Friday Five

Friday Five: Die Woche 2

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Gotha | am 24.02.2012 | 449 mal gelesen

Was in den vergangenen sieben Tagen passierte: Ade Bellewulff: Der Bundespräsident der Wirtschaft tritt zurück - zeigt sich aber uneinsichtig. Ola Gauck: Die Linke will nicht mitspielen, dabei geht es doch um Freiheit und Demokratie. Wolle Rose kaufen? Bätschälla Paul entscheidet sich für Anja. Jetzt ist alles schon wieder vorbei. Wechselstimmung: Der Schnee taut, der Schlamm kommt. Und wann ist...

Friday Five: Zweite Quizrunde 4

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Gotha | am 10.02.2012 | 459 mal gelesen

Was bedeutet das Sprichwort "Ich lache mir einen Ast"? a. so laut lachen, dass sich die Äste biegen b. einen Buckel bekommen c. heimlich in einer Höhle lachen d. klares, astreines Lachen Wo kommt man unter? a. Riester b. Fonds c. Rürup d. Pension Welchen Brauch gibt es nicht? a. Am Gründonnerstag Brennnesselgemüse essen, das schützt für das folgende Jahr vor Geldnot. b. Am Johannistag Brennnesselpfannkuchen...

Friday Five: WWM-Spezial 6

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Gotha | am 03.02.2012 | 466 mal gelesen

1000 Folgen "Wer wird Millionär?" (heute Abend). 5 Fragen zur Friday Five (jetzt): Wer schrieb "Winter auf dem Semmering"? a. Peter Altenberg b. Sarah Kirsch c. Georg Trakl d. Thomas Mann Welches Wort bedeutet in einem deutschen Dialekt "Treibgut"? a. Mahagoni b. Palisander c. Teek d. Bongossi Wer trat 1987 im "Palast der Winde" auf? a. Scarlett O'Hara b. Segelweltmeister c. Kunstfurzer d. Jörg...

Die Dschungel-FridayFive #ibes 8

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Gotha | am 27.01.2012 | 493 mal gelesen

Was hinter den Sprüchen von Sonja und Dirk wirklich steckt: "Erotik, das heißt ja auch mehr zu ahnen als zu sehen. Also das genaue Gegenteil von Micaela." "Ramonas Stabilität ist irgendwo zwischen Drachen und Drachme." "Im Camp weht ein rauer Wind, aber richtig fies wird es, wenn der auch noch aus Martins Richtung weht." "Du meinst den Halbbruder von Bavaria Blue und Speedy Gonzalez Ochsenknecht?" "Das Ailton...

Friday Five: Verstehen Sie die Welt 2

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Gotha | am 20.01.2012 | 330 mal gelesen

Erklär mir mal ...USFB. ...Heimat. ...Stars. ...Gespenster. ...Sterne.

Friday Five: Fünf Wulffs, fünf Tipps (2) 2

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Gotha | am 13.01.2012 | 507 mal gelesen

"Guten Abend, Herr Diekmann. Ich rufe aus Kuwait an. Bin gerade auf dem Weg zum Emir." Über Reisen. "Das bedeutet den endgültigen Bruch zwischen dem Bundespräsidenten und dem Springer-Verlag." Über Standfestigkeit. "Der Rubikon ist für mich überschritten." Über Wasser. "...und dann können wir entscheiden, wie wir den Krieg führen." Über Geistesblitze. "Warum können Sie nicht akzeptieren, dass das...

Friday Five: Fünf Wulffs, fünf Tipps 3

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Gotha | am 06.01.2012 | 507 mal gelesen

"Ich möchte nicht Präsident in einem Land sein, wo sich jemand von Freunden kein Geld mehr leihen kann." Und so hilft man sich wirklich. "Die in einer außergewöhnlich emotionalen Situation gesprochenen Worte waren ausschließlich für Sie und für sonst niemanden bestimmt." Also: Nicht immer alles nachplappern. "Es sind ganz normale übliche Konditionen." Zeigt her eure Schätze! "Ich habe nicht versucht, sie zu...

Friday Five: Geflügelte Wörter (5)

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 16.12.2011 | 440 mal gelesen

Wem nicht zu raten ist, dem ist nicht zu helfen. (aus Deutschland) Den schreckt der Berg nicht, der darauf geboren. (Friedrich von Schiller, Wilhelm Tell) Die Erinnerungen verschönern das Leben, aber das Vergessen allein macht es erträglich. (Honore de Balzac) Das Zeichen der großen Kunst ist die Mühelosigkeit. (Alberto Moravia) Wenn du in der Jugend keinen Spaß hattest, wirst du ihn im Alter auch nicht haben....

Friday Five: Geflügelte Wörter (4) 3

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 09.12.2011 | 353 mal gelesen

Frieden macht reich, Krieg macht arm. (aus Frankreich) Der Schlüssel aller Arbeit ist der Fleiß. (aus China) Wenn die Augen mit dem Geldbeutel auf den Markt gehen, muss der Magen sich auf Fasttage richten. (aus Deutschland) Oft trifft man wen, der Bilder malt, viel seltner wen, der sie bezahlt. (Wilhelm Busch) Durch Umgang mit Kindern gesundet die Seele. (Fjodor M. Dostojewski)

Friday Five: Geflügelte Wörter (3) 1

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 02.12.2011 | 450 mal gelesen

Hilf denen, die sich selbst nicht helfen können. (aus Afrika) Der Ball ist rund. (Sepp Herberger) In unseren Wünschen leben wir, nicht in unseren Leistungen. (aus England) Wen man liebt, dem dient man gern. (aus Deutschland) Der kluge Mann baut vor. (Friedrich von Schiller)

Friday Five: Geflügelte Wörter (2) 4

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 25.11.2011 | 563 mal gelesen

...die eigentlich "geflügelte Worte" heißen müssten, denn schließlich meine ich ja nicht die Mehrzahl, sondern die Redewendung. Trotzdem heißt es "Sprichwörter" und nicht "Sprichworte". Exkurs beendet. Ich bleibe bei den gefügelten Wörtern. Nach dem Fest braucht man keine Kekse mehr zu backen. (aus Ägypten) Niemand, der Gutes getan hat, hat nicht Enttäuschungen erlebt. (aus Chile) Dem mageren Pferd sendet Gott...

Friday Five: Geflügelte Wörter (1) 20

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 18.11.2011 | 956 mal gelesen

Es gibt keinen Ort, der das eigene Haus ersetzt. (aus Italien) Wer nicht gefehlt, hat nicht gelebt. (aus Deutschland) Ein dankbarer Hund ist mehr wert als ein undankbarer Mensch. (aus dem Iran) Wo es Klugheit gibt, da schaffet die Gewalt nichts. (Herodes) Wenn die Katze verliebt ist, so ist gute Zeit für die Mäuse. (aus Spanien)

Friday Five (zum Mitbrüllen) 12

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 11.11.2011 | 540 mal gelesen

Es ist wieder Karneval. Also alle gemeinsam: Zicke Zacke Zicke Zacke hoi hoi hoi!

Friday Five: #Indien #Feuchtgebiete #Drogen #Bruder #Notausgang

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 04.11.2011 | 599 mal gelesen

Über freundliche Kinder und lebensgefährliche Straßen. Über Stuhl und Riesenpimmel. Über Wendepunkte und ein neues Leben. Über große Brüder und Deutsche Meister. Über Literatur und Facebook.

Friday Five: Was guckst du? 4

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 28.10.2011 | 412 mal gelesen

Fünf Bilder, die einen Blick lohnen: Ich bin so satt, ich mag kein Blatt. Durch diese hohle Gasse muss er kommen. Warte, warte nur ein Weilchen.... Stand By Me. Bäume sind Gedichte... PS. Ordnen Sie folgende Menschen den Sprüchen zu: Kahlil Gibran Fritz Haarmann Wilhelm Tell Brüder Grimm Ben E. King

Friday Five: Fünf Beiträge, fünf Diskussionen 1

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 21.10.2011 | 328 mal gelesen

Fünf Beiträge, die diskutiert werden müssen: Ich weiß, was Du letzten Sommer gehabt hast: Pro und Contra Patienten-Chipkarte. Ich weiß, wohin Dein Hund gekackt hat: Pro und Contra Hunde-Inspektoren. Ich weiß, wer die Millionen hat: Pro und Contra Bankenprotest. Ich weiß, was Du am meisten fürchtest: Pro und Contra Halloween. Ich weiß, wo Dein Frisör wohnt: Pro und Contra lange Haare.

Friday Five: Fünf Tipps, fünf Wörter, fünf Trends

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 14.10.2011 | 501 mal gelesen

Fünf Gruppen, die eine Mitgliedschaft lohnen: Freunde der Sphinx: Diese Rätsel müssen noch gelöst werden. Freunde des Kürbis: Auf den Spuren von Michael Myers. Freunde der Bratwurst: So schön ist Thüringen. Freunde der Fauna: Finas Frauchen, Hassos Herrchen. Freunde des Schreibens: Eine für alle. Fünf beliebte Suchbegriffe auf...

(Urlaubs)Friday Five: Fünf Tipps auf meinAnzeiger.de 5

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 16.09.2011 | 384 mal gelesen

Tutto completo! Mit der Auftaktveranstaltung in Zeulenroda sind jetzt alle Regionen online. Wir begrüßen die ersten BürgerReporter aus dem Thüringer Vogtland: Herzlich willkommen in der lebendigen meinAnzeiger-Gemeinschaft. Mit diesen Tipps verabschiede ich mich nach dem schönen Portal-Auftakt für drei Wochen in den Urlaub - das ist jetzt mal an der Zeit. Währenddessen schlafen die Friday Five. Bis bald!

Friday Five: Fünf Tipps auf meinAnzeiger.de

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 09.09.2011 | 529 mal gelesen

Fünf Beiträge, die einen Klick lohnen: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich. Mobilität ist einer der größten Klimasünder. Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Unter jeder Wahrnehmung ist Musik, Gedicht, Gefühl.

Friday Five: Fünf Tipps auf meinAnzeiger.de

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 02.09.2011 | 476 mal gelesen

Fünf tierische Wahrheiten auf meinAnzeiger.de: Alles Leben entwickelte sich im Wasser. Auch Fische können kommunizieren. Kleine Tiere werden von großen Tieren gefressen. Auch Tiere sind Familienmenschen. Nicht nur Waschbären sind reinlich.

Friday Five (mit Rätsel): Fünf Tipps auf meinAnzeiger.de 3

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 19.08.2011 | 428 mal gelesen

Fünf Beiträge, die einen Klick lohnen: Mittendrin, statt nur dabei: Live-Galerie vom Rudolstädter Vogelschießen. Aus dem Herzen der Natur: Die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere. Nur Fliegen ist schöner: Beschädigtes Insektenhotel in Ilfeld. Keep discovering: Mystisch und faszinierend. Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg: Große Aktion rund um den "Dreinschlag". Kleines Rätsel zum...

Friday Five: Fünf Tipps auf meinAnzeiger.de 3

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 12.08.2011 | 431 mal gelesen

Fünf Beiträge, die einen Klick lohnen: Aus Saalburg und dem Rest der Welt: Live vom SonneMondSterne-Festival. Aus Erfurt und Flensburg: Erkenntnisse über den Stillstand. Aus Legefeld und Aalsmeer: Überwucherte Wege, blühende Kreisel. Aus Jena und Ägypten: Daher kommen die Hundstage. Aus Weimar und der Vergangenheit: Der Glockenturm von Buchenwald.

Friday Five: Fünf Tipps auf meinAnzeiger.de 1

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 05.08.2011 | 353 mal gelesen

Fünf Beiträge, die einen Klick lohnen: Piraten der Gera: Berüchtigte "Black Pearl" legt in Thüringen an. Damit sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können: Schweine machen Zahnpasta-Werbung. Auf dem Highway ist die Hölle los: Erfurt feiert ohne Autos. Spiel mit Regeln: Tickets für SMS gewinnen! Im Namen der Nachtkerze: Blumenuhr nach Carl von Linnè.

Friday Five: Fünf Tipps auf meinAnzeiger.de

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 22.07.2011 | 496 mal gelesen

Fünf Beiträge, die einen Klick lohnen: Drogen-Demo: Uwe Zerbst wundert sich über ein Schauspiel in Gotha. Katze kross: Wolfgang Scherbaum warnt vor ungewolltem Grillgut. Beates Brot: Holger John über den Speiseplan einer Jazzsängerin. Bomels Befreiung: Sandra Witzel über die Aufnahme von Nothunden. Linzer Liebling: Heiko Range interviewte Kinderstar Lara Krause.

Friday Five: Fünf Tipps auf meinAnzeiger.de 2

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 15.07.2011 | 391 mal gelesen

Fünf Beiträge, die einen Klick lohnen: Saubere Sache: In Gera gibts wieder Geld für Klopapier. Leerer Lehrpfad: Rätselraten um Schautafel auf dem Seeberg. Halber Hund: So geht tierisches Leasing. Viele Vögel: Diese Themen zwitschert Deutschland. Wilde Wespe: Start zur Meisterschaft im Blütenturmspringen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige