Gewerbesteuer

Kleine Lektion zum Politikverständnis

Ruthild Vetter
Ruthild Vetter | Mühlhausen | am 08.11.2016 | 6 mal gelesen

Liebe Politikinteressierte, weil es immer wieder Fragen und Unverständnis zu politischen Entscheidungen gibt, inbesondere zu den Zuständigkeiten, will ich ich hier mal etwas zur Erklärung demokratischer Abläufe beitragen. Bei namentlicher Abstimmung im Mühlhäuser Stadtrat enthält das danach folgende Amtsblatt nicht nur den gefasssten Beschluss, sondern auch das genaue Abstimmungsverhalten jedes Stadtratsmitgliedes. Die...

"WEIMAR-FREIHEIT-LIEBEN"

Stanislav Sedlacik
Stanislav Sedlacik | Weimar | am 24.06.2016 | 35 mal gelesen

Diese Petition haben 14.835 BürgerInnen unterschrieben, gefolgt dem Argument, dass von den 107 kreisfreien Städten im Bundesgebiet 50 Prozent kleiner sind als Weimar und somit auch die Kreisfreiheit beanspruchen. Was sie nicht bedachten ist, das diese Städte bedeutend größere Einnahmen als Weimar haben. Also muss Weimar künftig auch alle Möglichkeiten nutzen, die Einnahmen zu erhöhen. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten. Der...

1 Bild

Weimar Freiheit lieben und die Familien nicht vergessen!

Stanislav Sedlacik
Stanislav Sedlacik | Weimar | am 29.04.2016 | 30 mal gelesen

Die Weimarer sind nicht gut zu sprechen auf die Erfurter. Sie kämpfen für den status quo beim Deutschen Nationaltheater und gegen eine Holding mit dem Erfurter Theater. Sie demonstrieren in der Landeshauptstadt für den Erhalt der Kreisfreiheit von Weimar. Aber lieben die Weimarer wirklich ihre Stadt oder ist das nur gekränkte Eitelkeit, weil Weimar nicht die Landeshauptstadt Thüringens geworden ist, sondern Erfurt? Der OB...

5 Bilder

Was nun mit dem alten ALDI-Markt Kölleda? - Oder ist dort dauerhaft das Licht aus?

Jürgen Reinhardt
Jürgen Reinhardt | Sömmerda | am 18.04.2014 | 377 mal gelesen

Viele meiner LeserInnen aus Kölleda und dem umliegenden Orten, wissen sicherlich dass sich der ALDI-Markt in Kölleda an der Weimarischen Straße, seit dem Herbst des Jahres 2013 ca. 150 Meter entfernt von seinem alten Standort in einem Neubauobjekt befindet. Ohne Frage sind dort, die Arbeitsbedingungen für die Angestellten ungleich besser als in der alten Immobilie. So weit so gut. Allerdings steht seit dem das Gebäude...

Anzeige
Anzeige
Anzeige