Kirmesbaum

9 Bilder

Kirmesverein will Traditionen bewahren - Musik, Tanz, Kirmes-Tanne und ein wiedereröffneter „Meißnerblick“ - Patronatsfest in Wüstheuterode

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 04.06.2013 | 370 mal gelesen

WÜSTHEUTERODE. Kirmes wird in Wüstheuterode schon seit der Einweihung der Kirche „St. Bonifatius“ gefeiert. Dazu muss man wissen, dass bereits von 1803 bis 1805 am Standort des heutigen Gotteshauses ein kleinerer Kirchenbau errichtet wurde, der schon dem Heiligen Bonifatius geweiht war. Die Kirmes, die vom 7. bis 10. Juni wieder ein dichtes Programm mit viel Musik, Tanz und Geselligkeit bietet, ist zugleich auch das...

2 Bilder

Riesen-Fettbrote und Schweinskopfessen - Die Niederorscheler Kirmes kommt wieder mit einigen Besonderheiten im Programm daher

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 11.09.2012 | 280 mal gelesen

Niederorschel: Lindenplatz | Wenn Niederorschel seine Kirmes feiert, dann gibt es da schon einige Besonderheiten. Dies einerseits, weil der Niederorscheler Kirmesverein mit immer neuen Ideen frischen Wind ins Programm bringt. Und andererseits, weil solche Dinge, wie die längsten Fettbrote des Eichsfeldes oder auch das nun bereits das vierte Jahr zelebrierte Schweinskopfessen ohnehin keine alltäglichen Highlights zu einer Kirmes darstellen. Zum...

4 Bilder

Frühschoppen mit zwei Fässern Freibier - Sommerkirmes in Uder vom 20. bis 23. Juli

Lokalredaktion Eichsfeld
Lokalredaktion Eichsfeld | Heiligenstadt | am 17.07.2012 | 249 mal gelesen

In diesem Jahr startet die Sommerkirmes in Uder am kommenden Freitag, dem 20. Juli, um 18:00 Uhr, mit dem Aufstellen des Kirmesbaumes am Marktplatz, begleitet durch die Uderaner Musikanten. Ab 21:00 Uhr geht es auf dem Saal des Gemeindehauses mit Sunshine Projekt: Jaques Raupé, Tom Pulse feat. Kit da Funk und Unterklang weiter. Am Samstag startet der Umzug um 14:30 Uhr am Marktplatz. Dabei werden die Platzmeister...

2 Bilder

Historische Kirmes-Fotos und ihre Geschichte - Schon im Jahre 1910 besaß die Maikirmes in Ershausen ihre festen Traditionen

Lokalredaktion Eichsfeld
Lokalredaktion Eichsfeld | Heiligenstadt | am 08.05.2012 | 579 mal gelesen

Schimberg: Marktplatz | Die Maikirmes in Ershausen wirft bereits ihr Licht voraus. Dass dieses Fest in der Eichsfeldgemeinde schon immer einen wichtigen Platz einnahm, belegen alte Dokumente und Fotos. Eines dieser historischen Fotos entstand zur Kirmes 1910, und es gibt dazu einige Dinge zu erzählen. Das Bild zeigt, wie die damaligen Platzmeister die Kirmes mit einem Trinkspruch eröffnen. Viele Schaulustige säumen den Platz. Im Hintergrund...

1 Bild

-Teil 2 - Der Kirmesplan und dessen nähere Bedeutung: Samstag (eine Woche vor der "Großen Kirmes")

Lars Marx, Heyeröder Kirmesgesellschaft e.V.
Lars Marx, Heyeröder Kirmesgesellschaft e.V. | Mühlhausen | am 23.09.2011 | 315 mal gelesen

Heyerode: Festzelt am Heyeröder Hafen | Samstagvormittag: - Aufstellen und schmücken des Kirmesbaumes. Der Kirmesbaum ist meist eine beachtliche Fichte. Sie wird auf dem Festplatz aufgestellt und mit bunten Schleifen und Papierketten verziert. Der Baum ist eines der ältesten Symbole für das Leben. Im Baum finden wir unsere menschliche Existenz bildhaft wieder. Der Kirmesbaum wird hier in Heyerode am Samstag, eine Woche vor dem Kirmesfest, von den Kirmesburschen...

1 Bild

Teil 2 - Der Kirmesplan und dessen nähere Bedeutung: Samstag (eine Woche vor der "Großen Kirmes")

Lars Marx, Heyeröder Kirmesgesellschaft e.V.
Lars Marx, Heyeröder Kirmesgesellschaft e.V. | Mühlhausen | am 18.09.2011 | 240 mal gelesen

Samstagvormittag: - Aufstellen und schmücken des Kirmesbaumes. Der Kirmesbaum ist meist eine beachtliche Fichte. Sie wird auf dem Festplatz aufgestellt und mit bunten Schleifen und Papierketten verziert. Der Baum ist eines der ältesten Symbole für das Leben. Im Baum finden wir unsere menschliche Existenz bildhaft wieder. Der Kirmesbaum wird hier in Heyerode am Samstag, eine Woche vor dem Kirmesfest, von den Kirmesburschen...

7 Bilder

Stets etwas Neues bieten - Kirmesverein Niederorschel hält auch zur Kirmes 2011 wieder einige Neuheiten und Überraschungen bereit

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 06.09.2011 | 633 mal gelesen

Niederorschel: Lindenhalle | 15 Jahre wird er in diesem Jahr alt, der Kirmesverein Niederorschel. Natürlich gibt es in der Eichsfeldgemeinde schon weit länger Kirmesfeste, doch es fehlte lange Zeit eine koordinierende zentrale Kraft. Die gibt es nun seit 15 Jahren mit dem Kirmesverein, der sich über all die Zeit hinweg bemüht hat, diesem Fest eine ganz eigene Identität zu verschaffen. Ansatzpunkt ist dabei das Programm, das in jedem Jahr auch immer...

Anzeige
Anzeige
Anzeige