Gespenster

1 Bild

Unheimlische Gestalten zur Grusel Nacht auf der Burgruine Elsterberg

Marcus Daßler
Marcus Daßler | Zeulenroda-Triebes | am 14.10.2013 | 119 mal gelesen

Elsterberg: Burgruine | Schnappschuss

1 Bild

Halloween: Den Arnstädtern das Fürchten lehren…

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Arnstadt | am 02.10.2013 | 219 mal gelesen

Arnstadt: Hopfenbrunnen | Die Arnstädter Halloween-Nacht findet bereits zum 14. Mal statt ARNSTADT. Am Freitag den 25. Oktober 2013 findet, ausgehend vom Hopfenbrunnen in der Erfurter Straße in Arnstadt, die 14. Arnstädter Halloween-Nacht statt. Die Gruselnacht, welche die Stadtmarketing Arnstadt in Kooperation mit den Innenstadthändlern und der Stadtjugendpflege durchführt, startet um 17:00 Uhr mit dem Nachtmittagsprogramm am Hopfenbrunnen in...

Halloween-Gespenster – Dekoration für den Blumentopf aus Vlies

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Sömmerda | am 17.09.2013 | 125 mal gelesen

Bad Langensalza: Kindererlebniswelt Rumpelburg | Eigentlich ist Halloween ja nur am 31. Oktober. Mehr Infos zu diesem Termin: www.kindererlebniswelt-rumpelburg.de Als Leiter der Halloween-Gruppe mühe ich mich aber um interessante Termine rund um das schönste Fest des Jahres. Wer kennt noch Termine? Bitte eintragen und in der Halloween-Gruppe veröffentlichen. Danke.

28 Bilder

Halloween auf Burg Frankenstein. 1

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 13.01.2011 | 705 mal gelesen

Vorsicht: Diese Bilder sind nichts für schwache Nerven! Alle Thüringer Halloween-Fans sollten sich einen Ausflug auf die Burg Frankenstein in der Nähe von Darmstadt nicht entgehen lassen. Die Reise lohnt sich. Das beweisen diese Bilder vom 31. Oktober 2010. Alle Infos zur Burg, zu den Monstern und dem Programm auf den Bühnen gibt es unter: http://www.frankenstein-halloween.de

2 Bilder

Schreck, lass nicht nach

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 03.01.2011 | 1295 mal gelesen

In Thüringen spukt es nicht nur in der Halloweennacht – Sagendetektiv Rainer Hohberg geht den Geistergeschichten auf den Grund. Wer bei der Burgruine Liebenstein die Eulen schreien hört, sollte vorsorglich den Kopf einziehen. Was hier durch die Luft fliegt, ist kein Vogel und schon gar nicht von dieser Welt. Vielmehr schallt das Wehklagen gepeinigter Seelen über den Südwesthang des Thüringer Waldes. Vor gut 800 Jahren...

Anzeige
Anzeige
Anzeige