Einkommen

Jobcenter prüft Einhaltung des Mindestlohnes

Hintergrund: Ausgehend von den Koalitionsverhandlungen zwischen CDU/CSU und SPD, die die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns zum Gegenstand hatten, wurde mit dem Mindestlohngesetz, welches zum 01.01.2015 in Kraft trat, eine angemessene Lohnuntergrenze für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in ganz Deutschland geschaffen. Dieser gesetzliche Mindestlohn wurde zum 01.01. 2017 von 8,50 Euro auf 8,84 Euro brutto je...

3 Bilder

Künstliche Intelligenz in neuen Dimensionen: Zahlen Roboter meine Rente?

Matthias S. Freund
Matthias S. Freund | Erfurt | am 11.11.2016 | 117 mal gelesen

Maschinen ersetzen Menschen! Dieser Trend ist nicht neu. Er erreicht aber mit dem Fortschreiten der künstlichen Intelligenz immer neue Dimensionen. Fest steht: Alles, was sich automatisieren lässt, wird in Zukunft auch durch intelligente Maschinen erledigt werden. In diesem Zusammenhang fragen sich zahlreiche Leser, ob die „neuen Kollegen“ auch mit Steuern und Abgaben belegt werden sollten, wie dies in der normalen...

1 Bild

Ein bedingungsloses Einkommen für ALLE 1

Mike Picolin
Mike Picolin | Gera | am 03.08.2014 | 666 mal gelesen

Ein Einkommen ist wie Luft unter den Flügeln. Ein Einkommen hat heute jeder, mehr oder weniger. Die Frage ist jedoch unter welchen Bedingungen also wie erhalten die Menschen heute ihr Einkommen? Vier von zehn erhalten ein Einkommen weil sie einer bezahlten Arbeit nachgehen. Drei von zehn erhalten Ihren Unterhalt von den Angehörigen vor allem Kinder und Jugendliche. Zwei von zehn leben von Rente oder Pensionen. Einer von...

2 Bilder

Wer soll das bezahlen? Steuerbelastung wächst immer mehr 4

Matthias S. Freund
Matthias S. Freund | Erfurt | am 15.06.2013 | 693 mal gelesen

Erfurt: Freund HRC | Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht. Aber mit wem ich auch spreche: Jeder hat das Gefühl, dass trotz fleißiger Arbeit von Jahr zu Jahr unterm Strich immer weniger im Portemonnaie bleibt. Dieses Gefühl verstärkt sich - begleitet von den vielen Bankenrettungsplänen, Staatshaushaltskrisen und Inflationsszenarien. Trotz Rekord-Steuereinnahmen im letzten Jahr werden Politiker nicht müde, den Finanzbedarf des Bundes, der Länder und...

5 Bilder

Unglückliche Thüringer

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 24.09.2011 | 398 mal gelesen

Die Deutschen sind glücklicher als gedacht. Sie sind trotz der Krise so zufrieden wie schon seit zehn Jahren nicht mehr. Nur Thüringen trägt zurzeit die „Rote Glückslaterne“ im Bundesgebiet. Mit einem Zufriedensheitswert von nur 6,45 liegt der Freistaat auf dem 19. und damit letzten Platz der Studie „Glücksatlas“ 2011. Die glücklichsten Deutschen – mit einem Wert von 7,04 – leben in Hamburg. Gesundheit Die Thüringer...

Anzeige
Anzeige
Anzeige