Google

1 Bild

1000 Euro von Google für die Nesse-Apfelstädter Pfadfinder

Hendrik Knop
Hendrik Knop | Erfurt | am 26.02.2016 | 56 mal gelesen

Neudietendorf: Pfadfinderzentrum Drei Gleichen | Mit der Idee einer Schnitzeljagd-App schaffte es das Pfadfinderzentrum Drei Gleichen e.V. bis in das Finale der Google Impact Challenge. Unter die 100 Projekte mit den meisten Votings schafften es die Pfadfinderinnen und Pfadfinder jedoch nicht. Dennoch konnten Andreas Roth und Hendrik Knop als Vertreter des Vereins von der Preisverleihung am Abend des 25. Februar 2016 im Berliner Café Moskau, an welcher neben Jacquelline...

1 Bild

„Voten“ für die Erstellung einer Schnitzeljagd-Smartphone-APP: Pfadfinder sind im Finale der Google Impact Challenge Deutschland 2016

Hendrik Knop
Hendrik Knop | Erfurt | am 08.02.2016 | 120 mal gelesen

Neudietendorf: Pfadfinderzentrum Drei Gleichen | https://goo.gl/DVGk13- ist die richtige Internetadresse für Jeden, der die Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Nesse-Apfelstädt dabei unterstützen möchte, eine Schnitzeljagd-APP rund um das mittelalterliche Burgen-Ensemble „Drei Gleichen“ in der Mitte Thüringens zu erstellen. Mit dem Vorhaben ist das Pfadfinderzentrum Drei Gleichen e.V. eines von zweihundert lokalen Projekten in Deutschland, von denen insgesamt einhundert von...

2 Bilder

Karrierefalle Internet: Googeln Sie regelmäßig ihren Namen und löschen Sie die kompromittierenden Inhalte 2

Matthias S. Freund
Matthias S. Freund | Erfurt | am 07.06.2014 | 517 mal gelesen

Erfurt: Freund HRC | Wenn ein Bewerber heutzu­tage auf seine Bewerbung eine Absage erhält, so muss dies nicht unbedingt an den ­Bewerbungsunterlagen liegen. Die meisten Bewerber wissen schon, dass man nur mit ordentlichen Unterlagen punkten kann. Trotzdem eine Absage – was ist passiert?  Die Mitarbeiter in den Personalabteilungen lassen sich nicht mehr ohne Weiteres von „geschönten“ Bewerbungsmappen blenden. Sie recherchieren im Internet, um...

3 Bilder

2 Klicks für mehr Datenschutz 11

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Gotha | am 16.04.2012 | 8849 mal gelesen

MeinAnzeiger.de nimmt die Diskussion über den Datenschutz bei Social Media Buttons (Facebook & Co.) ernst: Wir haben die datenschutzfreundliche „2-Klick“-Lösung bei den Social-Media-Buttons für meinAnzeiger.de angepasst und werden diese ab 25. April 2012 einbinden. Damit wird ein Datenaustausch mit Facebook, Twitter und Google+ unterbunden, solange man dort nicht durch einen Klick explizit seine Zustimmung gibt. Das...

1 Bild

Social Bookmarks auf meinAnzeiger.de 15

Tobias Schindegger
Tobias Schindegger | Gotha | am 30.01.2012 | 412 mal gelesen

Hallo liebe Community, meinAnzeiger.de bietet ja die Möglichkeit, Texte via Twitter oder Facebook weiter zu empfehlen. Nutzt Ihr das? Habt Ihr sogar eigene Twitter- und Facebook-Accounts deswegen extra angelegt? Reichen euch diese, oder sollten Xing, MySpace, Google+ und meinVZ noch folgen? Ich danke euch schon jetzt herzlichst für das Nutzen des Kommentarfeldes. :-) Tobias Schindegger

Friday Five: Fünf Tipps, fünf Wörter, fünf Trends

Emanuel R. Beer
Emanuel R. Beer | Erfurt | am 14.10.2011 | 501 mal gelesen

Fünf Gruppen, die eine Mitgliedschaft lohnen: Freunde der Sphinx: Diese Rätsel müssen noch gelöst werden. Freunde des Kürbis: Auf den Spuren von Michael Myers. Freunde der Bratwurst: So schön ist Thüringen. Freunde der Fauna: Finas Frauchen, Hassos Herrchen. Freunde des Schreibens: Eine für alle. Fünf beliebte Suchbegriffe auf...

1 Bild

Street View von der Seite 2

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 24.08.2011 | 279 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Achtung - Street View! 2

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 24.08.2011 | 313 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Google plus Einladungen für alle 1

Jürgen Wilms
Jürgen Wilms | Erfurt | am 22.08.2011 | 746 mal gelesen

"Google plus" diskriminiert Anwender Sind Sie Mitglied von Facebook? “Facebook (englisch sinngemäß „Studenten-Jahrbuch“) ist eine Website zum Erstellen und Betreiben sozialer Netzwerke, die der Facebook Inc. mit Sitz im kalifornischen Menlo Park gehört. Die Plattform war im Februar 2004 erstmals zugänglich und erreichte im Januar 2011 nach eigenen Angaben 600 Millionen aktive Nutzer weltweit. … Jeder Benutzer verfügt über...

Gotha goes Android

Tobias Schindegger
Tobias Schindegger | Gotha | am 07.06.2011 | 389 mal gelesen

Wie die KulTour Stadt Gotha GmbH bekannt gibt, kann ab dem 01.06.11 eine Gotha-App für Handys mit dem Betriebssystem Android (von google) heruntergeladen werden. Diese ermöglicht das Lesen von QR-Codes, sofern eine Kamera im Handy eingebaut ist. Ähnlich wie beim Strichcode-Verfahren werden dort Informationen eingelesen und digital verarbeitet. Im Falle der App (=eine Art Miniprogramm) wird man auf entsprechende...

1 Bild

Rechnen in der Wolke 1

Jürgen Wilms
Jürgen Wilms | Erfurt | am 29.04.2011 | 266 mal gelesen

kann man selbstverständlich auch. Aber viel interessanter ist es, direkt in der Datenwolke Texte zu schreiben, Tabellen zu berechnen oder Präsentationen zu erstellen. Videos anschauen kann man sich in der Datenwolke übrigens auch. Mit dem integrierten Videoplayer ist das alles kein Problem. Auf Wunsch auch in HDTV-Qualität (780p). Was man dazu braucht? Ein etwas schnelleres Internet mit einer DSL-Breitbandverbindung und einen...

Anzeige
Anzeige
Anzeige