Fabian Fromm

4 Bilder

Sommerkonzert auf dem Buttstädter Camposanto

Olaf Bauer
Olaf Bauer | Sömmerda | am 11.08.2015 | 58 mal gelesen

Buttstädt: Camposanto | Ob es an der Hitze lag, dass ausgerechnet beim Eröffnungstitel zum diesjährigen „Konzert im Fackelschein“ - einem Schlager von Helene Fischer - die Technik ausfiel mag dahingestellt bleiben. Am bisher heißesten Tag des Jahres fanden geschätzte dreihundert Gäste den Weg zum alten Buttstädter Friedhof, um das zweite Konzert des Sondershäuser Musikers Fabian Fromm zu erleben. Bereits eine Stunde vor Konzertbeginn fanden sich...

1 Bild

Konzert im Fackelschein

Olaf Bauer
Olaf Bauer | Sömmerda | am 12.07.2015 | 51 mal gelesen

Buttstädt: Camposanto | 7. August 2015 - 20:30 Uhr Weiteres Konzert mit Fabian Fromm auf dem Buttstädter Camposanto Am Freitag, dem 7. August 2015 findet auf dem alten Friedhof das diesjährige „Konzert im Fackelschein“ statt. Dem Förderverein des Historischen Buttstädter Friedhofs ist es gelungen, Fabian Fromm 2015 für ein zweites Sommerkonzert zu engagieren. Aufgrund des großen Erfolgs im vergangenen Jahr und vieler Nachfragen seitens der...

1 Bild

Musik bei Fackelschein

Olaf Bauer
Olaf Bauer | Sömmerda | am 28.07.2014 | 88 mal gelesen

Buttstädt: Historischer Friedhof Buttstädt | Die Mitglieder des Fördervereins „Alter Buttstädter Friedhof“ e.V. laden zum diesjährigen Sommerkonzert bei Fackelschein auf den historischen Friedhof ein. Termin ist Freitag, der 8. August 2014 um 21.00 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei, es wird jedoch um eine Spende, die dem Erhalt des alten Friedhofs dient, gebeten. Musik von Klassik bis Rock Der auch unter dem Namen “Teufelsgeiger” bekannte Sondershäuser Violinist...

Fabian Fromm unseriös 4

Kerstin Hase
Kerstin Hase | Erfurt | am 03.02.2014 | 1168 mal gelesen

Ich wollte den Elektrogeiger Fabian Fromm für einen privaten Auftritt am 31.01.2014 zum 70. Geburtstag meiner Mutter buchen. Am 13.01.2014 sagte mir Herr Fromm den Auftritt für den 31.01.2014 um 22.15 Uhr zum Preis von 210,- € für 40 Minuten telefonisch zu. Die Anfahrt war lt. seiner Aussage auch kein Problem, da er das Lokal, wo die Feier stattfinden sollte, bereits kannte. Eine schriftliche Bestätigung des Auftrages habe...

Anzeige
Anzeige
Anzeige