag ins Gesicht. Auch wenn 70% für diese Koalition zu gestimmt haben, so werden einige...

1 Bild

Ansichtssache: Moralisches Reisen 3

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 25.10.2014 | 261 mal gelesen

Wie wünschen Sie sich Ihr Urlaubsland? Idyllisch, exotisch, günstig? Ich wünsche es mir moralisch. Mit reinem Gewissen zu verreisen, schränkt die Wahl der Feriendestination allerdings extrem ein. Wenn China und Russland die Menschenrechte mit Füßen treten, in der Türkei die Meinungs- und Pressefreiheit kassiert wird und in Dubai die vergewaltigte Frau gerichtlich gezwungen wird, ihren Peiniger zu heiraten, muss ich diese...

Die Revolution kann nicht als Diktatur ans Ziel kommen!

Stanislav Sedlacik
Stanislav Sedlacik | Weimar | am 23.06.2014 | 95 mal gelesen

Diese Losung hing bei der Kundgebung am 19. November 1989 auf den Balkon des DNT – Weimar. (Foto von Claus Bach in TLZ 21.06.2014) Was ist eine Revolution? Das ist ein grundlegender und nachhaltiger struktureller Wandel eines System. Und eine Diktatur? Das ist eine Herrschaftsform mit unbeschränkter politische Macht. Nun nach 25 Jahre kann man konstatieren. Die Revolution hat die edlen Ziele ''Freiheit – Gleichheit –...

3 Bilder

Ansichtssache: Migranten aus der DDR 18

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Gotha | am 21.03.2014 | 773 mal gelesen

wer von #ddr #migrationshintergrund spricht muss ein wessi sein, der deutsche einheit nicht kapiert hat Ich habe diesen Satz auf Twitter gelesen. Er stammt von Johannes Lichdi. Der Grünen-Politiker aus Sachsen wiederum hatte zuvor einen Artikel im „Tagesspiegel“ gelesen. Dort steht, ostdeutsche Mitglieder der Linkspartei haben „DDR-Migrationshintergrund“. Ich wundere mich über Herrn Lichdi. Migration mag ja polemisch...

1 Bild

Ronald Lässig (BSV Sachsen) bei DDR-Forum zu Gast

thomas lettig
thomas lettig | Erfurt | am 17.07.2013 | 717 mal gelesen

Auf einem DDR-Forum im bayerischen Eichstätt hat der Bund der stalinistisch Verfolgten, Landesverband Sachsen e.V. am gestrigen Abend auf die Schicksale ehemals politisch Verfolgter der SED-Diktatur aufmerksam gemacht. Viele dieser Menschen müssten leider noch immer um ihre Rehabilitierung kämpfen, sagte der Vereinsvorsitzende Ronald Lässig vor rund 200 Studierenden und Einwohnern der Stadt. Der heutige...

2 Bilder

Sozialistischer Frühling auf dem Lande 50

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Gotha | am 14.03.2012 | 998 mal gelesen

Gohrisch: Pionierlagerstraße | Nachdem ich bei einem Kurzurlaub in Sachsen die Pionierlagerstraße und das DDR-Museum entdeckt habe, erinnerte ich mich an einen Kommentar von mir zum Thema Straßennamen in Thüringen, der zwar einige Jahre alt ist, aber offenbar an Aktualität nichts verloren hat: "Sozialistischer Frühling auf dem Lande". Einst pries die DDR-Diktatur so ihre Zwangskollektivierung. Heute steht die Parole als Motto für einen Ausflug ins...

3 Bilder

Der Verklärung entgegen wirken - Besonders für Schulklassen: Ausstellung „DDR: Mythos und Wirklichkeit“ im Grenzmuseum Schifflersgrund

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 13.03.2012 | 446 mal gelesen

Asbach-Sickenberg: Grenzmuseum Schifflersgrund | „Die Zeiten, in denen es noch zwei deutsche Staaten gab, liegen inzwischen mehr als 20 Jahre zurück, und es ist mit jedem weiteren Jahr, das vergeht, eine gewisse Verklärung zu bemerken, was das Leben in der ehemaligen DDR betrifft“, stellt Wolfgang Ruske, Leiter des Grenzmuseums Schifflersgrund, fest. Als eines von insgesamt vier Museem in Thüringen an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze will die Einrichtung bei...

Anzeige
Anzeige
Anzeige