Grenzlandmuseum Eichsfeld

30 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Grenzlandweg im Eichsfeld

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Heiligenstadt | vor 2 Tagen | 72 mal gelesen

Teistungen: Grenzlandmuseum Teistungen | Der Grenzlandweg im Eichsfeld ermöglicht dem Wanderer sowohl einen Ost- als auch einen Westblick auf die ehemalige innerdeutsche Grenze zwischen Thüringen und Niedersachsen.Eine Empfehlung von Mira Keune, Leiterin des Grenzlandmuseums Eichsfeld. WEG-Einstimmung: Beobachtungsbunker, Hunde-­laufgatter, Signalzaun und Wachturm – original erhaltene Grenz­anlagen aus der Zeit der deutschen Teilung machen auf diesem Rundweg...

Vortrag: „IM Monstranz“ Ein Eichfelder Pfarrer im Dienste der Stasi 1

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Heiligenstadt | am 12.08.2017 | 20 mal gelesen

Teistungen: Grenzlandmuseum Teistungen | Vortrag und Bürgerberatung im Grenzlandmuseum Eichsfeld Ein katholischer Pfarrer geriet durch eine anfängliche Einschüchterung in Abhängigkeit zum Ministerium für Staatssicherheit (MfS) und traf sich in der Folge immer wieder zu ausgiebigen konspirativen Gesprächen, die ihm laut bischöflicher Weisung untersagt waren. Neben seiner Berichterstattung zu innerkirchlichen Vorgängen kam es zu interessanten ideologischen...

Vortrag und Bürgerberatung im Grenzlandmuseum Eichsfeld "Wie kann ich meine Stasi-Akte einsehen?"

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Heiligenstadt | am 12.08.2017 | 20 mal gelesen

Teistungen: Grenzlandmuseum Teistungen | „IM Monstranz“ – Ein Eichsfelder Pfarrer im Dienste der Stasi Ein katholischer Pfarrer geriet durch eine anfängliche Einschüchterung in Abhängigkeit zum Ministerium für Staatssicherheit (MfS) und traf sich in der Folge immer wieder zu ausgiebigen konspirativen Gesprächen, die ihm laut bischöflicher Weisung untersagt waren. Neben seiner Berichterstattung zu innerkirchlichen Vorgängen kam es zu interessanten ideologischen...

Wie kann ich meine Stasi-Akte einsehen?

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Heiligenstadt | am 27.01.2017 | 42 mal gelesen

Teistungen: Grenzlandmuseum Teistungen | Bürgerberatungs- und Informationstag im Grenzlandmuseum Eichsfeld mit Vortrag „Täuschen und Vertuschen - Die Mauertoten und die Stasi“ Die Außenstelle Erfurt des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) bietet am Donnerstag, 27. April 2017, im Grenzlandmuseum Eichsfeld, Duderstädter Str. 7-9, 37339 Teistungen allen Interessierten die Möglichkeit sich in der Zeit von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr rund um das Thema...

Vortrag im Grenzlandmuseum Eichsfeld am 27. April 2017

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Heiligenstadt | am 27.01.2017 | 8 mal gelesen

Teistungen: Grenzlandmuseum Teistungen | Täuschen und Vertuschen - Die Mauertoten und das MfS Menschen, die die DDR verlassen wollten, galten für die SED-Staatsführung als Feinde. Forscher gehen davon aus, dass an der Berliner Mauer 138 Menschen beim Fluchtversuch starben, an der gesamten innerdeutschen Grenze 800 bis 1.000 Menschen. Dass es keine genauen Zahlen gibt, liegt auch an der Verschleierung durch die Staatssicherheit im Auftrag der SED-Führung. Ein...

Täuschen und Vertuschen - Mauertote und das MfS 1

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Heiligenstadt | am 27.01.2017 | 22 mal gelesen

Teistungen: Grenzlandmuseum Teistungen | Vortrag und Bürgerberatung im Grenzlandmuseum Eichsfeld Menschen, die die DDR verlassen wollten, galten für die SED-Staatsführung als Feinde. In verschiedenen Forschungen wird geschätzt, dass an der Berliner Mauer 138 Menschen beim Fluchtversuch starben, an der gesamten innerdeutschen Grenze könnten es 800 bis 1.000 Menschen gewesen sein. Dass es keine genauen Zahlen gibt, liegt auch an der Verschleierung durch die...

Öffnungszeiten zu Pfingsten im Grenzlandmuseum in Teistungen

Lokalredaktion Eichsfeld
Lokalredaktion Eichsfeld | Heiligenstadt | am 17.05.2013 | 71 mal gelesen

Zu Pfingsten hat das Grenzlandmuseum in Teistungen veränderte Öffnungszeiten. Besuchen kann man es in dieser Zeit wie folgt: 19. Mai, Pfingstsonntag – 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet 20. Mai, Pfingstmontag – 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet Ansonsten ist das Grenzlandmuseum Eichsfeld für seine Besucher dienstags bis sonntags von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

4 Bilder

Neue Zielgruppen erschließen - Zu den Ergebnissen einer Besucherbefragung im Grenzlandmuseum Eichsfeld

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 08.01.2013 | 225 mal gelesen

Teistungen: Grenzlandmuseum Teistungen | Dass sich das Grenzlandmuseum Eichsfeld Teistungen ein Feedback bei seinen Besuchern einholt, ist nicht neu, gab es doch 1998 schon einmal eine Besucherbefragung. Mit Blick auf die 2010 abgeschlossene Museumsneukonzeption hatte die Einrichtung nun zwei Regionalmanagement- und Wirtschaftsförderungs-Studenten der Göttinger Hochschule für angewandte Wissenschaften und Kunst (HAWK) mit der Durchführung einer erneuten...

Anzeige
Anzeige
Anzeige