Kabarett Díe Arche

2 Bilder

"Wir schaffen das" - sagen auch die Erfurter Kabarettisten

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 27.04.2016 | 68 mal gelesen

Erfurt: Kabarett "Die Arche" | "Wir schaffen das!“ - diesen Ausspruch der Kanzlerin nehmen sich Julia Maronde, Andreas Pflug und Dominique Wand vom Erfurter Kabarett „Die Arche“ in ihrem aktuellen Programm zum Vorbild. Schluss mit allen Bedenken und ran an die Probleme! Auch, wenn es keine Lösung gibt!? Im Gespräch mit den drei Protagonisten: Eine Steilvorlage für Kabarettisten - Hätte die Kanzlerin mit ihrem „Wir schaffen das!“ eigentlich etwas...

3 Bilder

Wie ist das Leben als freier Schauspieler & Regisseur, Herr Blumenthal?

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 05.10.2015 | 199 mal gelesen

Der Sommer ist voller Theater. In sieben verschiedenen Inszenierungen hatte Fernando Blumenthal in den heißen Monaten eine Rolle, wechselt in Theatern in Sachsen-Anhalt ständig zwischen Olsenbande und Michel in der Suppenschüssel, Schillers sämtlichen Werken, Hänsel und Gretel... Das hat Tradition, der Sommer gehört seit 2008 dem Nordharzer Städtebundtheater und Co. So viele Texte mit einem Mal im Kopf zu haben, ist für...

7 Bilder

"Eine spinnt immer" - behaupten Gisela Brand, Julia Maronde und Christiane Weidringer im neuen Programm vom Kabarett "Die Arche"

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 18.03.2015 | 376 mal gelesen

Erfurt: Kabarett "Die Arche" | Eine spinnt immer! Das beschwören drei Frauen, die es wissen müssen und die ihr neues Kabarettprogramm so nennen: Gisela Brand, Christiane Weidringer und Julia Maronde. Am 28. März ist Premiere im Erfurter Kabarett „Die Arche“. Ob Alltagsprobleme, eingefrorene Eizellen oder die Frauenquote - unter der Regie von Harald Richter sollen es „Sternstunden der Frauen“ werden, auch für Männer. Zuvor legten die Damen (und der...

4 Bilder

Andreas Pflug, Gisela Brand und Dominique Wand im Interview vor der Premiere am 5. April im Kabarett "Die Arche"

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 03.04.2014 | 310 mal gelesen

Das kulturelle Jahresmotto der Stadt Erfurt "Wieviel Worte braucht der Mensch?" hat die "Arche"-Besatzung in kreative Spannung versetzt. Fleißig proben die Kabarettistenin diesen Wochen für ihr neues Programm "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold". Es wird ein Programm über Worte und Sprache, so manche Verständigungsschwierigkeit, Absurditäten der Erfurter Mundart, über Menschen, die die vielen Facetten der Sprache nicht...

Anzeige
Anzeige
Anzeige