Kap Arkona

3 Bilder

Mopedparade am Kap Arkona, Ostalgie pur 30

Gerald Kohl
Gerald Kohl | Erfurt | am 04.03.2012 | 290 mal gelesen

Putgarten: Kap Arkona | Letztes Jahr radelten wir im Urlaub auf dem Darß und der Insel Rügen. Wunderbare Radwege, Natur pur und viel Ruhe liessen diesen Aktivurlaub zu einem schönen erlebnis werden. Als wir am Kap Arkona ankamen, vernahmen wir seltsam bekannte aber schon fast vergessene Motorengeräusche. Eine lange Kette alter Mopeds aus DDR-Produktion fuhr zum Etappenort am Leuchturm des Kaps. Bunt gewürfelt konnten wir viele Modelle, vor...

1 Bild

„Kap Arkona“ - im Hotel am Leuchtturm wollten wir übernachten

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 15.01.2012 | 383 mal gelesen

Immer, wenn die Insel Rügen benannt wird oder wir davon lesen, Fotos oder wie heute im TV einen Überflug sehen, denken wir an „Kap Arkona“. Vor nunmehr vielen Jahren hatten wir den ersten Urlaubsteil auf dem Darß verbracht und waren auf dem Weg zum nördlichsten Zipfel der Insel Rügen, um dort noch ein paar Tage zu bleiben. Wie immer fuhren wir planlos aber mit klarem Ziel. Eine Urlaubsform, die uns viele Jahre eigen war -...

1 Bild

Die Stacheln schrecken nicht ab...

Sandra Rosenkranz
Sandra Rosenkranz | Sömmerda | am 27.07.2011 | 154 mal gelesen

Putgarten / Rügen: Kap Arkona | Schnappschuss

1 Bild

Nur nicht aufstecken – es geht immer noch etwas - Für den Geraer Bernd Herrmann war es die siebente Fichkona und drei sollen noch folgen

Reinhard Schulze
Reinhard Schulze | Gera | am 23.07.2011 | 946 mal gelesen

Gera. Sich den eisigen Wind auf Deutschlands zweithöchstem Berg im Erzgebirge um die Nase wehen lassen und dann einfach mal so non stopp mit dem Rennrad Richtung Ostsee zum Baden fahren. Ein bisschen „verrückt“ muss man schon sein, in 22 Stunden die 601 Kilometer zwischen Fichtelberg (1214 m) und dem Kap Arkona (30 m) im Sattel zurückzulegen. Es ist nicht die Tour de France und es geht auch nicht um Sieg und Platz. Für...

Anzeige
Anzeige
Anzeige