Doping

6 Bilder

Thüringer in Rio: Wichtige Zahlen aus lokalpatriotischer Sicht

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 05.08.2016 | 44 mal gelesen

Heute starten die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro. Für viele Sportler erfüllt sich ein Lebenstraum, darunter auch einige Thüringer. Wie viele es sind, in welchen Sportarten sie starten: Hier sind die Zahlen. 8 Sportler aus Thüringer Vereinen – und damit einer mehr als 2012 – sind für die Olympischen Spiele ist Rio nominiert: Rene Enders, Lisa Klein, Tony Martin Gudrun Stock und Kristina Vogel vom RSC Turbine...

Welches Ziel haben die Provokationen gegen Russland?

Stanislav Sedlacik
Stanislav Sedlacik | Weimar | am 03.08.2016 | 29 mal gelesen

Die olympische Bewegung ist eine Bewegung des Friedens, in deren Mittelpunkt der Mensch steht, ganz gleich welcher Nation, und zwar mit seiner körperlichen Stärke, Willenskraft und seinem schöpferischen Geist. Wie wird dieser olympische Gedanke zur Zeit umgesetzt? Das Internationale Olympische Komitee und IOC-Präsident Thomas Bach, sagte JA zur Teilnahme der russischen Athleten zu den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro....

1 Bild

Modellbau-News: Berufung von Dr. Ralph Okon zum Anti-Doping-Referenten in die Bundeskommission Modellflug im Deutschen Aero Club e.V.

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 27.01.2015 | 268 mal gelesen

Beschlüsse werden im Bereich Modellflug umgesetzt Im Rahmen der Umsetzung von Forderungen und Beschlüssen der NADA (Nationale Anti-Doping Agentur), des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) und des DAeC wurde Dr. Ralph Okon ist als Referent für die Bearbeitung von Anti-Doping-Fragen in den erweiterten Vorstand der Bundeskommission Modellflug im Deutschen Aero Club e. V. berufen. Dr. Ralph Okon als Mediziner, erfahren...

Worte zum Sonntag: Spritze verhilft zum Sportrekord 2

Egmond Prill
Egmond Prill | Erfurt | am 02.09.2013 | 235 mal gelesen

Hier schreibt ein Sportmuffel. Fußball im Fernsehen schalte ich ab. Sportberichte im Radio veranlassen mich zum Programmwechsel. Zu lange schon und zu häufig ist von Wettskandalen, Bestechung und Doping die Rede. Kürzlich veröffentlichte Berichte bestätigen alle Befürchtungen. Mancher Sportrekord kommt mehr aus dem Medizin- oder gar dem „Giftschrank“ gefährlicher Substanzen und weniger vom schweißtreibenden Training....

Anzeige
Anzeige
Anzeige