Judentum

1 Bild

Luther – Gerechter und Sünder

Ruthild Vetter
Ruthild Vetter | Mühlhausen | am 10.09.2016 | 8 mal gelesen

In der Divi-Blasii-Kirche wurde am Freitag, 9. September 2016, eine Ausstellung eröffnet, die eine der Schattenseiten des Reformators Martin Luther zeigt. Ihr Titel „Ertragen können wir sie nicht“ sei auf eine Aussage Luthers zurückzuführen, der behauptete, ein Herzanfall sei dadurch verursacht, dass die dort ansässigen Juden ihn auf einer Ortsdurchfahrt „kalt angeblasen“ hätten Pfr. Teja Begrich als profunder Kenner der...

Begegnung, Unterstützung, Dialog. Stationen des jüdisch – christlichen Dialogs in Erfurt und Thüringen vom Anfang der siebziger Jahre bis 1989

Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart
Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart | Erfurt | am 02.06.2016 | 11 mal gelesen

Erfurt: Bildungshaus St. Ursula, Trommsdorffstr. 29 | Vortrag von Dr. Matthias Rein, Senior des Kirchenkreises Erfurt, in den ERFURTER VORTRÄGEN am Montag, 13. Juni 2016, 19.30 Uhr im Bildungshaus St. Ursula, Trommsdorffstraße 29 Zur Geschichte der evangelischen Kirche in Erfurt und der jüdischen Gemeinde in Erfurt seit 1945 gehören Begegnungen, gegenseitiger Austausch, gemeinsames Gedenken an die Opfer des nationalsozialistischen Terrors, Freundschaften, Unterstützung für...

1 Bild

Die Entwicklung des Islam war ursprünglich eine Erfolgsgeschichte 2

Mike Picolin
Mike Picolin | Gera | am 31.03.2016 | 288 mal gelesen

Beginnen wir im Jahr 632. Dem Jahr, indem der Islambegründer Mohammed verstorben ist, weist der Islam nach seiner Gründung eine Erfolgsgeschichte auf. Beginnend durch seine Ausbreitung über die arabische Halbinsel. Im Jahre 711 ist der Feldherr Tariq übergesetzt nach Europa und ein Berg wurde nach ihm benannt: Gabal- der Berg des Tariq (Gibraltar). Anschließend wurde Europa in Teilen erobert und so entstand das Kalifat von...

2 Bilder

Arnstadt aktuell: Jörg Kaps gibt steinernen Namen wieder Gesichter

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Arnstadt | am 16.03.2015 | 141 mal gelesen

Arnstadt: Friedhof | Der Brückenbauer Hohe jüdische Auszeichnung für Arnstädter Jörg Kaps Von Andreas Abendroth Nachdenklich steht Jörg Kaps zwischen den Grabsteinen auf dem Arnstädter Friedhof. Ein besonderer, abgetrennter und doch öffentlich zugänglicher Bereich. Die Grab- und Gedenksteine ziert ein ganz besonderes Symbol. Der Davidstern. Das Symbol, mit dem das Volk Israel und das Judentum verbunden ist. „Und ein Symbol, welches von...

5 Bilder

Religion in Samt und Seide: Kleine Synagoge Erfurt zeigt wertvolle jüdische Betutensilien 2

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Arnstadt | am 02.04.2014 | 341 mal gelesen

Rudolstadt/Erfurt. Ein wenig paradox ist das schon: Die Heidecksburg www.heidecksburg.de in Rudolstadt hält seit dem 1. Weltkrieg wertvolle synagogale Textilien (jüdische Gebetsutensilien) www.erfurt.de unter Verschluss, weil es dort keinen Gebetsraum gibt, um sie dauerhaft auszustellen. Erfurt hat sogar eine Synagoge, aber keinerlei Ausstattung.Der promovierte Dietmar Görgmaier ist Vorsitzender des Fördervereins „Alte &...

Gegen das Vergessen - Die Erfurter DenkNadeln

Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart
Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart | Erfurt | am 05.02.2014 | 78 mal gelesen

Erfurt: Kleine Synagoge | Der Arbeitskreis "Erfurter Gedenken 1933 - 45" führt zu ausgewählten DenkNadeln in der Erfurter Innenstadt

Gegen das Vergessen - Das Schicksal einer Jüdischen Familie im Dritten Reich

Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart
Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart | Erfurt | am 05.02.2014 | 169 mal gelesen

Erfurt: Kleine Synagoge | Vortrag von Prof. Dr. Reinhard Schramm, Vorsitzender der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen Vor gut einem Jahr wurde der Ilmenauer Prof. Reinhard Schramm zum Vorsitzenden der Jüdischen Landesgemeinde gewählt. Geboren im Mai 1944 in Weißenfels, konnte er den nationalsozialistischen Terror nur überleben, weil der nichtjüdische Vater ihn und seine jüdische Mutter versteckte. Reinhard Schramm hat also keine eigene...

1 Bild

Die Sorgen der Middelmanns 1

Günter R. Guttsche
Günter R. Guttsche | Erfurt | am 07.11.2012 | 201 mal gelesen

Erfurt: Kleine Synagoge | Erlebnisse eines Ehepaares im Unruhestand 21.11.2012, 19.00 Uhr, Kleine Synagoge Erfurt Es bewegt auch uns tief, wenn wir die Life-Berichte von Frau und Herrn Middelmann über das Leben der letzten überlebenden Juden nach der deutschen Naziherrschaft in den baltischen Staaten, insbesondere Lettlands, hören. Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass die Opfer nicht entschädigt wurden und die Täter von damals vom deutschen Staat...

1 Bild

Einander begegnen: Alte Traditionen und modernes jüdisches Leben 1

Ines Heyer
Ines Heyer | Erfurt | am 10.10.2012 | 224 mal gelesen

"Mich macht die Erinnerungskultur in Deutschland und die pauschale Demut, die Juden entgegen gebracht wird, wütend. Ich mache mich nicht über den Holocaust oder das jüdische Leben lustig, sondern über die Unfähigkeit, mit uns Juden im Alltag normal umzugehen", sagt die jüdische Künstlerin Anna Adam. Gemeinsam mit Jalda Rebling hat sie deshalb 2011 den "Happy hippie jew Bus" geschaffen - ein Kunstprojekt, um miteinander und...

1 Bild

Gedenktafel zur Deportation jüdischer Familien aus Gera 1

Michael Kleim
Michael Kleim | Gera | am 05.10.2012 | 412 mal gelesen

Gera: Hauptbahnhof | Vor 70 Jahren begann im Mai die Deportation der jüdischen Mitbürger aus unserer Stadt. Am 9. Mai 1942 wurden 34 jüdische Mitbürger aus 18 Familien, darunter 6 Kinder, und am 19./20. September 1942 weitere 14 Geraer Bürger in die Massen-Vernichtungslager deportiert. Erstmals sind rund 140 jüdische Mitbürger aus Gera am 28. Oktober 1938 an die polnisch-deutsche Grenze nach Bentschen transportiert und abgeschoben...

1 Bild

Erinnerung wach halten - Christian Stützer: Nach dem Abriss der alten Synagoge ist eine Gedenkstätte in der Stubenstraße unerlässlich

Lokalredaktion Eichsfeld
Lokalredaktion Eichsfeld | Heiligenstadt | am 17.10.2011 | 527 mal gelesen

Heiligenstadt Heilbad: Jüdischer Friedhof | Die CDU Heilbad Heiligenstadt wird sich auch in den kommenden Jahren für das jüdische Erbe in ihrer Heimatstadt einsetzen, und dies nicht nur bei den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt, sondern auch des gesamten Eichsfeldkreises tun“ versichert der Stellvertretende Vorsitzende der CDU Heilbad Heiligenstadt, Christian Stützer. Er erinnert in diesem Zusammenhang dankbar an die seit 2007 erfolgreich begonnene Reihe „Gegen das...

2 Bilder

Synagogen-Stolperstein entwendet - CDU Heilbad Heiligenstadt bittet um Rückgabe des beschädigten Steines

Lokalredaktion Eichsfeld
Lokalredaktion Eichsfeld | Heiligenstadt | am 11.10.2011 | 579 mal gelesen

Mit diesem Aufruf bittet die CDU Heilbad Heiligenstadt um Rückgabe des bei den Abrissarbeiten an der ehemaligen Heiligenstädter Synagoge in der Stubenstraße entwendeten Stolpersteins, so Christian Stützer stellvertretender Vorsitzender der CDU Heilbad Heiligenstadt. Nach dem Abriss des Synagogenbaus am 07.09.2011 wurde der dort unmittelbar vor der Eingangsstufe verlegte Stolperstein im Zeitraum zwischen dem 12. September...

Kinder entdecken die Alte Synagoge Erfurt

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 27.01.2011 | 319 mal gelesen

Erfurt: Alte Synagoge | Fünf- bis zehnjährige Kinder können auf interaktive und spannende Art und Weise die Alte Synagoge Erfurt entdecken. Drache Fridel packt dafür aus - seinen Museumskoffer und die Synagogengeschichte. Kinder erfahren mit allen Sinnen, was es mit der Synagoge und dem Erfurter Schatz auf sich hat. Sie entdecken auf spielerische Art und Weise das jüdische Erbe Erfurts und werden an das Thema "Judentum" sensibel...

Anzeige
Anzeige
Anzeige