KfW

1 Bild

Förderangebote des Bundes stark nachgefragt

Ralf Kothe
Ralf Kothe | Eisenach | am 06.03.2017 | 22 mal gelesen

Bad Salzungen: Christian Hirte | Hirte: KfW-Förderung kommt bei Bürgern und Unternehmen an Die bundeseigene KfW Bankengruppe verzeichnete im Jahr 2016 weiterhin eine sehr hohe Nachfrage nach ihren Finanzierungsprodukten. Darüber informiert der Westthüringer Haushaltspolitiker Christian Hirte (CDU). Im Wartburgkreis, Unstrut-Hainich-Kreis und der Stadt Eisenach wurden 2016 insgesamt 561 Maßnahmen mit 26 Mio. Euro, im gewerblichen Bereich wurden 67 Projekte...

KfW-Förderreport 2016: 20 Mio Euro für Eichsfeld

Ralf Kothe
Ralf Kothe | Heiligenstadt | am 23.02.2017 | 14 mal gelesen

Heilbad Heiligenstadt: Heilbad Heiligenstadt | Die KfW-Bankengruppe hat als Förderer von Bund und Ländern auch 2016 zahlreiche Unternehmen, Bürger und Kommunen bei Finanzierungen unterstützt und besonders in der Energieeffizienz, Infrastruktur und Digitalisierung Investitionen gefördert. In Folge dessen informierte die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) den regionalen Abgeordneten Manfred Grund. Das inländische Fördergeschäft konnte mit einem Zusagevolumen in Höhe...

KfW-Förderreport 2016: 44 Mio Euro für Nordhausen

Ralf Kothe
Ralf Kothe | Nordhausen | am 23.02.2017 | 3 mal gelesen

Nordhausen: Nordhausen | Die KfW-Bankengruppe hat als Förderer von Bund und Ländern auch 2016 zahlreiche Unternehmen, Bürger und Kommunen bei Finanzierungen unterstützt und besonders in der Energieeffizienz, Infrastruktur und Digitalisierung Investitionen gefördert. In Folge dessen informierte die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) den regionalen Abgeordneten Manfred Grund. Das inländische Fördergeschäft konnte mit einem Zusagevolumen in Höhe...

2 Bilder

Junge Mode aus Apolda 1

Simone Schulter
Simone Schulter | Apolda | am 06.09.2012 | 1288 mal gelesen

Apolda: Bukarester Straße | hsen, studierte im sächsischen Schneeberg und in Finnland. Ihr erstes Atelier hat Katrin Sergejew im beschaulichen Kahla eröffnet. Doch seit drei Jahren arbeitet sie in Apolda. In einem alten Fabrikgebäude in der Bukarester Straße konnte sie im Erdgeschoss helle, großzügige Räume beziehen. Hier hat sie ausreichend Platz für ihre Modeideen. „Mittlerweile wohne ich auch in Apolda“, erklärt die Designerin, die in ihren wenigen...

Anzeige
Anzeige
Anzeige