Hundekot

13 Bilder

"Wer tötet schon einen Obstbaum" - Weimar blüht paradiesisch auf 2

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 28.07.2017 | 343 mal gelesen

Weimar: Paradiesgärtchen | Der Weimarer Heiko Siefert mag das Wort „Guerilla-Gardening“ nicht. ­Dennoch gärtnert er wild und sorgt für blühende Landschaften – auch im Wohngebiet Laut bellend rennt der Bolonka-Pudel-Mischling „Krümel“ auf die Baumscheibe zu. Offenbar darf niemand zu nah an das kleine Paradiesgärtchens seines Herrchens Heiko Siefert kommen.  Nun ist die Blumenpracht nicht gerade in einer Gartenkolonie, sondern an der...

thüringenpark ein hundeklo

inken dietzmann
inken dietzmann | Erfurt | am 02.02.2014 | 540 mal gelesen

Erfurt: Thüringenpark | gestern war ich mit meiner familie im thüringenpark erfurt um speziallebensmittel für mich zu besorgen.danach wollten wir dort einen kaffee trinken, leider ging uns der durst weg da wir sahen das hundebesitzer die hunde neben die stühle beim kaffee, an die klamotten und an die lebensmittel ihre hunde im center pinkeln lassen. warum ich bin raucher werden wir raucher aus dem center verbannt und die hunde eingeladen dort ihr...

Für eine saubere Stadt: Wieder Tüten für Hundebesitzer

Lokalredaktion Eisenach
Lokalredaktion Eisenach | Eisenach | am 30.07.2013 | 65 mal gelesen

EISENACH. Im Bürgerbüro der Stadt Eisenach gibt es ab sofort wieder kostenfrei umweltverträgliche Tüten für die Beseitigung von Hundehäufchen. Die Umweltservice Wartburgregion GmbH hat sich erneut bereit erklärt, die Kosten von 400 Euro für die insgesamt 20.000 Tüten zu übernehmen. “Damit können die Hundebesitzer wieder bei Bedarf die Häufchen ihrer vierbeinigen Freunde umgehend und unkompliziert beseitigen”, sagte...

1 Bild

Dauerthema Hundekot

Lokalredaktion Eisenach
Lokalredaktion Eisenach | Eisenach | am 27.03.2013 | 83 mal gelesen

Stadt appelliert an Hundehalter Hundehäufchen auf Eisenachs Straßen und Plätzen sind nach wie vor ärgerliches Dauerthema. Deshalb erinnert die Stadtverwaltung - auch mit Blick auf das bevorstehende Osterfest - erneut nachdrücklich daran, dass Gehwege und öffentliche Anlagen nicht mit Hundekot verunreinigt werden dürfen. Sollte es dennoch passieren, ist der Hundekot vom Halter des Tieres unverzüglich zu beseitigen....

Anzeige
Anzeige
Anzeige