Katastrophenschutz

1 Bild

Sonnenfinsternis von langer Hand vorbereitet 2

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Weimar | am 27.03.2015 | 53 mal gelesen

Deutschland | Nicht das jemand glaubt es kann einfach mal so eine Sonnenfinsternis kommen, NEIN, dafür gibt es schließlich das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Hier wurden schon rechtzeitig Verhaltensmaßregeln für Deutsche auf den Weg gebracht. Ohne Verordnungen, Richtlinien, und Maßnahmepläne geht halt nichts!

Katastrophenschutzübung an der Kanonenbahn

Lokalredaktion Mühlhausen/Bad Langensalza
Lokalredaktion Mühlhausen/Bad Langensalza | Mühlhausen | am 09.09.2014 | 122 mal gelesen

Der Landkreis Unstrut-Hainich führt, in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Eichsfeld, am kommenden Freitag, den 12.09.2014, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr, eine Katastrophenschutz - Vollübung an der Kanonenbahn durch, informierte jetzt Kreisbrandinspektor Lutz Rösener. Beübt wird die technische und rettungsdienstliche Rettung von Verunglückten auf dem über Straßen nur schwer oder gar nicht erreichbaren Abschnitt der...

3 Bilder

Spendenaufruf - Heiligenstadt hilft!

Lokalredaktion Eichsfeld
Lokalredaktion Eichsfeld | Heiligenstadt | am 07.06.2013 | 132 mal gelesen

Liebe Bürger/innen unserer Stadt und der Ortsteile, in den vergangenen Wochen sind in Thüringen etwa 180 Liter Wasser pro Quadratmeter gefallen, eine außergewöhnlich große Menge in kürzester Zeit. Wir in unserer Stadt wurden hierbei von größeren Schäden verschont. Die verheerenden Wassermengen jedoch suchten die Menschen in Ost-Thüringen, in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Bayern mit existenzbedrohenden Ausmaßen teilweise...

17 Bilder

Hochwasser Weiße Elster in Greiz: Müde und erschöpft 4

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 04.06.2013 | 2466 mal gelesen

„Müde“, kommt die Antwort spontan und mit ganz vielen „ü“ auf die Frage, wie es ihm geht. Andreas Sorber ist Zugführer eines 21-köpfigen Trupps des Katastrophenschutzes. Gerade sind sie damit beschäftigt, einen Keller gegenüber der Vogtlandhalle leer zu pumpen. Lauscht man ihren Gesprächen, ist kein vogtländischer Dialekt zu vernehmen. Kein Wunder, die Kameraden kommen aus Greußen, Ebeleben und Sondershausen. Das bedeutet...

4 Bilder

Viele Licht- und einige Schattenseiten - Richtungsweise Schritte - Die DLRG Eichsfeld blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2012 zurück

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 04.12.2012 | 235 mal gelesen

Duderstadt: DLRG Eichsfeld Vereinsstützpunkt | „Es ist uns als DLRG Eichsfeld endlich gelungen, auch in Leinefelde fester Fuß zu fassen. Wir haben eine spezielle Aktivenkonferenz, einen Elternabend in der Kreisvolkshochschule, angeboten, was zu sehr guten Gesprächen mit den Eltern der Aktiven führte“, resümiert Dieter Arend, erster Vorsitzender der DLRG Eichsfeld, zufrieden. Und fährt fort: „Seit Anfang dieses Jahres ist ein gutes ‚Trainergespann‘ das ‚Gesicht‘ der...

1 Bild

Helden-Casting

Erfurt: THW Ortsverband Erfurt | Am 03.11.2012 um 10 Uhr und um 14 Uhr möchten wir mit einer "Technikschau zum Anfassen" interessierten Bürgern in und um Erfurt unsere ehrenamtliche Arbeit näherbringen!

1 Bild

Richtfest für neues DRK-Gebäude in der Dammstraße

Seit Monaten wird fleißig gewerkelt, soll doch Mitte Dezember der dreigeschossige Neubau für die Jenaer Beireitschaftsmitglieder des DRK-Kreisverbandes Jena-Eisenberg-Stadtroda bezugsfertig sein. Da der Dachstuhl steht, wurde am 14. September 2012 Richtfest gefeiert. Direkt neben dem Rotkreuzzentrum entstehen auf einer gewerblichen Nutzfläche von 245 Quadratmetern Räumlichkeiten für die 59 aktiven Jenaer...

56 Bilder

Hilfe! Aus einem Kesselwagen tropft eine ätzende Flüssigkeit. Gefahr für die Weimarer? Der Gefahrgutzug Weimar plus fünf Wehren rücken aus. 4

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Weimar | am 09.09.2012 | 725 mal gelesen

Weimar: Eisenbahnmuseum | Die Ruhe trügt. Samstagvormittag mitten in Weimar. Aus einem Kesselwagen tropft eine Flüssigkeit. Es verbreitet sich ein ätzender Geruch. Die Rettungsleitstelle wird informiert. Da es sich allem Anschein nach um auslaufendes Gefahrgut handelt, werden der Gefahrgutzug der Feuerwehr Weimar und zudem die Freiwilligen Feuerwehren Weimar-Mitte, Apolda, Bad Sulza, Bad Berka und Niederroßla alarmiert. Nach wenigen Minuten trifft...

2 Bilder

ASB-Katastrophenschutz: Schön, wenn Sie uns nicht brauchen - aber gut, dass wir da sind

Bernd Hausdörfer
Bernd Hausdörfer | Jena | am 09.08.2011 | 515 mal gelesen

Vereinsname: Arbeiter - Samariter-Bund Kreisverband Jena e.V. Aktivitäten: - Rettungsdienst - Katastrophenschutz - Erste-Hilfe-Kurse für Führerscheinanwärter - Sozialstation incl. Pflegedienst - Kindergarten Vereinsgründung: Am 17. April 1913 wurde der ASB erstmals in Jena gegründet, nach dem Verbot des ASB durch das Nazi-Regime wurde der ASB am 1. September 1990 in Jena neu gegründet. Treffpunkt:...

Anzeige
Anzeige
Anzeige