Kampfhund

1 Bild

Und wieder ein Beißunfall - Sinn und Unsinn unseres Gesetzes zum Schutze der Bevölkerung vor Tiergefahren 5

Susanne Wille
Susanne Wille | Erfurt | am 08.10.2012 | 504 mal gelesen

Heute morgen überall im Radio: Ein 13-jähriger Junge ist am Sonntag auf dem Wiesenhügel in Erfurt von einem Ridgeback-Schäferhund-Mischling in den Oberschenkel gebissen worden. Laut Aussage der Polizei leistete der Hundehalter keine Hilfeleistung für das verletzte Kind. 2011 wurde durch das Land Thüringen ein Gesetz erlassen, welches die Thüringer Bürger vor gefährlichen Tieren, wie giftigen Schlangen, Spinnen und...

1 Bild

Ab September gilt Chippflicht für alle Thüringer Hunde 2

Franz Purucker
Franz Purucker | Gera | am 24.08.2011 | 5472 mal gelesen

Gera: Stadtmitte | Ab 1. September tritt eine Chippflicht für Hunde in Thüringen in Kraft. Sechs Monaten haben Tierhalter Zeit ihren Vierbeinern einen Mikrochip einsetzen zu lassen auf dem, eine dem Hund zugeordnete Nummer, hinterlegt ist, die sich elektronisch auslesen lässt. Mittels einer zentralen Datenbank kann über die Kennnummer Name, Adresse und Telefonnummer des Halters ausfindig gemacht werden. Der etwa Reiskorn-große Chip wird dem...

1 Bild

Der harte Hund aus Apolda

Lokalredaktion Gotha
Lokalredaktion Gotha | Gotha | am 16.05.2011 | 1251 mal gelesen

Waltershausen: dobizwingertenneberg | Die jüngsten Vorfälle, bei denen Menschen durch Hundeattacken verletzt wurden und die dadurch ausgelöste Disskusion, ist einer der Gründe, warum der Film: "Der harte Hund aus Apolda" entstand. gemeinsam mit der Dobermann-Landesgruppe-Thüringen drehte Dr. Ute Gebhardt einen Film über den Dobermann. Der Dobermann ist der weltweit prominenteste Thüringer auf 4 Pfoten. Jedoch bei vielen Menschen genießt unser Dobermann...

2 Bilder

"Der tut doch nichts"

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 05.01.2011 | 1043 mal gelesen

Thüringen will ein verschärftes Kampfhundegesetz mit Rasseliste verabschieden - AA-Redakteur Thomas Gräser interviewte Hundetrainer Thomas Kümmel aus Weimar-Schöndorf zum Gesetzentwurf und über menschliches Fehlverhalten gegenüber dem Hund Wieder eine tödliche Beißattacke in Thüringen. Jetzt können wir nicht so tun, dass Hunde das Liebste sind. Hunde sind das Liebste auf der Welt - das...

1 Bild

Ansichtssache: Was für ein Hundeleben

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 05.01.2011 | 281 mal gelesen

Hunde haben wenig Lobby. Daran sind nicht sie, sondern allzu oft die Halter schuld. Der Kampfhund ist am oberen Ende der Leine und Hunde können ihre Notdurft nicht im Beutel entsorgen. Hunde leinen sich auch nicht selbst an, wenn sie ängstlichen Menschen begegnen. Vor dem Hundetraining sollten stets die Halter trainiert werden. Dann gäbe es auch weniger Hysterie oder Schläge gegen die treuen Vierbeiner. Das Ansehen in der...

Anzeige
Anzeige
Anzeige