Fledermaus

1 Bild

Nachtschwärmer aus nächster Nähe erleben

meinanzeiger .de
meinanzeiger .de | Jena | am 11.08.2016 | 51 mal gelesen

Jena: . | "International Batnight" informiert über das Leben der Fledermäuse. Die Internationale Fledermausnacht „Batnight“ feiert in diesem Jahr ihr zwanzigjähriges Jubiläum. In Deutschland organisiert der NABU die Aktion, die mittlerweile in über 35 Ländern weltweit stattfindet. Der offizielle Termin für die „Batnight“ ist der 27. und 28. August. Eine erste Veranstaltung rund um das Aktionswochenende findet in Thüringen auch schon am...

1 Bild

Unfreiwilliger Gast

Wolfgang Rewicki
Wolfgang Rewicki | Eisenach | am 05.04.2016 | 28 mal gelesen

Eisenach: Pressehaus | Schnappschuss

1 Bild

„Batnight 2015“ - Fledermausnacht in Thüringen

meinanzeiger .de
meinanzeiger .de | Erfurt | am 13.08.2015 | 217 mal gelesen

Ab dem 14. August organisiert der NABU in Thüringen mehrere Veranstaltungen zur internationalen Fledermausnacht, der sogenannten „Batnight“. Durch die Aktion soll auf die Bedrohung der Tiere aufmerksam gemacht werden. „Les Belles de nuit“, die „Schönen der Nacht“, werden sie in Fachkreisen liebevoll genannt. Gemeint sind Fledermäuse. Die, die mit ihren Ohren sehen, mit ihren Händen fliegen und mit bis zu 880 Herzschlägen...

3 Bilder

Hufis Rückkehr: Fledermausart "Kleine Hufeisennase" wieder im Landkreis Gotha ansässig

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 25.06.2014 | 243 mal gelesen

Ohrdruf. Die vom Aussterben bedrohte Fledermausart "Kleine Hufeisennase"" hat in der Alten Goldbergbrauerei" Ohrdruf ein neues Zuhause gefunden. Die Stiftung Fledermaus konnte das Quartier sichern. Seit ihrer Gründung vor fünf Jahren konnte die Stiftung Fledermaus zum ersten Mal den Kauf eines Fledermausquartiers realisieren: Die Alte Goldbergbrauerei in Ohrdruf dient nun der „Kleinen Hufeisennase“ als Wochenstube...

4 Bilder

Des Kaisers neue Untermieter 1

Heidrun Fischer
Heidrun Fischer | Nordhausen | am 09.04.2013 | 238 mal gelesen

Wolfgang Sauerbier entdeckte in den Katakomben des Kyffhäuserdenkmals seltene Fledermausart Von Heiko Kolbe KYFFHÄUSER. Dunkel und muffig ist das unterirdische Reich von Barbarossa. Zwischen 1890 und 1896 wurde auf einer Anhöhe des Kyffhäusers ein Gewölbesystem gebaut, das dem 81 Meter hohen Denkmal für Kaiser Wilhelm I. seither sicheres Fundament ist. Doch dass die 300 m² Tonnengewölbe aus rotem Sandstein eine...

1 Bild

Geliebte Fledermaus

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 21.03.2013 | 179 mal gelesen

Endlich, endlich wird es Frühling. „In diesen Wochen erwachen die Fledermäuse aus dem Winterschlaf.“ Anita Giermann kann es kaum erwarten, die winzigen Säugetiere bald wieder umherflattern zu sehen. „Es ist einfach Wahnsinn, wenn man sich an einem Sommerabend hinstellt, vielleicht in einem Dorf in Kirchennähe, und ganz bewusst darauf achtet, was da über einem so alles hin und her flitzt“, zeigt sich die Biologin immer wieder...

2 Bilder

Naturschutz im THEPRA Kindergarten Zwergenland

Ruthild Vetter
Ruthild Vetter | Eisenach | am 18.10.2012 | 284 mal gelesen

Eisenach: THEPRA Kita "Zwergenland" | Fledermaus fängt Mücke STOCKHAUSEN. Natur und Umwelt gehören zum Kern des pädagogischen Konzepts des THEPRA Kindergartens „Zwergenland“ in Stockhausen. „Dazu gehört vor allem, die einheimischen Tiere zu kennen und zu schützen.“, hieß es von der Leiterin der Kindereinrichtung Ulrike Anschütz. Insgesamt 16 verschiedene Fledermausarten gibt es in der Region um Eisenach und zehn davon leben in den versteckten Winkeln von...

2 Bilder

Lebensraum Kirchturm

Kerrin Viererbe
Kerrin Viererbe | Gera | am 27.07.2012 | 374 mal gelesen

Gera: Kirche | Keine Wohnungsnot für Vögel und Fledermäuse in der St. Petri Kirche Dorna Gera-Dorna. Immer mehr Kirchen in Thüringen bieten Vögeln und Fledermäusen eine Unterkunft. Die St. Petri Kirche in Dorna ist ein Beispiel für diesen vorbildlichen Artenschutz, was dem außergewöhnlichen ehrenamtlichen Engagement von Annett und Mario Scholz aus Dorna zu verdanken ist, die beide aktive Mitglieder im Naturschutzbund (NABU) sind und...

1 Bild

Hund oder Fledermaus? 5

Susanne Beer
Susanne Beer | Gotha | am 25.06.2012 | 336 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Schaurig-schön 4

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Erfurt | am 11.10.2011 | 354 mal gelesen

Keine Lust auf ausgehöhlten Kürbis zu Halloween? Besuchen Sie doch gespenstische Orte, die einen wirklich das Gruseln lehren. Orte wie diese: East End in London Hier, nördlich der Themse, trieb Jack the Ripper 1888 sein blutiges Unwesen. Gefasst wurde er nie. Die Jagd auf den berüchtigten Serienmörder geht weiter. Auf „Ripper-Walks“ folgen Besucher seinen Spuren. Keiner weiß, wer am Abend im Nebel hinter der nächsten Ecke...

1 Bild

Wolkenbilder 30

Mariett Demirelli
Mariett Demirelli | Erfurt | am 06.09.2011 | 218 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Projekt "Einheimische Fledermausarten" in Greiz-Waldhaus

Dieter Eckold
Dieter Eckold | Zeulenroda-Triebes | am 02.09.2011 | 447 mal gelesen

Mohlsdorf: Waldhaus | Umgeben von einem großen Waldgebiet liegt das Tiergehege der Stadt Greiz außerhalb der Stadt in Waldhaus und beherbergt zahlreiche heimische Wildtiere. Täglich kommen viele Wanderer und Touristen an den Gehegen des Tiergeheges mit einem gepflegten Umfeld vorbei und vor allem für Familien mit Kindern ein idealer Ausflugsort. Vor einem Jahr hatte sich Mandy Spiel zu einem freiwilligen ökologischen Jahr entschieden, das...

Anzeige
Anzeige
Anzeige