Forst

1 Bild

Kotschenreuther Hausmesse in Triebes

Marcel Krawetzke
Marcel Krawetzke | Zeulenroda-Triebes | am 06.03.2016 | 67 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Kotschenreuther Hausmesse in Triebes

Marcel Krawetzke
Marcel Krawetzke | Zeulenroda-Triebes | am 28.02.2016 | 253 mal gelesen

Zeulenroda-Triebes: Kotschenreuther | Die Firma Kotschenreuther lädt ein. Die Vorbereitungen für die Kotschenreuther Haus und Forstmesse in Zeulenroda-Triebes laufen auf Hochtouren. Messeleiter von Kotschenreuther, kann sich gut vorstellen, dass aufgrund der grossen Nachfrage diesem Jahr überschritten wird. Aus diesem Anlass lädt die Firma Kotschenreuther zur Hausmesse am 05. und 06.2016 März ein. Die Ausstellung auf dem Gelände ist an beiden Tagen von 9...

19 Bilder

Holzernte auf Hochtouren

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Heiligenstadt | am 29.01.2016 | 201 mal gelesen

Leinefelde-Worbis: Forstamt | Wenn es im sonst so stillen Winterwald laut wird, sind Motorsäge und Rücker nicht weit. Holzernte ist angesagt. Wussten Sie, dass Waldarbeiter zwingend in Rotten auftreten und dass eine teure „Braut“ schon mal 200 Jahre alt sein kann? Ein Besuch im Forstamt Leinefelde „Achtung!“ Der Warnruf von Christopher Hoegg schallt durch die eisige Luft. Er wartet, bis seine beiden Kollegen zwei Baumlängen von ihm entfernt sind, dann...

2 Bilder

Erlebnisraum Wald? Wenn Tiere zu Tode gebissen werden... 1

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 23.04.2015 | 289 mal gelesen

In der Saalfelder Gemarkung "Roter Berg" tötet ein freilaufender Hund zum zweiten Mal Wildtiere Von Andreas Abendroth Nach Angaben des ThüringenForst wachsen auf rund 550 000 Hektar - zwischen Harz und Rhön, der Werra und dem Altenburger Land - die Thüringer Wälder. Diese und die dazwischenliegenden offenen Landschaften bieten in Thüringen die Kulisse für vielfältige touristische Angebote, die Naturerlebnis...

1 Bild

Stromertag bei Polten Wanderwelten

Lars Polten
Lars Polten | Jena | am 25.02.2015 | 37 mal gelesen

Jena: Kombinat Süd | Jenaer Forst und Münchenrodaer Grund (kostenlos) Treffpunkt 'Kombinat Süd' / Otto-Schott-Str. 13 Anmeldung: info@polten-wanderwelten.de Ein Stromern im Jenaer Forst ist immer interessant. Hochgelobt und müllverseucht aus Jahrzehnten der Nutzung. Wir gehen Geschirr anschauen aus den Jahren 1939 bis ca. 2000. Wald, Freifläche, Steinbrüche, Geschichte, Picknick, alte und neue Wüstungen – alles dabei.

Rudolstadt aktuell: Ausforstung der Freileitungsanlagen im Stadtgebiet

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 06.11.2014 | 62 mal gelesen

Zugang sollte gewährt werden Im Auftrag der EnR Energienetze Rudolstadt GmbH werden seit dem 3. November 2014 Ausforstungsarbeiten im Bereich der Mittel- und Niederspannungsfreileitungen im Netzgebiet der Stadt Rudolstadt durchgeführt. Der Energieversorger bittet die Grundstückseigentümer, den Zugang zu den betroffenen Grundstücken zu gewähren. Mit den Arbeiten ist die Gärtnerei Grossert beauftragt. Die Mitarbeiter...

55 Bilder

Großstädter im Wald. Wo die Lidschattenfarbe keine Rolle spielt: Jugendwaldheim Gera-Ernsee 2

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 24.09.2014 | 351 mal gelesen

Und der Baum mit der weißen Rinde? Großes Schulterzucken. In der Runde der Schüler hat keiner eine Idee, was das für ein Baum sein könnte. Sie wachsen inmitten von Beton auf. Sie kommen aus Hannover. Sie interessieren sich für Handys. Die Mädels gehen gerne shoppen und diskutieren über angesagte Farben beim Lidschatten. Sie kennen eher die Strandpromenaden von Mallorca als deutsche Landschaften oder gar den Wald....

1 Bild

Der Beschwerdeführer - "Ich wollte etwas verändern." 5

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 13.08.2014 | 256 mal gelesen

Er beschäftigte über drei Jahrzehnte die Behördenstuben – Wilfried Gärtner aus Weimar beschwerte sich am laufenden Band Nein, ein notorischer Nörgler ist Wilfried Gärtner (86) aus Weimar nicht. Doch er wollte sich einmischen, sprach Unzulänglichkeiten aus seiner Sicht an. Dabei nahm er kein Blatt vor dem Mund, sondern beschrieb es. In 34 Jahren brachte er es auf nahezu 100 Beschwerdebriefe. Die gingen an Parteien,...

1. Nordthüringer Hallenfahrertag

Diana Forst
Diana Forst | Nordhausen | am 24.03.2014 | 115 mal gelesen

Nordhausen: Forst Farm | Das Reit- und Fahrsportzentrum Nordthüringen e. V. trägt am 29. März einen weiteren Höhepunkt in ihrem Vereinsleben aus – den 1. Nordthüringer Hallenwettbewerb für Fahrpferde. Mit dieser erstmaligen Veranstaltung wird allen Fahrern großer und kleiner Gespanne die Möglichkeit gegeben mit ihren Pferden sportlich aktiv zu arbeiten und diese zu präsentieren. Die Ausschreibung erfreute sich großer Resonanz. So sind in den...

11 Bilder

Nachwuchs für den Wald

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Nordhausen | am 28.11.2013 | 238 mal gelesen

Alle Baumarten, die für Thüringer Wälder gebraucht werden, wachsen in der Forstbaumschule Breitenworbis heran Mit drei Jahren ist es an der Zeit, die Kinderstube zu verlassen. Eine Rodemaschine hebt die jungen Buchen aus dem Boden, rüttelt die Erde vom Wurzelwerk. Forstamtsleiter Elger Kohlstedt begutachtet die Jungpflanzen in der Forstbaumschule Breitenworbis und ist zufrieden. „60 bis 80 Zentimeter lang und kräftige...

11 Bilder

Wald-Erntedankfest: Wald ist mehr als die Summe seiner Bäume

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 08.10.2013 | 415 mal gelesen

Paulinzella: Klosterruine | Wald ist mehr als die Summe seiner Bäume Nachgefragt: Welche Rolle spielt dieser Naturbereich bei den Menschen PAULINZELLA. Spricht man von Erntedankfesten, denkt man normalerweise an abgeerntete Felder oder an die Beete im Schrebergarten, welche wieder umgegraben werden müssen. Zu Festen oder Gottesdiensten werden verschiedene Feldfrüchte und Obst dekorativ aufgestellt. Dazu kommen bereits verarbeitete Produkte, wie...

2 Bilder

Lutz Hähner ist der Thüringer Landeswegewart

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 02.09.2013 | 387 mal gelesen

Der Herr der Wanderwege Lutz Hähner ist der Thüringer Landeswegewart HOLZHAUSEN. „Der Trend zum hinaus in die Natur, zum Wandern in den Waldgebieten aber auch im Flachland nimmt ständig zu. Doch so schön auch die Bewegung ist, die Menschen bewegen sich auf Wanderwegen. Und dies hat auch mit Qualität, Arbeit und Koordination zu tun“, so Lutz Hähner. Der Vierundfünfzigjährige weiß genau wovon er spricht. Seit über...

2 Bilder

Nachgefragt: Fleppen für die Motorkettensäge?

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 14.08.2013 | 301 mal gelesen

Fleppen für die Motorkettensäge Sicherer Umgang dient der Unfallverhütung / Ohne Schein geht es heute nicht mehr Von Andreas Abendroth RUDOLSTADT. Holz ist derzeit sehr begehrt. Doch die Zeit ist vorbei, wo man als privater Brennholzwerber mal schnell ein bisschen Holz für den heimischen Kamin sägen konnte. Seit Jahresbeginn gilt: In den zertifizierten rund 200.000 Hektar großen Wald des ThüringenForst sowie...

1 Bild

Wussten Sie eigentlich, dass heute . . . 17

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 21.03.2013 | 158 mal gelesen

Schnappschuss

Mitgliederversammlung der Forstbetriebsgemeinschaft „Dürrbachgrund Weira- Quaschwitz“ am 22. Februar 2013

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Pößneck | am 19.02.2013 | 116 mal gelesen

Dreba: Landgasthof „Zur Linde“ | Mitgliederversammlung der Forstbetriebsgemeinschaft „Dürrbachgrund Weira- Quaschwitz“ Der Vorstand der FBG „Dürrbachgrund“ lädt alle Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung mit Nachwahl des Vorstandesam 22. Februar 2013, um 18.00 Uhr, in den Landgasthof „Zur Linde“ nach Dreba ein. Tagesordnung: - Eröffnung und Begrüßung durch den Versammlungsleiter - Feststellung der Beschlussfähigkeit - Bericht des...

6 Bilder

Den Wald begreifen. Forstamt Weida organisiert erstmals Tag des Waldes in Gera-Ernsee am 9. Juni 2

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 30.05.2012 | 553 mal gelesen

Gera: Jugendwaldheim | Wald? Das sind viele Bäume auf einem Haufen! Für manche Zeitgenossen ist das Thema mit dieser kurzen Antwort bereits erledigt. Andere zeigen mehr Interesse. Wald ist ein Ort für ausgedehnte Spaziergänge. Wald ist Rohstofflieferant für zahlreiche Industriezweige und Gewerke. Im Wald leben auf einem Quadratmeter mehrere Milliarden Bakterien, Pilze, Algen, Milben, Regenwürmer, Käfer und Larven. Der Wald „zaubert“ leckere...

6 Bilder

Astreiner Erlös: 4143 Euro pro Festmeter für einen Bergahorn aus dem Lohsenwald Schmölln zur Wertholz-Submission im Erfurter Steigerwald 3

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 26.01.2012 | 7919 mal gelesen

Schmölln: Lohsenwald | Schmölln/Erfurt. Forstamtsleiter Karsten Schröder und der Revierförster Hans-Peter Schenk sind stolz: 4143 Euro für den Festmeter Bergahorn. Ein sagenhafter Preis! Kein weiterer Baum aus Ostthüringen brachte mehr Geld. Jährlich findet auf dem Holzlagerplatz in Egstedt im Erfurter Steigerwald die Thüringer Wertholzsubmission statt. Insgesamt wurden am 19. Januar 2048 Festmeter Laub- und Nadelholz - das sind 1502 Stämme -...

16 Bilder

Auf der Jagd. Brauchtum und Achtung vor dem erlegten Wild 5

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Saalfeld | am 14.12.2011 | 1123 mal gelesen

Rottenbach: Thüringer Forstamt Paulinzella | Die Jagd schützt und nützt Mit dem „Weidwerk“ sind vielfältige Aufgaben verbunden / Jagdliches Brauchtum wird mit gesetzlichem Leistungsauftrag verbunden Von Andreas Abendroth PAULINZELLA. Es ist Jagdsaison in der Region. Hinweisschilder an Straßen und Waldwegen weisen darauf hin. Doch allein die Begriffe „Jagd“ und „Jäger“ lösen Gefühle aus, die aus vorzeitigen Überlieferungen und schwarzweiß Heimatfilmen...

1 Bild

Supernasen im Doppelpack

Kerrin Viererbe
Kerrin Viererbe | Hermsdorf | am 23.11.2011 | 439 mal gelesen

Großbockedra: Gordon setter | Freundlich mit der Rute wedelnd begrüßen mich Curby und Alisa, zwei Gordon Setter Hündinnen in ihrem Revier zu Hause in Großbockedra. Die beiden sind der ganze Stolz ihrer Halter, Xenia und Eberhard Knopf. Die zehnjährige Curby vom Pinnower Moor und ihre Tochter Alisa vom Helenstein haben nicht nur einen 1-A-Stammbaum und sind echte Schönheiten, was sie auf Ausstellungen mit der Auszeichnung als Champions mehrfach...

5 Bilder

Manches ist Frevel - Beschädigte Bäume in Gehrens Stadtwald

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Arnstadt | am 15.06.2011 | 537 mal gelesen

Wer durch den Stadtwald spaziert, wird - sofern naturverbunden - verwundert stehen bleiben. Stellenweise bietet sich dort ein Bild der Verwüstung. Abgesehen von Flaschen, Büchsen und Papier, die im Wald nichts zu suchen haben, gibt auch eine Vielzahl Bäume ein trauriges Bild ab. Junge, gesunde Bäume wurden in der Mitte abgeholzt und mit Nägeln oder Strick zu einem Pferch zusammengeschustert. Will sich hier jemand für den...

Anzeige
Anzeige
Anzeige