Faust

2 Bilder

Nur eine Frage: Warum ­klopfen wir auf den Tisch? 4

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Jena | am 11.03.2016 | 193 mal gelesen

Großlöbichau: bluecoaching | ­„Ich mach mal so.“ Kaum sind diese Worte gesprochen, wird auf den Tisch geklopft. Warum wir zur Begrüßung oder auch statt zu applaudieren lieber auf Holz klopfen - die Antwort auf diese Frage weiß Annett Schlegel. Sie ist Kommunikationstrainerin, ­Leiterin der Agentur ­„bluecoaching“ in Großlöbichau und Vorstands­mitglied der „­Deutschen Knigge Gesellschaft“. Den Applaus auf dem Tisch zu verwenden, wurde erstmalig im...

42 Bilder

Lebendiger Literaturunterricht - 1500 Schüler erleben in Gera: Faust – die Rockoper 2

Wolfgang Hesse
Wolfgang Hesse | Gera | am 26.09.2014 | 558 mal gelesen

Gera: KuK | Wenn Schule immer so viel Spaß machen würde, dann möchte man eigentlich nie älter werden. Das dachten nicht wenige, als Donnerstagmittag der letzte Ton von Faust – die Rockoper in Gera verklungen war. Schulklassen aus Gera, Dresden, Eisenberg, Altenburg, Greiz, Zeulenroda, Münchenbernsdorf, Weida, Jena, Geithain, Triptis und Schmölln füllen die Plätze im Geraer Kultur- und Kongresszentrum fast bis auf den letzten Platz....

22 Bilder

Der lustigste Faust – Fünf in Gera entdeckte Showtalente unterstützen als Komparsen „Faust – Die Rockoper“

Wolfgang Hesse
Wolfgang Hesse | Gera | am 03.09.2014 | 399 mal gelesen

Gera: KuK | Wer Goethes Faust kennt, denkt im ersten Moment an großes Theater und erste Mimen. Dass es auch anders geht zeigt Faust – die Rockoper. Produzent Michael Manthey behauptet, dass dies die lustigste Aufführung des Fauststoffes überhaupt sei, wobei am meisten gelacht werde. "Die Leute mögen die Rockoper in Thüringen sehr, das merken wir bei allen Aufführungen im Freistaat. Im Januar 2015 werden wir die 500. Vorstellung in...

4 Bilder

Faust, ein Frühkapitalist? Goethe trifft Marx! 2

Heidrun Sedlacik
Heidrun Sedlacik | Weimar | am 12.09.2012 | 316 mal gelesen

Ein lehrreicher Abend war es. Viele lauschten dem Gespräch mit Sahra Wagenknecht und Manfred Ost im überfüllten Saal des Stadtschlosses Weimar. Was erfuhr ich von der „Goethe Kennerin“ Sahra? Goethe hat bereits das Betriebsgeheimnis des Kapitalismus erkannt - die bis heute andauerte Unterwerfung des Menschen unter die Diktatur des Geldes. Er hat 1783 den Staatsbankrott des Herzogtums Sachsen-Weimar abgewendet. Er erkannte...

14 Bilder

Souvenir-Schlager - Goethe, Bach & Roland reisen von Thüringen aus in die ganze Welt 1

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 22.03.2011 | 1727 mal gelesen

Franz Liszt hat es in Weimar nicht leicht. Eine Spieluhr, eine Tasche mit Pianotasten und seine besten Werke auf CD. So viele schöne Souvenirs wurden zu Ehren des verstorbenen Hofkapellmeisters aufgelegt. Dies ist sein Jahr, er feiert seinen 200. Geburtstag. Und dennoch: Goethe und Schiller bleiben als Salz- und Pfefferstreuer, Handpuppen oder Armbanduhren der Renner in der Käufergunst. Und die Gingko-Bäume gehen weg wie...

Anzeige
Anzeige
Anzeige