Jenaer Kernberglauf

7 Bilder

Abschlussinfo 40. Jenaer Kernberglauf 1

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 16.10.2016 | 95 mal gelesen

Zwei Professoren kochten den Tee Über 1000 Liter Tee kochte das Team um Professor Karl-Dietrich Morgeneier beim diesjährigen 40. Jenaer Kernberglauf. Ansteigende Temperaturen, mittags fast 20 °C und ein Rekordteilnehmerfeld von 1251 gestarteten Läuferinnen und Läufern sorgten dafür, dass einige Getränke wie Schleim, Cola und Schwarzbier kaum reichten und Tee bis zum Schluss nachgereicht werden musste. Professor Morgeneier,...

1 Bild

40. Jenaer Kernberglauf Zur Geschichte Teil IV

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 13.10.2016 | 31 mal gelesen

Nur 300 Teilnehmer im Jahr 1991 Das Konzept der Organisatoren des Kernberglaufs, von denen um 1977 einige zur „100-km-Laufszene“ der DDR gehörten, sah eine schrittweise Verlängerung der Königsstrecke bis auf 100 km vor. Wer die 50 km geschafft hatte, sollte im Jahr darauf die Genehmigung für 75 km bekommen. Wer diese erfolgreich bewältigte, sollte dann wieder ein Jahr später die 100 km laufen dürfen. Die Probleme bei der...

1 Bild

40. Jenaer Kernberglauf - USV-Präsident startet beim Jubiläumslauf selber

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 10.10.2016 | 45 mal gelesen

USV-Präsident startet beim Jubiläumslauf selber Erstmals in der neununddreißigjährigen Geschichte des Jenaer Kernberglaufs startet der Präsident des Universitätssportvereins Jena selber, bei der ältesten und größten Traditionsveranstaltung seines Vereins. Prof. Dr. Christian Lukas, der zur Abteilung Fußball des USV gehört, sagt dazu: „Ein spezielles Training habe ich für den Kernberglauf nicht. Mein Knie ließ nur 1-2 Läufe...

1 Bild

40. Jenaer Kernberglauf - Zur Geschichte III

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 07.10.2016 | 16 mal gelesen

1977 Bei der Premiere fast 350 Läufer gemeldet Mit der Gründung des Jenaer Kernberglaufs im Herbst 1977 bekam die ehrenamtlich organisatorische Arbeit in der Laufgruppe der Hochschulsportgemeinschaft Uni (HSG, heute USV) eine neue Dimension. Eine Vielzahl von Helfern und eine gut funktionierende Leitung wurden erforderlich. Namen wie Dr. Andreas Schmidt, Heinrich Fricke, Dr. Rolf Schoder, Dr. Dieter Blechschmidt, Dr....

1 Bild

Zur Geschichte des Jenaer Kernberglaufs

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 29.09.2016 | 23 mal gelesen

Zu Ehren von Magnus Poser in die Kernberge Wie im ersten Teil beschrieben, entstand der Kernberglauf als kleiner Bruder des Rennsteiglaufs. Nicht nur durch diese unmittelbare Bindung, die sich auf der Ausschreibung durch den Untertitel „GutsMuths-Rennsteiglauf-Revanche“ ausdrückte, wurde der rasche Anstieg der Teilnehmerzahlen in den ersten Jahren begünstigt. Auch die rasante Entwicklung der Laufbewegung in der damaligen...

1 Bild

40. Jenaer Kernberglauf - Geschichte zum Jubiläum

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 21.09.2016 | 10 mal gelesen

Durchs beliebteste der Jenaer Laufreviere Seit 1971 waren Jenaer Orientierungsläufer an der Gründung des legendären GutsMuths-Rennsteiglaufs beteiligt. Nachdem diese Veranstaltung mit fast 1000 Teilnehmern die Organisationskapazitäten der HSG Uni (heute USV Jena) gesprengt hatte, gab es in der neu gegründeten Laufgruppe der HSG Anfang Juli 1976 eine Konzeption zur Entwicklung eines eigenen Massenlaufs. Anknüpfend an die...

1 Bild

Älteste Laufveranstaltung Jenas schon 1914

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 21.04.2016 | 27 mal gelesen

Telegramm an den Großherzog Der Jenaer Kernberglauf kann in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag feiern. Er ist damit die älteste Traditionsveranstaltung des USV Jena und eine der ältesten Laufveranstaltungen ohne Unterbrechung in der Region. Die Wurzeln des Kernberglaufs sind in der DDR-Laufbewegung zu suchen, die zum Teil ein „Kind“ des GutsMuths-Rennsteiglaufs war. Kernberglauf und Rennsteiglauf kommen aus einem „Stall“,...

3 Bilder

Abschlussbericht 39. Jenaer Kernberglauf 2015

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 19.10.2015 | 162 mal gelesen

Steffan war gnädig zum 39. Jenaer Kernberglauf Das Tiefdruckgebiet Steffan zeigte sich am Samstag, den 17. Oktober „gnädig“ gegenüber den Organisatoren von der Abteilung Ausdauerlauf des USV Jena e. V., die in monatelanger Arbeit den 39. Jenaer Kernberglauf vorbereitet hatten. Hatte es an den Vortagen noch Schnee und Dauerregen gegeben, war es zum Start um 11.00 Uhr von „oben“ trocken. Allerdings mussten die ca. 1130...

38 Bilder

39. Jenaer Kernberglauf startet am 17. Oktober um 11.00 Uhr

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 16.10.2015 | 104 mal gelesen

39. Jenaer Kernberglauf Bringt Steffan Schnee? Ob die Auswirkungen des Tiefdruckgebiets „Steffan“ noch am Samstag, den 17. Oktober noch spürbar sind, ist noch nicht ganz raus. Die Wetterprognosen versprechen aber eine leichte Besserung und keinen Schneefall, was auch ein Novum beim Kernberglauf gewesen wäre. Stefan Kasper, der Abteilungsleiter der Abteilung Ausdauerlauf hat damit aber nichts zu tun, er kann aber unisono...

6 Bilder

38. Jenaer Kernberglauf startet am Samstag

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 17.10.2014 | 173 mal gelesen

Für den 38. Jenaer Kernberglauf, der am 18. Oktober um 11.00 Uhr im Universitätssportzentrum startet, haben sich über 1200 Läuferinnen und Läufer angemeldet. Die Onlineanmeldung wird am 12. Oktober geschlossen. Danach besteht für Jenaer noch die Möglichkeit bis 15. Oktober 19.00 Uhr im Laufladen persönlich die Anmeldung vorzunehmen. Dann gibt es nur noch am Wettkampftag von 8.15 Uhr bis 10.15 Uhr die Möglichkeit, gegen eine...

36 Bilder

Goldener Herbst beim 37. Jenaer Kernberglauf

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 20.10.2013 | 210 mal gelesen

Goldener Herbst beim 37. Jenaer Kernberglauf Rundherum zufrieden zeigte sich Dr. Peter Losso, der Gesamtleiter des Jenaer Kernberglaufs, mit der 37. Auflage des Klassikers in Thüringen. 1560 Läuferinnen und Läufer aus ganz Deutschland hatten sich angemeldet, von denen 1362 ins Ziel in der Jenaer Oberaue kamen. Mit 157 hatten die Kinder und Jugendklassen den höchsten Zuwachs, was sich auf allen drei Strecken (1, 2,5 und 5...

1 Bild

Drei Starter bei allen 37 Kernbergläufen dabei?

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 19.10.2013 | 232 mal gelesen

Drei Starter bei allen 37 Kernbergläufen dabei? Unter den erwarteten 1500 Jenaer Kernbergläufern, die am Samstag um 11.00 Uhr im Universitätssportzentrum starten werden, sind drei, die zum 37. Mal dabei sind. Sie haben damit noch keine Auflage des Kernberglaufs ausgelassen. Dies sind: Peter Kindler Jahrgang 1948 (WSG Jena-Lobeda) mit der Startnummer 2502, Dr. Hans-Olaf Wartenberg Jg. 1951 aus Elsterberg Startnummer 2504...

37. Jenaer Kernberglauf - Bratwurst- und Stollenessen für die Finnbahn

Hans-Georg usv
Hans-Georg usv | Jena | am 15.10.2013 | 103 mal gelesen

Bratwurst- und Stollenessen für die Finnbahn Für den 37. Jenaer Kernberglauf, der am 19. Oktober um 11.00 Uhr im Universitätssportzentrum startet, haben sich über 1400 Läuferinnen und Läufer angemeldet. Die Onlineanmeldung wurde am Sonntag geschlossen. Jetzt gibt es nur noch am Wettkampftag von 8.15 Uhr bis 10.15 Uhr die Möglichkeit, gegen eine Nachmeldegebühr eine Startnummer zu erhalten. Ausgeschrieben sind, wie alle...

Fast 850 Meldungen zum 37. Jenaer Kernberglauf

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 29.09.2013 | 120 mal gelesen

Fast 850 Meldungen zum 37. Jenaer Kernberglauf Am 19. Oktober 2013 können die Organisatoren der Lauf- und Walkingabteilung des USV Jena e. V. wieder mit sehr guten Teilnehmerzahlen rechnen. Bis jetzt sind schon über 850 Meldungen eingegangen. Mit fast 500 haben sich die meisten für die 15 Kilometer lange Strecke gemeldet. Die Königsstrecke über 27 Kilometer wurde von knapp 200 ausgewählt. Der Rest verteilt sich auf die...

11 Bilder

Kernberglaufvorbereitung wirft erste Schatten

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 21.08.2013 | 81 mal gelesen

Kernberglaufvorbereitung wirft erste Schatten Nach den großen Hochwasserschäden, die der USV Jena im Frühjahr erlitten hat stand wieder mal die Frage, ob der Jenaer Kernberglauf, einer der Hauptnutzer der Universitätssportanlagen, wieder an seinen Traditionsstartort hinter der Muskelkirche umzieht. Trotz der insgesamt großen Schäden gelang es, die Freiflächen und die Laufbahn, die vom Kernberglauf benötigt werden, relativ...

Anzeige
Anzeige
Anzeige