Jobcenter

Beim Umzug auch an das Jobcenter denken!

Hintergrund: Grundsätzlich darf jeder dorthin ziehen wohin er will. Das gilt auch für ALG II-Empfängerinnen und -Empfänger. Aber es gibt eine Besonderheit. Das Jobcenter übernimmt die Kosten der Wohnung und Heizung nur dann in voller Höhe, wenn diese angemessen sind und der Umzug, innerhalb des Unstrut-Hainich-Kreises, erforderlich ist. Wer also einen Umzug plant, benötigt hierzu die Zustimmung des Jobcenters. Erfolgt dies...

1 Bild

Mitarbeiter des Jobcenters Unstrut-Hainich-Kreis spenden 750 € für Kinderhospiz!

Nicht von Anfang an, aber bereits zum 6. Mal starteten Mitarbeiter des Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis als Unternehmensmannschaft zum 13. Mühlhäuser Röblinglauf. „Nicht nur mit der Startgebühr, sondern mit einer eigenen Spendensammlung wollten wir auch in diesem Jahr, die Arbeit des Kinderhospiz Mitteldeutschland unterstützen, so die Vorsitzende des Personalrates des Jobcenters Unstrut-Hainich-Kreis“, Anja...

Jobcenter prüft Einhaltung des Mindestlohnes

Hintergrund: Ausgehend von den Koalitionsverhandlungen zwischen CDU/CSU und SPD, die die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns zum Gegenstand hatten, wurde mit dem Mindestlohngesetz, welches zum 01.01.2015 in Kraft trat, eine angemessene Lohnuntergrenze für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in ganz Deutschland geschaffen. Dieser gesetzliche Mindestlohn wurde zum 01.01. 2017 von 8,50 Euro auf 8,84 Euro brutto je...

1 Bild

Sternsinger besuchten das Jobcenter!

Merlin, Jannik, Mike und Julian sind Schüler der Evangelischen Schule Mühlhausen und sammeln bei ihrem Einsatz als Sternsinger für das Kindermissionswerk, welches seit 56 Jahren Menschen in Notsituationen und soziale Projekte in der ganzen Welt unterstützt. Am 06. Januar 2017 besuchten sie als Sternsinger das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis. „In diesem Jahr sammeln wir für die kenianische Region Turkana. Dort werden die...

Jobcenter ab Januar direkt erreichbar!

Jeder kennt die freundliche Antwort am anderen Ende der Leitung: „Wir nehmen Ihr Anliegen auf und leiten es weiter. Sie erhalten einen Rückruf.“ Vielen Anrufern reicht dies nicht. Sie möchten ihre Anliegen freundlich, kompetent und direkt mit dem für sie fachlich zuständigen Bereich klären. „Ab dem 01. Januar 2017 ist dies im telefonischen Kontakt mit dem Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis möglich“, informiert Geschäftsführerin...

Ist der Regelbedarf tatsächlich bedarfsdeckend? - Teil II

Arbeitslosengeld II und Sozialgeld - „Hartz IV Leistungen“ werden als monatliche Pauschale erbracht. Doch was ist, wenn diese nicht ausreicht. Für bestimmte Umstände ist die Gewährung von sogenannten Mehrbedarfen vorgesehen. Diese sollen häufig auftretende zusätzliche Bedarfe abdecken, die bei der Berechnung der Pauschale so nicht berücksichtigt worden sind. „Eine gesonderte Antragstellung auf die Zahlung dieser Zuschläge...

Ist der Regelbedarf tatsächlich bedarfsdeckend?

Arbeitslosengeld II und Sozialgeld - „Hartz IV Leistungen“ werden als monatliche Pauschale erbracht. Doch was ist, wenn diese nicht ausreicht. „Für bestimmte Umstände ist die Gewährung von sogenannten Mehrbedarfen vorgesehen. Diese sollen häufig auftretende zusätzliche Bedarfe abdecken, die bei der Berechnung der Pauschale nicht berücksichtigt werden. Eine gesonderte Antragstellung auf die Zahlung dieser Mehrbedarfe ist nicht...

Weihnachtsmänner und Weihnachtsfrauen werden gesucht!

In zwei Wochen ist bereits erster Advent. Mit großen Schritten geht es auf Weihnachten zu. Viele Kindergärten, Schulen, Unternehmen und Familien freuen sich auf diese Zeit. Hierzu gehören aber nicht nur glanzvoll geschmückte Weihnachtsbäume, gutes Essen und natürlich auch Geschenke, vielmehr ist der Besuch des Weihnachtsmanns der Höhepunkt einer jeden Weihnachtsfeier. „Hierzu brauchen wir Menschen, die die...

So läuft das Antragsverfahren reibungslos!

Hintergrund: Wer im Unstrut-Hainich-Kreis lebt und auf Leistungen zum Lebensunterhalt für Arbeitssuchende nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II) angewiesen ist, kann diese im Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis beantragen. Ein Erstantrag ist immer am Standort Mühlhausen, Ernst-Claes-Straße 1 zu stellen. Sven Goos, Teamleiter der Eingangszone informiert, „dass die Kunden hierfür ausreichend Zeit einplanen und...

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Die Arbeit des Jobcenters Unstrut-Hainich-Kreis wird auch an der Kundenzufriedenheit gemessen. „Ihre Meinung ist uns wichtig!“, ist in unserem Haus kein plakativer Ausruf, sondern sehr ernst gemeint“, betont Geschäftsführerin Ingrid Richter. Beschwerden, Kritik, Anregungen und auch Lob liefern wichtige Hinweise dazu, wie die Arbeit des Jobcenters von anderen wahrgenommen wird. Die Kunden des Jobcenters können ihr Anliegen...

2 Bilder

Topp oder Flopp? Social Dining – Was ist das?

Zwei Arbeitsverträge, einen Ausbildungsvertrag, zwei Einstiegsqualifizierungen in Vorbereitung auf eine Ausbildungsaufnahme im Jahr 2017, sind das erste Ergebnis des Social Dining, zu dem das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis im Oktober in das Bildungszentrum, Handel, Gewerbe, Freie Berufe e.V. eingeladen hatte. „Nicht nur Ältere, sondern auch ausgebildete junge Menschen haben es schwer die Arbeitslosigkeit zu beenden oder...

Jobcenter nutzt WhatsApp um Jugendliche zu erreichen!

Über eine Milliarde Menschen in über 180 Ländern benutzen WhatsApp um jederzeit und überall in Kontakt zu bleiben. WhatsApp ist kostenlos, bietet einfachen und zuverlässigen Nachrichtenaustausch und ist auf Telefonen rund um die Welt benutzbar. Die Zeiten des klassischen Briefes haben scheinbar ausgedient, denn wie wäre es sonst zu erklären, dass auch das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis seit kurzem WhatsApp im...

3 Bilder

Arbeitsheft „Poppy, der kleine Quellgeist“ begeistert!

Hintergrund: Das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis initiierte in Kooperation mit dem Bildungszentrum Handel, Gewerbe, Freie Berufe e. V. und dem Landkreis Unstrut-Hainich eine Qualifizierungsmaßnahme kombiniert mit einer Arbeitsgelegenheit. Die Kompetenzen von 10 Teilnehmern wurden so aufgefrischt und erweitert. Parallel entstand ein einzigartiges Arbeitsheft und Spielmaterialien für rund 1500 Kinder im Alter von 3 bis 6...

1 Bild

Hier stimmt die Einstellung!

Hintergrund: Seit einigen Jahren gibt es ihn, den Aktionstag der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter „Einstellungssache! Jobs für Eltern“. Dieser findet regelmäßig Anfang September statt. Aber wozu braucht man einen Aktionstag? Gerade Eltern haben auf dem Arbeitsmarkt leider immer noch gegen Vorbehalte zu kämpfen. Was ist, wenn die Kinder krank sind? Kann die Betreuung abgesichert werden? Wie flexibel ist die...

Messe für Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten

Jena: Agentur für Arbeit Jena | Zur „Thüringen ist Zukunft“ präsentieren Arbeitgeber ihre Angebote. Am 17. September 2016, von 10 bis 13 Uhr, findet die Messe „Thüringen ist Zukunft“ im Gebäude der Agentur für Arbeit Jena, Stadtrodaer Str.1, 07749 Jena, statt. Über 40 Unternehmen aus der Region Jena und dem Saale-Holzland-Kreis sind an diesem Tag vertreten, um ihre freien Ausbildungs- und Arbeitsstellen anzubieten. Besucher kommen direkt mit...

Jobcenter Saale-Holzland-Kreis führt die elektronische Akte (eAkte) ein

Keine Originalunterlagen mehr einreichen Mit Hilfe der elektronischen Akte werden ab Mitte September 2016 im Jobcenter Saale-Holzland-Kreis die klassischen Aktenberge und alle Dokumente nach und nach abgelöst. Das Jobcenter wird hierdurch zu einem papierarmen Dienstleister. Kundinnen und Kunden können aber weiter wie gewohnt ihre Anliegen per Brief adressieren. Der Nutzen für die Kundinnen und Kunden: weniger Wartezeiten...

Wir bleiben hier! Jobcenter belässt Markt- und Integrationsteams sowie Auskunfts- und Beratungsstelle in Bad Langensalza

Auch in Zukunft behält das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis seinen Standort in Bad Langensalza in der Molkereistraße. Empfänger von Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV) werden hier von Integrationsfachkräften in allen Belangen der Integration in den Arbeits- oder Ausbildungsmarkt beraten und unterstützt. Ebenso sind die Mitarbeiter der Auskunfts- und Beratungsstelle mit ihrem Service-Angebot vor Ort. Kurze Wege und gute...

1 Bild

Greizer Landratsamt am 26. und 27. August geschlossen

Lokalredaktion Thüringer Vogtland
Lokalredaktion Thüringer Vogtland | Zeulenroda-Triebes | am 18.08.2016 | 16 mal gelesen

Wegen Umbauarbeiten an der EDV-Anlage ist das Landratsamt Greiz mit seinen Außenstellen in Zeulenroda-Triebes (Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt sowie Jobcenter), Gera (Jobcenter), Weida (Straßenverkehrsbehörde) und Hohenleuben (Medienzentrum) am Freitag, dem 26. August, geschlossen. Die Straßenverkehrsbehörde muss gleichfalls am Samstag, 27. August, geschlossen bleiben. Das Landratsamt bittet um Verständnis und...

Leistungen für Schulbedarf wurden ausgezahlt!

Im Rahmen der Leistungen für Bildung und Teilhabe wird für Schülerinnen und Schüler die Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf nach dem Sozialgesetzbuch II durch das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis gewährt. Schülerinnen und Schüler, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und die eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und keine Ausbildungsvergütung bekommen, erhalten für den persönlichen...

Ausbildung - wie finanzieren?

Hintergrund: Für viele Jugendliche beginnt derzeit ein neuer Lebensabschnitt. Mit einer guten Ausbildung wird der Grundstein für die berufliche Zukunft gelegt. Umso wichtiger ist es, dass sich Jugendliche auf ihre Ausbildung konzentrieren können. Doch was, wenn das Ausbildungsentgelt nicht reicht, um den Lebensunterhalt zu bestreiten. Damit finanzielle Engpässe während der Ausbildung gar nicht erst entstehen, gibt es die...

So einfach geht umziehen nicht immer!

Hintergrund: Grundsätzlich darf jeder dorthin ziehen wohin er will. Das gilt auch für ALG II-Empfängerinnen und -Empfänger. Aber es gibt eine Besonderheit. Das Jobcenter übernimmt die Kosten der Wohnung und Heizung nur dann in voller Höhe, wenn diese angemessen sind und der Umzug erforderlich ist. Wer also einen Umzug plant, benötigt hierzu die Zustimmung des Jobcenters. Erfolgt dies nicht und die Kosten der neuen Wohnung...

1 Bild

Jobcenter wird 94. Notinsel!

Hintergrund: Das Projekt „Notinsel“ wurde von der Stiftung Hänsel und Gretel ins Leben gerufen. Ein unverkennbares Zeichen mit der Aufschrift: „Wo wird sind, bist Du sicher.“ signalisiert an bundesweit ca. 20.000 Geschäften und Institutionen, Kindern und Jugendlichen, dass sie dort einen sicheren Zufluchtsort finden. Die ersten beiden Notinseln gab es in Mühlhausen und Bad Langensalza im Juni 2009. In nunmehr 7 Jahren...

1 Bild

Mit der richtigen Einstellung kommt man ans Ziel!

Hintergrund: Seit einigen Jahren gibt es ihn, den Aktionstag der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter „Einstellungssache! Jobs für Eltern“. Dieser findet regelmäßig Anfang September statt. Aber wozu braucht man einen Aktionstag? Der Titel „Einstellungssache! Jobs für Eltern“ hat eine doppelte Bedeutung, gerade Eltern haben auf dem Arbeitsmarkt leider immer noch gegen Vorbehalte zu kämpfen. Was ist, wenn die Kinder...

Arbeitslose müssen ihren Urlaub rechtzeitig mit der Arbeitsagentur abstimmen

Urlaubsbeantragung - e-Service auf www.arbeitsagentur.de nutzen Die schönsten Wochen des Jahres stehen vor der Tür. Viele bereiten ihren Sommerurlaub vor. Aber gilt die Auszeit vom Alltag auch für Arbeitslose? Die Agentur für Arbeit Jena informiert über die aktuellen Voraussetzungen. Nach den gesetzlichen Grundlagen müssen arbeitslose Menschen für die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter erreichbar sein und diese täglich...

3 Bilder

Neues Projekt brachte tolles Ergebnis! 1500 Kinder erhalten Arbeitsheft „Poppy, der kleine Quellgeist“

Hintergrund: Das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis hat erstmal arbeitsmarktpolitische Instrumente miteinander kombiniert. Zum einen wurde eine Arbeitsgelegenheit initiiert und diese mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein kombiniert. Insgesamt 10 Teilnehmer haben so an einer Qualifizierung „Fit für den Berufsalltag“ und parallel an einer Arbeitsgelegenheit „Kreativ für Kinder“ teilgenommen. „Im August 2015...

Anzeige
Anzeige
Anzeige