Funkenburgfest

4 Bilder

Funkenburgfest in Westgreußen

Herbert Gruhne
Herbert Gruhne | Sondershausen | am 14.07.2015 | 148 mal gelesen

Westgreußen: Freilichtmuseum Funkenburg | Germanenspektakel auf der Funkenburg Wie schon zur Tradition geworden, öffnet die Funkenburg am 15. und 16.8 ihre Pforten für Jedermann zum Höhepunkt des Jahres: Die Germanen werden die Funkenburg einnehmen und zwei Tage mit vielen bekannten aber auch neuen und interessanten Aktionen aufwarten. Bei der Freilichtanlage handelt es sich um einen rekonstruierten Zeugen aus längst vergangenen Zeiten. In der trutzigen...

2 Bilder

Funkenburgfest: Es feiern die jungen Germanen

Lokalredaktion Nordhausen/Sondershausen
Lokalredaktion Nordhausen/Sondershausen | Nordhausen | am 14.08.2013 | 179 mal gelesen

Zum 20. Funkenburgfest am Wochenende in Westgreußen lässt sich erahnen, wie die Germanen einst hier siedelten Handy, Computer, Autos und Wohnhäuser im heutigen Stil kannten die vor rund 2000 Jahren lebenden Germanen noch nicht. Sie lebten vielmehr im Einklang mit der Natur und siedelten an Plätzen, die ihnen günstige Arbeits- und Lebensbedingungen boten. Sie errichteten wehrhafte Burgen, wussten bereits, ihre Vorräte vor...

5 Bilder

Schlacht lockt, Lehmofen glüht

Heidrun Fischer
Heidrun Fischer | Sondershausen | am 17.08.2012 | 154 mal gelesen

Westgreußen: Funkenburg | WESTGREUßEN. Brotlinge backen, Stöcke schnitzen, Stoffe auf dem Brettchen weben und um die Hand der Angebeteten anhalten - wie das unsere Vorfahren vor rund 2000 Jahren anstellten, können die Besucher des Funkenburgfestes am 18. und 19. August in der nachgebauten Germanensiedlung in Westgreußen erleben. Traditionsgemäß entführen die Germanen ihre Besucher an beiden Tagen von 10 bis 17 Uhr in die Vergangenheit, um ihnen die...

5 Bilder

Wie die Germanen

Heidrun Fischer
Heidrun Fischer | Sondershausen | am 16.08.2011 | 299 mal gelesen

Westgreußen: Funkenburg | In Westgreußen steht am Wochenende alles im Vorzeichen unserer Vorfahren Das mit hölzernen Palisaden geschützte Oval wirkt wie eine Filmkulisse. Hinein gelangt man durch ein trutziges Eingangstor. Dann entschwindet der Besucher in eine längst versunkene Welt und kann auf den Spuren der Thüringer Vorfahren wandeln. Wer wollte nicht schon längst einmal sehen, wie die Menschen hier vor etwa 2000 Jahren lebten? In der...

Anzeige
Anzeige
Anzeige