Israel

2 Bilder

Musikalische Energie aus Israel - Omri Vites und Guy Strier

Michael Kleim
Michael Kleim | Gera | am 27.08.2016 | 39 mal gelesen

Gera: Trinitatiskirche | Mittwoch, 14. September 19:00 Uhr St. Trinitatis Gera Am 14. September wird 19:00 Uhr in die Geraer Kirche St. Trinitatis zu einem besonderen Konzert geladen. Die beiden jungen israelischen Künstler Omri Vitis und Guy Strier sind dann auf Tour in Thüringen. Dabei geben sie insgesamt 12 Konzerte an Thüringer Schulen, aber treten auch in öffentlichen Räumen auf. Kraftvolle und bewegende Songs mit aussagekräftigen...

Kino in der Kirche

Michael Pohl
Michael Pohl | Gotha | am 25.04.2016 | 9 mal gelesen

Ohrdruf: Trinitatiskirche | Am Donnerstag, 28. April - 19.30 Uhr zeigt die Evangelische Kirchengemeinde Ohrdruf-Luisenthal im Kirchsaal St. Trinitatis, Ohrdruf, Trinitatiskirche (Waldstraße), einen Spielfilm über äthiopische Juden in Israel. Viele Juden und Jüdinnen in der Diaspora hegen seit Jahrzehnten, auch Jahrhunderten den Traum vom Leben in Israel, und bis heute wandern Menschen aus allen Gegenden der Welt in Israel ein. Eine dieser Gruppen ist in...

Frieden, Salam, Schalom!

Stanislav Sedlacik
Stanislav Sedlacik | Weimar | am 06.08.2014 | 107 mal gelesen

Das war die Botschaft, wie ich sie bei der Mahnwache der hier lebenden Palästinenser in Weimar am Samstag den 2. August verstanden habe. Es kam zu lebhaften Diskussion mit Touristen, besonders aus Israel und interessierten Einwohnern. Die Diskussion war nicht immer einfach. Was mir aber aufgefallen ist, dass sich beide Seiten hauptsächlich nur mit den Folgen und nicht mit den Ursachen, welche zum Gaza-Krieg geführt haben,...

Leserbrief zu : Im Zweifel für Israel - OTZ 23.07.2014

Stanislav Sedlacik
Stanislav Sedlacik | Weimar | am 24.07.2014 | 138 mal gelesen

Was will die Hamas? Die israelische Armee soll aus dem Gaza-Streifen abziehen und den palästinensischen Bauern erlauben, ihr Land bis an den Grenzzaun zu Israel zu nutzen. Die Palästinenser sollen wieder freigelassen werden, die erst im Austausch für den israelischen Soldaten Gilat Schalit freikamen und dann bald danach wieder inhaftiert wurden. Die Belagerung muss beendet und die Grenze wieder geöffnet werden; ebenso der...

„Das Judentum in der deutschen Gesellschaft – Spannungsfelder und Chancen“

Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart
Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart | Erfurt | am 20.03.2014 | 120 mal gelesen

Erfurt: Michaeliskirche | Vortrag von Stephan J. Kramer, langjähriger Generalsekretär des Zentralrats der Juden in Deutschland, am Donnerstag, den 03.04.2014, 19.30 Uhr, in der Michaeliskirche Erfurt In den letzten Jahren erlebt das Judentum in Deutschland einen beachtlichen Aufschwung. Immer mehr Juden lassen sich in Deutschland nieder. Selbst aus Israel ziehen Juden nach Berlin und in andere Städte. Dieser Zuzug bedeutet nicht nur eine enorme...

1 Bild

Türen und Herzen geöffnet. Familie Peter aus Förthen hilft Holocaust-Überlebenden und Bedürftigen in Israel 3

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 19.12.2013 | 233 mal gelesen

„Wir kommen wieder!“, so das eindeutige Fazit von Ruth und Jochen Peter nach ihrem ersten Israel-Urlaub 2008. Der nächste Aufenthalt sollte noch intensiver werden. Wie das funktionieren könnte, hat das Förthener Ehepaar nur wenige Monate später erfahren. Ein paar Dörfer weiter hat sich bei einer Kirchenveranstaltung der Verein der Sächsischen Israelfreunde vorgestellt. Da war unter anderem die Rede vom Handwerkerdienst....

1 Bild

Frieden, Salam, Schalom !

Stanislav Sedlacik
Stanislav Sedlacik | Weimar | am 18.06.2013 | 128 mal gelesen

Über die Situation der Palästinenser im Westjordan berichtete Frau Faten Mukarker, eine Christin aus Palästina, am 16. Juni im Iranhaus Weimar. Sie ist in Deutschland aufgewachsen und als 20-jährige zurück nach Palästina gegangen. Sie lebt mit ihre Familie in Beit Jala bei Bethlehem und ist Reiseleiterin, Buchautorin und eine palästinische Friedensaktivistin. Frau Mukarker berichtete in einer sehr persönlichen Weise vom...

Das Schicksal der slowakischen Juden!

Stanislav Sedlacik
Stanislav Sedlacik | Weimar | am 15.04.2013 | 119 mal gelesen

Der ehemalige Häftling des Konzentrationslagers Buchenwald, der 81 jährige Naftali Fürst aus Israel, hat in einem öffentlichen Zeitzeugengespräch den Bürgerinnen den Bürgern und den Gästen von Weimar in bewegten Worten seine persönliche Erinnerungen von Verfolgung, Deportation und Lagerhaft in Sered, Auschwitz-Birkenau und Buchenwald geschildert. Seine Eltern so wie sein Bruder und er gehörten zu den wenigen slowakischen...

Wir wollen nie mehr Opfer sein! 1

Stanislav Sedlacik
Stanislav Sedlacik | Weimar | am 31.03.2013 | 124 mal gelesen

Das sind die Worte des Oberrichters Prof. Englard bei der Diskussion mit den Teilnehmern der ND -Bildungsreise durch Israel und die Palästinensischen Autonomie-Gebiete. Denn Israel ist die Antwort der Juden auf den Hass der Europäer. Leider wird dieser Konflikt auf den Rücken der Palästinenser ausgetragen. Aber die Zeit arbeitet gegen Israel! Israel war Nutznießer des kalten Krieges. Die Weltmacht Sowjetunion existiert nicht...

Offenes Brief an Herr Richard C. Schneider, ARD-Studio in Tel Aviv – Israel.

Stanislav Sedlacik
Stanislav Sedlacik | Weimar | am 15.04.2012 | 817 mal gelesen

Sehr geehrter Herr Richard C. Schneider, danke für Ihr Video “Urlaub vorbei, Grass weit weg oder: Bekloppte aller Länder vereinigt euch!” http://blog-admin.br-online.de/studio-tel-aviv/2012/04/12/urlaub-vorbei-grass-weit-weg-oder-bekloppte-aller-laender-vereinigt-euch.html Ich habe dazu paar Fragen und bitte Sie, auch diese öffentlich zu beantworten. Unter dem Motto: “Zur Schutzpflicht Deutschlands gegenüber Israel...

Ein Frieden zu erhalten ist besser, als ein Frieden zu schließen!

Stanislav Sedlacik
Stanislav Sedlacik | Weimar | am 04.04.2012 | 129 mal gelesen

Der Traditionelle Frühschoppen der LINKEN am 1. April 2012 in Weimar-Schöndorf, hat sich mit dem Konflikt zwischen Iran und Israel beschäftigt. Die Teilnehmer sind sich einig, dass dieser Konflikt friedlich gelöst werden muss! Sie fordern von der Bundeskanzlerin Frau Merkel: Aus der Geschichte heraus, ist Deutschland verpflichtet für den Schutz des Staates Israel Sorge zu tragen,  aber dazu gehört auch, den Staat...

Persische Neujahrsfest Eyd-e Nowruz in Weimar.

Stanislav Sedlacik
Stanislav Sedlacik | Weimar | am 22.03.2012 | 287 mal gelesen

Seit über 2500 Jahren feiern die Iraner das Frühlings- und Neujahrsfest Nowruz. Das bedeutet "der neue Tag" und steht für den Sieg des Lichtes über die Finsternis, des Guten über das Böse und des Frühlings über den Winter. Das Iran-Haus und die Partei DIE LINKE haben am 21. März, das persische Neujahrsfest rund um das Goethe-Hafes Denkmal auf dem Beethovenplatz als ein Friedensfest zur Völkerverständigung gefeiert....

4 Bilder

Junge Familie aus dem Vogtland segelte in fünf Jahren um die Welt

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 24.01.2012 | 514 mal gelesen

Greiz: Vogtlandhalle | Vor fast einem Jahrzehnt verließ Mario Goldstein das Vogtland und lebte für fünf Jahre auf seinem Katamaran „Goodlife“. Er besegelte die Meere dieser Welt und lernte unterwegs viele interessante Kulturen kennen. Gestartet ist der Vogtländer in Thailand ohne jegliche Segelkenntnisse. Mit seiner Freundin segelte er zu den Malediven. Das Paar erfuhr, was es bedeutet, alleine auf dem riesigen Ozean zu sein. Doch sie haben es...

ökumenischer Friedensdienst in Israel/Palästina (EAPPI) 6

Jonas Schäfer
Jonas Schäfer | Jena | am 28.06.2011 | 580 mal gelesen

Meine Name ist Jonas Schäfer. Zur Zeit bin ich Promotionsstudent der FSU-Jena im Fach Soziologie und im Vorstand des Vereins "Hauen ist doof" tätig. Dieses Sommer werde ich als Menschenrechtsbeobachter in den von Israel besetzten palästinensischen Gebiete einen Friedensdienst leisten. Das Programm heißt Ecumenical Accompaniment Programme in Palestine and Israel (EAPPI) Dachorganisation ist der ökumenische...

1 Bild

israelvortrag im CZE 1

Uwe Steinbrück CZE-PR-Verantwortlicher
Uwe Steinbrück CZE-PR-Verantwortlicher | Erfurt | am 22.02.2011 | 274 mal gelesen

Erfurt: Christus-Zentrum | Vom Samstag, den 5. März 2011 bis Sonntag, den 13. März 2011 möchte David Silver, die deutschen Partnerstädte von Haifa: Bremen, Düsseldorf, Erfurt, Mainz und Mannheim besuchen. Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern seit August 1992 in Haifa und ist der Gründer und Leiter von Out of Zion Ministries. Das Ziel seiner Deutschlandreise, das er sich gesetzt hat, lautet: „Brücken bauen - zwischen Deutschland und...

8 Bilder

Dem Himmel so nah - Israel: Göttlich oder gefährlich?

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 25.01.2011 | 1559 mal gelesen

Prustend taucht der Rotschopf wieder auf. Dreimal haben die beiden Männer die Frau rücklings unter Wasser gehalten. Nun malt ihr der Ältere mit seinem Daumen ein unsichtbares Kreuz auf die Stirn. "Halleluja!", jubelt sie, streckt ihre Arme zum Himmel, umarmt die Zwei vor Glück. Sie ist getauft. Im heiligen Wasser des Jordans, wo schon Johannes Jesus taufte. Wir, 21 Leser des Allgemeinen Anzeigers auf Bildungsreise in...

Anzeige
Anzeige
Anzeige