Erstaufnahmestelle

26 Bilder

"Flüchtlinge und Asyl – Willkommen in Gera? – Podiumsdiskussion möchte aufklären und zum Nachdenken anregen

Wolfgang Hesse
Wolfgang Hesse | Gera | am 15.05.2015 | 536 mal gelesen

Gera: Rathaussaal | "Es ist für ganz Deutschland wichtig, dass es solche Talkrunden gibt", meint Claudia Poser-Ben Kahla und hat für den 12. Mai eine Podiumsdiskussion im Geraer Rathaussaal als Sprecherrat des Runden Tisches organisiert. "Mein Anliegen ist es, in der Kommunikation zu bleiben. Wir müssen über Probleme und Ängste reden. Besonders wichtig für Gera ist das, weil man ja merkt, dass es verschiedene Meinungen gibt, ich will nicht...

35 Bilder

Buntes Fest in Erstaufnahmestelle und Friedensgebet in Eisenberg

Wolfgang Hesse
Wolfgang Hesse | Hermsdorf | am 21.04.2015 | 678 mal gelesen

Eisenberg: Landesaufnahmestelle | "Wir wollen den Kindern und Flüchtlingen in der Erstaufnahmestelle die Angst nehmen, wenn fremdenfeindliche Parolen vor der Einrichtung erschallen sollten", so Claudia Poser-Ben Kahla von den Organisatoren der Aktion am letzten Montag in Eisenberg. Den Gegendemonstranten war es letztlich zu verdanken, dass die Thügida-Anhänger nicht bis zur Erstaufnahmestelle vordringen konnten. Etwa 30 engagierte Geraer waren dem Aufruf...

1 Bild

Martin Ebert ist traurig über die Dinge, die derzeit in Gera passieren. Er veröffentlicht auf YouTube seinen Song "Paragraph 1" 2

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 24.03.2015 | 2894 mal gelesen

Martin Ebert, 28 Jahre, aus Gera, hat am vergangenen Mittwoch den Song „Paragraph 1“ auf Youtube veröffentlicht. Worum geht es im Song, doch sicher nicht um die Straßenverkehrsordnung? Natürlich nicht. Es geht um das Grundgesetz. Korrekt müsste es heißen „Artikel 1“. Aber ich denke mal, auch wenn der kleine Fehler so nicht beabsichtigt war, dass auch „Paragraph 1“ allgemeinverständlich ist. Im Artikel 1 des...

28 Bilder

Lauinger: „Ich komme auch noch mal“ - 1900 Gegner und Befürworter einer Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Gera erwarten Erklärungen – Dialog wird fortgesetzt 4

Wolfgang Hesse
Wolfgang Hesse | Gera | am 11.03.2015 | 617 mal gelesen

Gera: Sportplatz Liebschwitz | «Ja oder nein?», fragt Nicole Solf aus Gera-Liebschwitz den Migrationsminister Thüringens, Dieter Lauinger (Bündnis 90/Die Grünen), und möchte wissen, ob die Entscheidung der Landesregierung endgültig ist. Im Stadtteil Gera-Liebschwitz soll eine Außenstelle der Erstaufnahmeeinrichtung Eisenberg entstehen, da der Zustrom an Flüchtlingen zunimmt und die Kapazitäten im Freistaat erschöpft sind. Für sechs bis zwölf Wochen sollen...

Anzeige
Anzeige
Anzeige