Kemenate

1 Bild

Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt mit Kunsthandwerk am 1. Advent in der Kemenate Großbodungen

Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen
Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen | Heiligenstadt | am 18.11.2016 | 18 mal gelesen

Großbodungen: Galerie in der Burg | Kerzenglanz und Weihnachtsduft in Großbodungen Die Galerie in der Burg / Historische Kemenate lädt ein zum Weihnachtsmarkt mit Kunsthandwerk Am 1. Adventssonntag, 1. Dez., öffnet die Galerie in der Burg / Historische Kemenate wieder ihre Pforten für einen Weihnachtsmarkt der besonderen Art. Zum 15. Mal in Folge stellen Kunsthandwerker in den geheizten Räumen der Galerie Handwerkliches, originelle Geschenkideen und...

1 Bild

Ausstellung THÜRINGEN - 25 Jahre KunstWestThüringer in der Bodunger Burggalerie

Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen
Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen | Heiligenstadt | am 26.08.2016 | 13 mal gelesen

Großbodungen: Galerie in der Burg | Zu Ehren des 25. Bestehens des Kunstvereins KUNSTWESTTHÜRINGER zeigt die Galerie eine umfangreiche Werkschau von Künstlerinnen und Künstlern des Kunstvereins vom 4. September bis 13. November. Die Ausstellung mit dem Titel „THÜRINGEN“ wird gefördert durch die Stiftung der Kreissparkasse Eichsfeld. Der Kunstverein Kunstwestthüringer wurde Ende 1990 in Mühlhausen gegründet. Er hat den letzten Jahren künstlerische Aktivitäten...

1 Bild

Musikalische Impressionen aus Spanien und Lateinamerika - Das Rahanas-Gitarren-Quartett zu Gast in der Galerie in der Burg / Großbodungén

Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen
Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen | Heiligenstadt | am 02.07.2016 | 17 mal gelesen

Großbodungen: Galerie in der Burg | Mit einem klassischen Gitarrenkonzert ist das Rahanas-Quartett um den in Leinefelde geborenen Alexander Keppner am Sonntag, 31. Juli, 16.00 zur Gast in der Galerie in der Burg. Auf dem Programm stehen musikalische Impressionen aus Spanien und Lateinamerika. Der Eintritt zum Konzert is frei, um eine Spende für die KünstlerInnen wird gebeten. Wir laden herzlich ein. Das Rahanas Quartett, benannt nach...

2 Bilder

TAG DER ROSE in Großbodungen mit Vortrag, Rosenschau, Kunsthandwerk, Märchenstunde und Lifekonzert mit BLAMU

Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen
Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen | Heiligenstadt | am 09.06.2016 | 83 mal gelesen

Großbodungen: Galerie in der Burg | Die Galerie in der Burg und das Burgforum e.V. laden ein: Sonntag, 26. Juni 2016, 11.00 – 18.00 Uhr „Tag der Rose“ mit Rosenschau, Kunsthandwerk, Vortrag und Lifekonzert mit der Dixieland-Jazzband BLAMU Zum 17. Mal findet dieses Jahr der Tag der Rose im Großbodunger Kemenatengarten statt. Die Galerie in der Burg und das Burgforum e.V. laden wieder mit einem vielseitigen Programm ein. Um 11.00 Uhr eröffnet...

1 Bild

Tag des Offenen Denkmals in Burg und Kemenate Großbodungen

Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen
Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen | Heiligenstadt | am 30.08.2015 | 96 mal gelesen

Großbodungen: Galerie in der Burg | Unser Programm zum Denkmaltag 2015 11.00 und 14.00 Vortrag in der Burg: Deutsche Kolonien in der Südsee und der erste Gouverneur auf Samoa – Wilhelm Heinrich Solf Prof. Dr. Raban Graf von Westphalen 15.00 in den Galerieräumen der Kemenate „Kardamon, Curry, Kurkuma und co. - Wir stellen fernöstliche Gewürze für die tägliche Küche vor“. Mit Anleitungen und Kostproben Dr. Hilmar Burggrabe (Holungen) und Dr....

30 Bilder

Der Teufel über der Saale - auf Wanderschaft mit Wolfram Schneider aus Ziegenrück 2

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Arnstadt | am 06.05.2015 | 134 mal gelesen

Ziegenrück: ... | Wie in aller Welt wurden hier Ziegen gehalten? Für den Auf- und Abtrieb ist es nun wirklich etwas steil. Die braunen Felswände aus Thüringer Schiefer scheinen bis in den Himmel zu reichen. Und die Saale lässt auch nicht viel Platz für Weideland. Ortsfremde müssen den Namen Ziegenrück zwangsläufig mit dem gehörnten Tier in Verbindung bringen - schließlich fand es seinen Platz im städtischen Wappen. Und doch hängt alles...

1 Bild

Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt mit Kunsthandwerk in der Kemenate in Großbodungen

Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen
Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen | Heiligenstadt | am 07.11.2014 | 232 mal gelesen

Großbodungen: Galerie in der Burg | Einladung zu unserem traditionellen Weihnachtsmarkt am 1. Adventssonntag, 30.11., 11.00 bis 18.00 Uhr In diesem Jahr stellen wir für die Weihnachtsstände die gesamte Galerie zur Verfügung. Besucher finden in den geheizten Räumen u.a.  handgedrehte Perlen aus Murano- und Lauschaglas von Judith Weber (Wingerode)  Seiden-Filz-Schals und handgemachte Naturseifen von Karin Esztermann (Großbodungen)  handgefertigte...

1 Bild

Tag des Offenen Denkmals in Großbodungen: Burg, Kemenate, Amtshaus

Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen
Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen | Heiligenstadt | am 14.08.2014 | 155 mal gelesen

Großbodungen: Galerie in der Burg | Unser Programm zum Denkmaltag 2014 10.30 Führung durch den Marktflecken anläßlich des 890.ten Dorfjubiläums - Treffpunkt: vor der Burg – Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen 11.30 Vortrag i. d. Kemenate „Vor 100 Jahren: Beginn des 1. Weltkrieges“ - Prof. Dr. Raban Graf von Westphalen 13.30 Führung durch den Marktflecken anläßlich des 890.ten Dorfjubiläums - Treffpunkt: vor der Burg – Dr. Gerlinde Gräfin von...

1 Bild

3. Kemenatenkonzert am Pfingstmontag mit dem Gitarren-Trio Rahanas

Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen
Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen | Heiligenstadt | am 30.05.2014 | 186 mal gelesen

Großbodungen: Galerie in der Burg | In der Reihe "Junge Künstler musizieren in der Kemenate" findet an Pfingstmontag, 16.00 Uhr das dritte Konzert statt. Zu Gast ist das Rahanas Gitarren-Trio mit Juliane Bergemann, Anna Kermer und dem in Leinefelde geborenen Alexander Keppner. Sie spielen Werke von John Dowland, Antonio Vivaldi, Brunu Szordikowski, Mauro Guilliani, Issac Albéniz und Patrick Roux. Die Galerie in der Burg und das Burgforum e.V. laden alle...

1 Bild

Einfach mal vor Publikum spielen - Galerie in der Burg Großbodungen und Burgforum geben talentierten Nachwuchskünstlern eine Plattform

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 22.10.2013 | 230 mal gelesen

Großbodungen: Galerie in der Burg | GROSSBODUNGEN. Es war das Benefizkonzert eines Streichquartetts, das nicht nur für Erstaunen unter den vier Musikern sondern auch den Zuhörern sorgte. Wohl niemand hatte zuvor vermutet, dass der große Ausstellungsraum im ersten Obergeschoss der Kemenate sich akustisch so hervorragend für kleine Konzerte eignet. „Das war toll, macht das doch wieder, hieß es da aus den Reihen der Gäste“ erzählt Dr. Gerlinde Gräfin von...

1 Bild

Kemenatenkonzert: Der Cellist Benjamin Weis spielt Werke von Bach und Cassadò

Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen
Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen | Heiligenstadt | am 19.09.2013 | 481 mal gelesen

Großbodungen: Galerie in der Burg | In der Reihe "Junge Künstler musizieren in der Kemenate" findet am 20. Oktober, 16.00 Uhr das zweite Konzert statt. Zu Gast ist der aus Heiligenstadt stammende Benjamin Weis. Er spielt auf dem Violoncello folgende Werke: Johann Sebastian Bach (1685-1750) Suite I für Violoncello solo G-Dur Prélude Allemande Courante Sarabande Menuett I & II Gigue Johann Sebastian Bach (1685-1750) Suite III für Violoncello...

2 Bilder

Tag des Offenen Denkmals in Großbodungen am 8.09.2013

Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen
Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen | Heiligenstadt | am 30.07.2013 | 232 mal gelesen

Großbodungen: Galerie in der Burg | Der diesjährige Tag des offenen Denkmals am Sonntag,8.09. steht in Großbodungen im Zeichen des 100. Geburtstages des bedeutenden deutschen BundeskanzlersWilly Brandt (1913-1992). Unter dem Titel „Willy Brandt ans Fensters“ stellt Prof. Dr. Raban Graf von Westphalen das Treffen Brandts mit der DDR-Führung in Erfurt in den Mittelpunkt und fragt nach den Folgen dieser ersten deutsch-deutschen Begegnung im März 1970. Gezeigt...

8 Bilder

Ein Fachwerkhaus mit viel Ästhetik - Die Kemenate in Großbodungen feiert in diesem Jahr ihren 350. Geburtstag

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 12.03.2013 | 268 mal gelesen

Großbodungen: Kemenate | „Die Proportionen sind sehr ästhetisch, das Haus in seiner gesamten Bauweise ist sehr durchdacht, ja ganz einfach phantastisch“, schwärmt Dr. Gerlinde Gräfin von Westphalen über das Fachwerkhaus in der Fleckenstraße 41 in Großbodungen. Und tatsächlich - groß, wuchtig, mit rot gestrichenen Eichenhölzern und hellem Gefache sowie passend roten Fassadenschindeln an der Stirnseite - das große Gebäude, Teil des...

1 Bild

Land in Sicht am 9. Juni in Pfiffelbach 2

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Weimar | am 31.05.2012 | 494 mal gelesen

Pfiffelbach: ... | Schnappschuss

70 Bilder

Land in Sicht oder Thüringer Kunst den Thüringern 4

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Weimar | am 30.05.2012 | 1148 mal gelesen

Weimar: ... | Professor Achim Preiß gehört zu jenen Menschen, denen Ideen eben mal so zufliegen. Für die Umsetzung sorgt in seinem Fall Assistentin Sibylle Müller, die derzeit noch Studentin der freien Kunst an der Bauhaus-Universität ist, aber schon fleißig an ihrer Promotion schreibt. Die Idee, Thüringer Kunst nicht ausschließlich im Ausland zu präsentieren, sondern zunächst den Thüringern selbst zu zeigen, kam Preiß im vergangenen...

Südharztour

Georg Brockt
Georg Brockt | Nordhausen | am 19.05.2012 | 242 mal gelesen

Nordhausen: Brauer-Reisen | Pressemitteilung Wir sind ein kleiner Verein aus dem Südharz und versuchen die bereits vorhandenen Bemühungen zu Projekten des Naturparkes Thüringer Südharz zu unterstützen. Unser Hauptaugenmerk legen wir auf die Geologie des Südharzes und seine Lagerstätten, deren Erschließung seit historischer Zeit hier die Landschaft besiedeln half und noch heute in Ellrich und Rottleberode oder in Walkenried Menschen in Lohn und Brot...

1 Bild

Besondere Orte: Wasserburg wachgeküsst

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 17.01.2012 | 299 mal gelesen

Kapellendorf: Burgplatz | Frischer Wind weht bereits seit 2010 um die ehrwürdigen Mauern der Wasserburg in Kapellendorf. Damals wurde Marie Petermann hier zur Schlossverwalterin ernannt. Seit dem wird die Burg wahrlich wachgeküsst – nach einem längeren Dornröschenschlaf. Und wenn auch in diesem Jahr noch immer nicht mit der großen Sanierung begonnen werden kann, so stimmen doch die vielen kleinen Schritte hin zu einer attraktiveren Burganlage...

Anzeige
Anzeige
Anzeige