Jenaer Sportgeschichte

1 Bild

40. Jenaer Kernberglauf Zur Geschichte Teil IV

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 13.10.2016 | 31 mal gelesen

Nur 300 Teilnehmer im Jahr 1991 Das Konzept der Organisatoren des Kernberglaufs, von denen um 1977 einige zur „100-km-Laufszene“ der DDR gehörten, sah eine schrittweise Verlängerung der Königsstrecke bis auf 100 km vor. Wer die 50 km geschafft hatte, sollte im Jahr darauf die Genehmigung für 75 km bekommen. Wer diese erfolgreich bewältigte, sollte dann wieder ein Jahr später die 100 km laufen dürfen. Die Probleme bei der...

1 Bild

40. Jenaer Kernberglauf - Zur Geschichte III

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 07.10.2016 | 16 mal gelesen

1977 Bei der Premiere fast 350 Läufer gemeldet Mit der Gründung des Jenaer Kernberglaufs im Herbst 1977 bekam die ehrenamtlich organisatorische Arbeit in der Laufgruppe der Hochschulsportgemeinschaft Uni (HSG, heute USV) eine neue Dimension. Eine Vielzahl von Helfern und eine gut funktionierende Leitung wurden erforderlich. Namen wie Dr. Andreas Schmidt, Heinrich Fricke, Dr. Rolf Schoder, Dr. Dieter Blechschmidt, Dr....

1 Bild

Zur Geschichte des Jenaer Kernberglaufs

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 29.09.2016 | 23 mal gelesen

Zu Ehren von Magnus Poser in die Kernberge Wie im ersten Teil beschrieben, entstand der Kernberglauf als kleiner Bruder des Rennsteiglaufs. Nicht nur durch diese unmittelbare Bindung, die sich auf der Ausschreibung durch den Untertitel „GutsMuths-Rennsteiglauf-Revanche“ ausdrückte, wurde der rasche Anstieg der Teilnehmerzahlen in den ersten Jahren begünstigt. Auch die rasante Entwicklung der Laufbewegung in der damaligen...

1 Bild

40. Jenaer Kernberglauf - Geschichte zum Jubiläum

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 21.09.2016 | 10 mal gelesen

Durchs beliebteste der Jenaer Laufreviere Seit 1971 waren Jenaer Orientierungsläufer an der Gründung des legendären GutsMuths-Rennsteiglaufs beteiligt. Nachdem diese Veranstaltung mit fast 1000 Teilnehmern die Organisationskapazitäten der HSG Uni (heute USV Jena) gesprengt hatte, gab es in der neu gegründeten Laufgruppe der HSG Anfang Juli 1976 eine Konzeption zur Entwicklung eines eigenen Massenlaufs. Anknüpfend an die...

1 Bild

Jenaer Fußballgeschichte und der Magister J. J. Findlay

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 13.05.2016 | 23 mal gelesen

„Recht fleissig Goaltreten üben“ Über die Rolle von J.J. Findlay in der Jenaer Fußballgeschichte In der Fußballgeschichte der Stadt Jena spielt der englische Magister John Joseph Findlay eine ganz entscheidende Rolle, auch wenn erst kürzlich nachgewiesen werden konnte, dass der Jenaer Gymnasialturnlehrer Franz Rasch bereits um 1880 mit seinen Schülern Fußball spielte und ihm damit eigentlich die Ehre des Jenaer...

5 Bilder

Jenaer Hammerwerfer Klaus wollmann feiert 80. Geburtstag

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 25.01.2016 | 87 mal gelesen

Ein Urgestein wird 80 Jahre alt Am Montag, den 25. Januar kann Klaus Wollmann seinen 80. Geburtstag feiern. In Kennerkreisen gilt er als ein „Urgestein“ der Jenaer Leichtathletik, vor allem in den Disziplinen Hammerwerfen und Rasenkraftsport. Die Hammerwurfgilde in Jena, die vor allem bei der BSG Motor Carl Zeiss Jena und im SC Motor Carl Zeiss organisiert war, stand immer etwas im Schatten der übrigen Leichtathleten....

1 Bild

Ist Jena eine Wanderhochburg Teil II

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 19.11.2015 | 158 mal gelesen

Wandern als Attestsport Mit der Neugründung der Sportbewegung nach dem II. Weltkrieg entstanden ab 1949 in der „Ostzone“ Betriebssportgemeinschaften (BSG), die fast alle Wandersektionen hatten. Bei der Ausbildung der Sportstudenten an der Uni gab es ebenfalls ab 1948 Wandern, wofür Walter Wurzler im 14-tägigen Wechsel mit Leichtathletik verantwortlich war. In der Hochschulsportgemeinschaft (HSG, heute USV) existierte ein...

1 Bild

Jenaer Sport- und Fußballpionier soll ein Denkmal bekommen

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 20.08.2015 | 75 mal gelesen

663 Goldmark zu 4 ½ Prozent Die Überlegungen des „Supporters Trust Jena e. V.“ für Hermann Peter, dem Begründer der Sportanlagen in der Oberaue, ein längst versprochenes Denkmal bis nächstes Jahr zu setzen, war Anlass, etwas genauer die Archivunterlagen der Universität zu durchforsten. Außer einem Werkvertrag mit dem Steinmetz Otto Späte findet sich im Universitätsarchiv ein kleiner Vorgang, der mehr über die Hintergründe...

1 Bild

Arthur Linß - eine Trainerlegende in Jena

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 20.06.2015 | 125 mal gelesen

Ein ausgewiesener Fachmann Im ersten Teil zur „Trainerlegende“ Arthur Linß haben wir seine Entwicklung bis Anfang der 1950er Jahre kennengelernt. Sportlich war er damals selber besonders im Rasenkraftsport aktiv. Als Trainer galt er als ausgewiesener Fachmann für die technischen Disziplinen wie Kugelstoßen, Hammer- und Speerwerfen aber auch für Stabhochsprung sowie Hürdenlaufen. Da es Anfang der 1950er Jahre noch nicht...

Jenaer Uni-Leichtathletik mit Medaillen bei Deutschen Hochschulmeisterschaften

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 31.05.2015 | 77 mal gelesen

Leichtathleten der Uni Jena wieder sehr erfolgreich Seit Jahren gibt es beim USV Jena schon keine Abteilung Leichtathletik mehr. Trotzdem steigt die Anzahl der Medaillen in der Hall of Fame des Universitätssports in dieser Sportart kontinuierlich. Verantwortlich dafür sind talentierte Studenten, die häufig beim LC trainieren und starten und bei Deutschen Hochschulmeisterschaften für die Medaillen sammeln. Ganz ohne...

1 Bild

Fußball und Leichtathletik in Jena

Hans-Georg Kremer
Hans-Georg Kremer | Jena | am 21.05.2015 | 129 mal gelesen

Der FCC als Wiege der Leichtathletik Arthur Linß eine Trainerlegende Als am 16. September 1954 der SC Motor Jena als erster Sportclub der DDR gegründet wurde, gab es in Jena bereits eine fünfzigjährige Leichtathletiktradition. Begonnen wurde mit dieser Sportart aller Wahrscheinlichkeit nach bereits 1903 mit der Gründung des Fußballklubs (FK) Carl Zeiss Jena. Damals war es üblich, dass die Fußballer in der Sommerpause...

Anzeige
Anzeige
Anzeige