Grafiker

29 Bilder

Die Lehrerin und ihre Meisterschülerin: Elke Hopfe und Tanja Pohl stellen in der Kunsthalle Vogtland aus

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 18.04.2014 | 754 mal gelesen

Reichenbach: Kunsthalle Vogtland | Als gemeinsamen "Blick auf den Schmerz dieser Welt" könnte man die schlicht mit "Grafische Bilder" betitelte aktuelle Ausstellung in der Kunsthalle Vogtland beschreiben. In dieser zeigen Elke Hopfe und Tanja Pohl seit dem 17. April ihre großformatigen Zeichnungen in einer gemeinsamen Exposition. Laudator Matthias Zwarg befand zur Ausstellungseröffnung, dass die Bilder der beiden Künstlerinnen extrem dafür prädestiniert...

Traumberuf Grafiker - Informationstag des Berufsinformationszentrums

Lokalredaktion Nordhausen/Sondershausen
Lokalredaktion Nordhausen/Sondershausen | Nordhausen | am 16.08.2013 | 79 mal gelesen

Agentur für Arbeit Nordhausen: Grafiker arbeiten oftmals im Bereich Werbung, entwerfen, zeichnen, müssen kreativ sein und Ideenreichtum beweisen sowie auf Kundenwünsche reagieren. Doch das allein reicht nicht aus. Welche Voraussetzungen für den Beruf des Grafikers noch erforderlich sind, können interessierte junge Leute am Donnerstag, dem 5. September, um 16 Uhr im Berufsinformationszentrum Nordhausen, Uferstraße 2,...

3 Bilder

Ausstellung: Spatzen-Vater Prof. Rolf Felix Müller wird 80

Thomas Triemner
Thomas Triemner | Gera | am 21.07.2012 | 1247 mal gelesen

Gera: Geraer Bank | +++ verlängert bis zum 31.12.2012 +++ / Ein Querschnitt von Werken zum 80. Geburtstag des Geraer Künstlers am 22. Juli 2012/ Lebenslanges Plädoyers für verknappte, grafische Aussagen in origineller Gestaltung / Zeichnungen wie bildgewordene Aphorismen / Wer vom Maskottchen des in Gera geborenen Kinderfilmfestivals Goldener Spatz spricht, weiß wohl auch, dass er der künstlerische Vater der frechen Kultfigur ist: Der...

1 Bild

Wer braucht schon ein Gesicht? Künstler öffnen ihre Ateliers 1

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 14.09.2011 | 569 mal gelesen

Erfurt: Atelier Naumann | Wer einmal eine seiner Figuren gesehen hat, ob aufs Papier gebracht oder als eine zur Skulptur gewordene Idee des Künstlers, wird die nächste immer wiedererkennen. Sie sind naumanntypisch, ganz ohne Gesicht. „Ich verzichte bei meinen Figuren bewusst auf Physiognomie, neige eher zu Reduzierungen“, sagt Frank Naumann und setzt lieber auf Körpersprache. Mit Haltungen und Bewegungen lasse sich ja so viel mehr ausdrücken. Wer...

1 Bild

Wussten Sie eigentlich, dass Salvador Dali . . . 13

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 11.05.2011 | 754 mal gelesen

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
Anzeige