Erfahrungen

2 Bilder

Erzählcafé "Der Start ins Leben" in Jena und Weimar

Anja L
Anja L | Jena | am 11.05.2015 | 128 mal gelesen

Am 5. Mai, dem Internationalen Hebammentag, fand im Geburtshaus Jena das Erzählcafé „Der Start ins Leben“ statt. Eingeladen hatten die Ortsgruppe des Vereins Mother Hood, einem Elternverein, der sich für den Schutz von Mutter und Kind während Schwangerschaft, Geburt und im 1. Lebensjahr einsetzt, und der Verein Geburtshaus und mehr e.V. Jena. An den Tischen in den Kursräumen saßen während dieses Nachmittags Erzählerinnen...

Die altdeutsche Handschrift - eine Vertiefung

Uder: Bildungs- und Ferienstätte Eichsfeld | Aufbauend auf den Einführungskurs können Sie Handschriften aus den letzten beiden Jahrzehnten, etwa von 1820-1941 lesen lernen. Dabei wandeln sie auf den Spuren der Vorfahren und denken sich in deren ganz unterschiedlichen Schreibweisen hinein. Weitere Infos: www.bfs-eichsfeld.de

2 Bilder

1 Jahr Hundebesitzer (Erlebnisse, Tipps, Hinweise usw.) 9

Andreas Stricker
Andreas Stricker | Erfurt | am 18.10.2014 | 255 mal gelesen

Vor 1 Jahr haben wir uns entschieden unseren Balu (Golden Retriever) zu kaufen, doch bis dahin war es langer Weg und auch jetzt noch sind so manche Hindernisse zu bewältigen. Deshalb habe ich mir gedacht, schreibe ich hier mal meine Erlebnisse zusammen und versuche ein paar Tipps zu geben. Natürlich könnte ich darüber fast schon ein Buch schreiben, versuche mich aber mal auf diesen Artikel hier zu beschränken. Wer...

1 Bild

Zum Bonsai erzogen: Ausstellung in Apolda

Simone Schulter
Simone Schulter | Apolda | am 22.05.2013 | 326 mal gelesen

Apolda: Erfurter Straße | Jeden Morgen das gleiche Ritual. Zuerst schenkt sich Klaus Mönch eine Tasse Kaffee ein und dann geht es im Bademantel hinaus in den Garten. 90 Bonsais schmücken ihn. Der kleinste misst weniger als zehn Zenti­meter, der größte knapp einen ­Meter. Seit über 20 Jahren pflegt Klaus Mönch, der als Serviceberater in einem Apoldaer Autohaus arbeitet, dieses Hobby. Kurz nach der Wende erlebten die kleinen Bäume im Osten ihre erste...

1 Bild

Geliebter Verflossener 3

Simone Guhr
Simone Guhr | Zeulenroda-Triebes | am 04.01.2013 | 207 mal gelesen

Nun ists soweit wir werden getrennte Wege gehen müssen. Du warst in guten wie in schlechten Zeiten an meiner Seite, wir haben viele Täler und Höhen durchwandert, es war immer Verlaß auf dich. Doch nun hat uns der TüV geschieden und der Abschied fällt schwer, denn du warst ein Teil unserer Familie. Mit dir geht ein Stück Geschichte.. Jeder der eine Zeit lang ein Auto sein eigen nennen kann, wird bestätigen können, dass...

Erfahrungen mit Urheberrechten und Berichterstattungen von Veranstaltungen ohne Akkreditierung 53

Andreas Stricker
Andreas Stricker | Erfurt | am 06.04.2012 | 1577 mal gelesen

Hallo liebe Bürgerreporter, ich will mal ein Thema aufgreifen und möchte gern Ihre Erfahrungen dazu und ggf. auch Ihr Fachwissen dazu erfragen. Als Bürgerreporter sind wir ja ohne Akkreditierung unterwegs. Voller Freude und mit guten Vorsätzen berichten viele von uns über Besuche bestimmter Veranstaltungen und Feste. Machen Fotos von den verschiedensten Dingen und Objekten. Was ich mich aber immer wieder frage, was...

Entschuldigung, war nur mal kurz weg. 7

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 04.12.2011 | 247 mal gelesen

Gerade hatte ich am Donnerstagvormittag letzte Internetverbindung zu einem Kunden gehabt, da brach bald darauf mein PC zusammen, waren zwar die Platte ganz aber die Software und meine Daten nicht mehr zu erreichen. Das ist wie ein Schlag vor den Kopf und da steht man im Gelände wie Falschgeld. Wenngleich völlig unpassend und ohne diesen (Zer)Störfall auch nicht notwendig gewesen, habe ich nun einen neuen PC. Die Freude,...

Schwarz-Rot-Gold

Egmond Prill
Egmond Prill | Erfurt | am 27.12.2010 | 256 mal gelesen

Die Deutschen zeigen Flagge. Schon die Fußball-WM 2006 brachte einen Durchbruch. Häuser und Autos wurden in den Nationalfarben geschmückt. In „Schwarz-Rot-Gold" zeigten sich Schaufenster und Geschäftspassagen. Weder der Sport noch der Staat hatten das befohlen. Nun geht es weiter: Die Deutschen freuen sich in ihren Nationalfarben. Dabei hatte es lange genug Leute gegeben, die uns Deutschen das für immer austreiben wollten....

Anzeige
Anzeige
Anzeige