Glockenmuseum

9 Bilder

"Apolda – jetzt kommt deine Zeit " - der Thüringentagsong? 3

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Apolda | am 16.03.2017 | 554 mal gelesen

Apolda: Thüringentag | Der Weimarer Musiker Günter von Dreyfuß bewirbt sich mit seinem Song für das Thüringentaglied 2017 Eigentlich geht ja die Liebe durch den Magen, in diesem Fall geht aber die Musik durch denselben. Sozusagen „Jetzt kommt deine Zeit“. Und ­diesen Augenblick nutzte Günter von Dreyfuß.  Der Weimarer Musiker ist Mitte Dezember vergangenen Jahres zum Eisbeinessen bei der Lebenshilfe. Dort trifft er zufällig auf den...

1 Bild

Viola-Bianka Kießling gibt Tipps für die Museumsnacht im Weimarer Land

Simone Schulter
Simone Schulter | Apolda | am 12.06.2015 | 80 mal gelesen

Apolda: Bahnhofstraße | Mit Kartons und Musik kann man am 13. Juni zur Langen Nacht der Museen im Weimarer Land auf Zeitreisen. Die Qual der Wahl haben dann Kunst- und Kulturinteressierte am kommenden Sonnabend zu erleiden, wenn das Weimarer Land wieder zur Langen Nacht der Museen einlädt. 29 Einrichtungen haben an diesem Tag bis Mitternacht geöffnet. Hauptorganisatorin Viola-Bianka Kießling gibt Orientierungshilfe. Für AA-Leser hat sie fünf...

2 Bilder

Leitfaden listet rund 1500 Glocken auf 1

Simone Schulter
Simone Schulter | Apolda | am 26.10.2012 | 216 mal gelesen

Apolda: Bahnhofstraße | Treppauf, ­treppab: Ein Fitnesstraining von Berufs wegen unterzog sich Viola-Bianka Kießling in fünf Jahren. Sie war auf jeden Kirchturm in Weimar und im Weimarer Land, ist hinaufgestiegen auf unzählige freistehende Türme, war auf Friedhöfen und in Schulen unterwegs. Überall, wo Glocken hängen, ist sie gewesen. „Es sei denn, ein Bürgermeister hat vergessen, mir seine Feuerwehr­glocke zu melden“, schränkt die Referentin für...

9 Bilder

Apoldaer Glockenmuseum – einen Ausflug wert

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 27.04.2011 | 337 mal gelesen

Schon geraume Zeit hatten wir einen Besuch des Glockenmuseums in Apolda ins Auge gefasst. Ostermontag war es dann soweit. Eigentlich kennt sich keiner von uns so richtig in Apolda aus. Aber in der Bahnhofstraße sollte es sein. Die Autobahn A4 von Gotha bis zur Abfahrt Apolda ließ sich prima fahren. Idiotisch Fahrende waren offensichtlich nicht im Straßenverkehr – keine Raser, keine gefährlich Überholende. So waren wir...

Anzeige
Anzeige
Anzeige