Köstritzer Landespokal

1 Bild

FC Carl Zeiss Jena gewinnt erneut den Thüringer Landespokal

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Jena | am 28.05.2016 | 139 mal gelesen

Jena: Ernst-Abbe-Sportfeld | Sie haben's wieder getan: Der FC Carl Zeiss Jena schlägt im Pokalfinale erneut den höherklassigen FC Rot-Weiß Erfurt, diesmal mit 2:0. Damit gewinnt Jena den Köstritzer Landespokal zum dritten Mal in Folge. Ein versöhnlicher Saisonabschluss für den Regionalligisten. Und Drittligist Rot-Weiß Erfurt verliert das dritte Finale in Jena in Folge. Die Tore für die Saalestädter schossen Dominik Bock (80.) und Niclas Erlbeck...

6 Bilder

Thüringer Landespokal: Rot-Weiß Erfurt muss zum FC Carl-Zeiss Jena

Axel Heyder
Axel Heyder | Jena | am 26.05.2016 | 870 mal gelesen

Jena: Eingang Ernst-Abbe-Sportfeld (Kreuzung Roland-Ducke-Weg/Am Stadion) | + Das Derby steht + Beide Teams sind extrem heiß + Krämer zählt bereits die Stunden + Uluc will den 3. Pokal in seiner Karriere als Trainer, Krämer ist scharf auf den 4. in seiner Laufbahn+ Eine letzte Presekonferenz, bevor das Derby am Samstag um 17 Uhr im Jenaer Paradies steigt. Erfurts Trainer Stefan Krämer kann es kaum erwarten, dass der Schiedsrichter die Partie anpfeift. Er liebe solche Spiele, lässt er verlauten:...

Thüringer Landespokal: Erfurt zittert sich ins Finale, 6:5 nach Elfmeterschießen - ein Kommentar

Axel Heyder
Axel Heyder | Jena | am 19.05.2016 | 18 mal gelesen

Jena: Stadion | Irgendwie unfassbar. So richtig bekommt die Truppe das Kriegsbeil für diesen Wettbewerb nicht unter die Erde! Oder ist es der Kriegsfuß, auf dem man mit den Amatuerfußballern steht, und könnte man da nicht mal das Standbein wechseln? In der Spielklasse ihrer zweiten Mannschaft kickt der FC Einheit Rudolstadt, nicht einmal dort ist er ein Aufstiegskandidat, sondern gerade im oberen Drittel der Tabelle zu finden. Die Spieler...

1 Bild

Kabinenpredigt Nordhausen: Unter Flutlicht gegen Bautzen

Axel Heyder
Axel Heyder | Nordhausen | am 28.04.2016 | 42 mal gelesen

Nordhausen: Stadion | + Flutlicht für die Senfstädter + Nordhausen heute Abend im Pokal, am Freitag zu Hause gegen Bautzen + Arand: Gestern Abend hieß es Daumen drücken im Pokal für Wacker, genützt hat es nichts. Der Einzug ins Pokalfinale hat nicht geklappt. Heyder: Man wusste nicht, was es für ein Spiel wird, nachdem Jena in der Ligageschwächelt hatte. Die Tatsache, dass es auf jeden Fall einen Sieger geben musste, machen den Pokal als...

1 Bild

Kabinenpredigt RWE: Erfurt muss zum Pokalkick nach Meuselwitz auf die Glaserkuppe

Axel Heyder
Axel Heyder | Erfurt | am 23.03.2016 | 181 mal gelesen

Meuselwitz: Stadion | Arand&Heyder, der RWE-Fußball-Talk + Erfurt muss zum Nachsitzen im Landespokal + Meuselwitz wartet, wenn die geschlagen werden ist Rudolstadt der nächste Gegner + Arand: Das grenzt an... – ich will's gar nicht sagen, wenn ein so wichtiges Sechs-Punkte-Spiel derart in den Sand gesetzt wird. Nichts ist mit einem beruhigenden Polster. Blutleer war der Auftritt in der zweiten Hälfte gegen den CFC. Kein Spieler wollte...

Freitagabend auf Punktejagd - Die Spielvereinigung Geratal empfängt den Tabellenzehnten Suhl

Lokalredaktion Ilmkreis
Lokalredaktion Ilmkreis | Arnstadt | am 07.09.2011 | 274 mal gelesen

Von Werner Demuth Der FSV Martinroda hatte im Köstritzer Landespokal gegen Meuselwitz das große Los gezogen. Nach dem Abpfiff stand eine klare 0:5 Niederlage zu Buche. Für die Jungs um Jan Thimm sicher ein lehrreiches Spiel. Wer echt an eine Pokalüberraschung glaubte wurde eines Besseren belehrt. Der Gegner war ganz einfach eine, wenn nicht sogar zwei Nummern zu groß. Am Samstag um 15.00 Uhr geht es beim FC Einheit...

Spiel um Köstritzer Landespokal - Ilmenau muss bei Eintracht Erfurt antreten

Lokalredaktion Ilmkreis
Lokalredaktion Ilmkreis | Arnstadt | am 26.07.2011 | 554 mal gelesen

Ilmenau: ... | von John Schmidt Am kommenden Wochenende findet die Qualifizierungsrunde um den Köstritzer Landespokal statt. Germania Ilmenau muss beim Vertreter der Landesklasse, Staffel Nord SV Eintracht Erfurt antreten. Die Gastgeber belegten in der vergangenen Saison einen hinteren Tabellenplatz und spielten längere Zeit um den Klassenerhalt. Die Ilmenauer können ihr momentanes personelle Potenzial noch nicht voll ausschöpfen und...

Anzeige
Anzeige
Anzeige